Insgesamt kamen 1240 Euro für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland zusammen
Tolle Spendenaktion an der Staatlichen Gemeinschaftsschule Kaulsdorf

Die Schülersprecher der Staatlichen Gemeinschaftsschule Kaulsdorf und Spendenengel Lutz Schulz.

Kaulsdorf/Tambach-Dietharz. Noch vor der Initiative zur „Spendensammlung“ der Staatlichen Gemeinschaftsschule Kaulsdorf, wurden zuerst die Schülersprecher der Schule durch die Schulleitung umfassend mit Material zum Kinderhospiz versorgt. Wer, wie, was, wo?

Dem folgte ein Aufruf zur Beteiligung aller Klassen, mit verschiedenen Aktionen Geld für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz zu sammeln. Und schon ging es los, mit der Kreativität, die Ideen sprudelten. Die einzelnen Klassen planten gemeinsam mit ihren Lehrern und Eltern verschiedene Aktionen. Da wurde Kuchen gebacken und Würstchen wurden verkauft. Sogar ein Trödelbasar lockte Käufer zugunsten des guten Zwecks. Zudem wurden bei Klassenweihnachtsfeiern Spendengelder gesammelt. Einzelne Schüler sammelten sogar weiter in ihren Heimatorten bei Freunden und Bekannten.

Bis zum inzwischen schon traditionellen Weihnachtsprogramm der Schule am 22. Dezember konnte ein Betrag von 980 Euro zusammengetragen werden. Spontan wurden angeregt, von den Schülersprechern der Schule, das noch aufzustocken: Ein Betrag von 1000 Euro wäre doch ein schönes Ziel, oder? Durch die anwesenden Eltern, Gäste und Schüler unserer Schule wurden noch mal die Geldbörsen geöffnet. Diese zusätzliche Aktion war für die Schüler sehr emotional, ergreifend und beeindruckend und zeigte, dass für die Schule diese Aktion eine wirkliche Herzenssache ist.

Am Ende konnte ein wirklich beeindruckender Betrag von 1240 Euro auf des Spendenkonto des Kinderhospizes Tambach-Dietharz überwiesen werden. Schüler, Eltern und Lehrer sind sehr stolz auf das erzielte Ergebnis. Als die offizielle Übergabe an Lutz Schulz, Spendenengel des Kinderhospizes, durch die Schülersprecher der Schule, in Anwesenheit von Vertretern aller Klassen. Lutz Schulz sagte: „Wie sind dankbar, dass sich die Kaulsdorfer Schüler derart ins Zeug gelegt haben. Damit unterstützen sie die wichtige und spendenfinanzierte Arbeit in unserer besonderen sozialen Einrichtung. Mitarbeiter und betroffene Familien sind wirklich dankbar dafür.“ Dafür gab es zurecht die Auszeichnung "Schule mit Herz" 2018.

Autor:

Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz aus Nordhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.