Marko Wolfram zum 1. Beigeordneten des Landkreises gewählt

Landrat Hartmut Holzhey (re) gratuliert seinem Stellvertreter nach der Wahl.
  • Landrat Hartmut Holzhey (re) gratuliert seinem Stellvertreter nach der Wahl.
  • hochgeladen von Andreas Abendroth

Die Wahl fiel auf Marko Wolfram

1. Beigeordneter des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt wird Probstzellaer Bürgermeister

SAALFELD. In der gestrigen Kreistagssitzung wurde der Bürgermeister von Probstzella und Vorsitzende der Kreistagsfraktion SPD/BI/Grüne, Marko Wolfram, zum 1. Beigeordneten des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt gewählt. Er ist damit auch stellvertretender Landrat und direkter Vertreter von Landrat Hartmut Holzhey.
In der Kreistagssitzung standen neben Wolfram auch Christine Strubl und Peter Ziebarth zur Wahl, die 14 beziehungsweise 2 gültige Stimmen erhielten, auf Wolfram waren gleich im ersten Wahlgang 30 von 47 abgegebenen Stimmen entfallen.

Marko Wolfram tritt damit die Nachfolge des bisherigen 1. Beigeordneten Wilhelm Dietz an, der Ende Mai nach der sechsjährigen Wahlperiode aus dem Amt geschieden war.

Im Anschluss an die Wahl bedankte sich Wolfram für das Vertrauen. Er betonte, dass er dazu bei-tragen wolle, in der Kommunalpolitik des Landkreises eine neue Kultur der Zusammenarbeit zu etablieren und integrierend zu wirken. Als eine der größten Herausforderungen nannte er, den Landkreis in den kommenden Jahren demografiefest zu machen.

Autor:

Andreas Abendroth aus Saalfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.