Anzeige

Bau der Weststraße in Saalfeld geht weiter

Zügig voran gehen die Arbeiten in Vorbereitung des Baues der neuen Weststraße.
Trotz der eisigen Temperaturen sind die Bagger und Lader mit der Schaffung der Baufreiheit täglich beschäftigt. Das Foto enstand in der letzten Woche.
Zügig voran gehen die Arbeiten in Vorbereitung des Baues der neuen Weststraße.
Trotz der eisigen Temperaturen sind die Bagger und Lader mit der Schaffung der Baufreiheit täglich beschäftigt. Das Foto enstand in der letzten Woche. (Foto: Weidler)
Anzeige

Baufreiheit fast erreicht

Wichtige Infrastrukturmaßnahme schreitet weiter voran / Auch an Verkehrskonzept der Zukunft gedacht

Die Arbeiten zur Schaffung der Baufreiheit für die neue Weststraße gehen auch in den Wintermonaten voran. Schließlich soll ja noch in diesem Jahr die neue Autotrasse fertig gestellt werden.

„Wir werden die Weststraße bauen und damit in diesem Jahr beginnen. Bürgerentscheid und Planfeststellungsbeschluss binden Stadtrat und Bürgermeister - spiegeln aber auch deren Willen wieder. Die Weststraße ist und bleibt sehr wichtig für den städtischen Straßenverkehr“, betonte ja Bürgermeister Matthias Graul im Vorfeld der Baumaßnahmen.

Nach einer der Stadtverwaltung vorliegenden Verkehrsprognose wird der Straßenverkehr bis 2020 trotz fallender Einwohnerzahlen weiter ansteigen. Grund für die statistisch Annahme ist die zunehmende Mobilität der Einwohner, welche durch die Gesellschaft vorgegeben ist.
Zu den positiven Befürwortern des Baus der Weststraße gehören auch die Thüringen Klinken sowie das Deutsche Rote Kreuz der Kreisstadt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige