Glück im Alltag: Paddeln auf der Saale

Detlev Erdenberger, 53, Tourismus- und Sportanbieter, Saalfeld:
„Wenn der Ansturm an Campern; Bikern und Wassersportlern vorbei ist, alle Gäste gut versorgt sind, bleibt mir auch einmal Zeit um abzuschalten. Dann nehme ich mir ein Kajak, lasse es zu Wasser und paddle los. Momentan kann man im regionalen Saaleabschnitt ab Weidig gut einen Kilometer gegen den Strom fahren. Das ist für mich Entspannung und Training zugleich.“

Autor:

Andreas Abendroth aus Saalfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.