Anzeige

Unser kleines Gartenparadies

Wo: Familie Detelmann, Hauptstraße 65, 07429 Sitzendorf auf Karte anzeigen
Anzeige

Unser kleines Gartenparadies

Familie Detelmann hat sich ein Kleinod geschaffen

SITZENDORF (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt). „Herzlich Willkommen in unserem kleinen Reich“, begrüßt mich Bringfried Detelmann auf seinem Grundstück im Schwarzatal.
Er und seine Frau Monika haben sich hier ihr kleines, privates Kleinod geschaffen.

„Seit 1985 haben wird das Grundstück gestaltet. Am Anfang wurde vieles einfach unbedacht gepflanzt. Jetzt sind die Pflanzen zu Giganten herangewachsen“, berichtet Herr Detelmann.

Bei einem Rundgang über das rund 700 Quadratmeter große Areal begibt man sich auf eine Entdeckungsreise. Man wandelt zwischen einem botanischen Garten, kleinen Kräuterecken und naturbelassenen Ecken.
„Hier siehst du einen Mammutbaum, hier ein Chinesische Spaltkörbchen, hier ein 30 Jahre altes Zitronenbäumchen“, erklärt mir der rüstige Rentner, welcher früher einmal den Beruf eines Kfz-Schlossers erlernt hatte.

„Der Garten ist meine Welt“, Bringfried Detelmann, Rentner aus Sitzendorf

Zwischen Sumpfzypresse und Ginkobaum wurde ein Insektenhotel errichte. Aber auch sonst finden Tiere das Grundstück interessant.
„Rehe und Füchse kann man oft ganz aus der Nähe beobachten“, berichten die Detelmanns.
Im Bereich der Kräuter hat Frau Detelmann das Sagen.
„Einige Kräuter wurden bewusst angebaut, an anderen Stellen haben wir die Wildkräuter bewusst stehen gelassen“, berichtet sie.
Ihr erworbenes Wissen rund um die Kräuterlandschaft und die damit verbundene Ernährung, gibt sie gerne an Interessenten weiter.

Abschließend gibt mir Bringfried Detelmann noch einen Rat mit auf den Weg: „Auch wenn man sich über Jahrzehnte ein solches Kleinod aufbaut. Man darf nicht der Sklave seines Gartens werden.“

1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Mehr Bilder anzeigen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige