Modellbau-News: Graupner bekommt neuen Eigentümer - Traditionsunternehmen bleibt erhalten

Eine WP EPIC VICTORY im Maßstab 1:4. Spannweite: 2800 mm, Gewicht: 14500 g, Antrieb: Turbine ab 8 kg Schubkraft Foto: Andreas Abendroth
  • Eine WP EPIC VICTORY im Maßstab 1:4. Spannweite: 2800 mm, Gewicht: 14500 g, Antrieb: Turbine ab 8 kg Schubkraft Foto: Andreas Abendroth
  • hochgeladen von Andreas Abendroth

Modellbauunternehmen wird weitergeführt

Fortführung des Fernsteuersystems HoTT und Straffung des Produktsortiments

Gerade tickerte bei mir eine Presseonformation von Graupner rein:

"Das vor 83 Jahren gegründete Modellbauunternehmen Graupner hat einen neuen Eigentümer. Der bisherige Hauptlieferant des Fernsteuersystems HoTT, weiterer RC Elektronik und Ladetechnik hat die Firma nach der vorangegangenen Insolvenz übernommen.
Der offizielle Übergang der Geschäfte auf die neu gegründete Graupner/SJ GmbH erfolgte zum 1. März 2013.
Die Vorgänger-Gesellschaft Graupner GmbH & Co. KG hatte nach mehrfachem Wechsel in der Geschäftsführung trotz kontinuierlich guter Auftragslage am 14.12.2012 Insolvenz angemeldet. Der Firmensitz in Kirchheim unter Teck sowie die Fortführung des Fernsteuersystems HoTT bleibt erhalten. Auch wird das Produktsortiment in gestrafftem Umfang weitergeführt. Der Erhalt aller Arbeitsplätze in Kirchheim unter Teck kann nicht gewährleistet werden und wird einem wettbewerbsfähigen Produktsortiment angepasst. Die Produktion wird am Standort nicht weitergeführt.

Als Geschäftsführer wird der ehemalige Leiter der Entwicklung Ralf Helbing eingesetzt, die Technische Leitung wird Hannes Runknagel, ehemals Leiter der Technik und Service übernehmen.

„Die Grundausrichtung des Unternehmens wollen wir auch in Zukunft erhalten und so sicherstellen, dass die Graupner/SJ-Kunden Produkte in der gewohnten Qualität und vor allem Individualität erwerben können“, so Ralf Helbing. Insbesondere im Bereich des HoTT Fernsteuersystems, jeglicher RC Elektronik und Ladetechnik bietet die neue Konstellation des Eigentümers ungeahnte Möglichkeiten in der Entwicklung neuer
Produkte. Auch wird der Kundenservice für die bisher bei Graupner gekauften Produkte sichergestellt sein um den Übergang von Graupner zu Graupner/SJ für den Kunden so unproblematisch und sorglos wie Möglich zu gestalten.

Für wachsende Umsätze und effizientere Entwicklung und Herstellung von Produkten wird zudem der globale Ausbau des Vertriebsgebiets in UK, USA, Japan und Australien sorgen. Auf den bisherigen Vertriebsweg über den Fachhandel wird besonderen Wert gelegt. Dieser wird durch einen Direktvertrieb per Online-Shop ergänzt, jedoch werden im Online-Shop zunächst keine Produkte des HoTT Fernsteuersystems in den Märkten Deutschland, Österreich und Schweiz angeboten. Der Aufbau des eigenen Online-Shops soll vor allem eine breitere und durchgehende Verfügbarkeit von Graupner/SJ Artikeln für alle Kunden sicherstellen."

Siehe auch hier: http://www.meinanzeiger.de/saalfeld/ratgeber/modellbau-news-spielwarenmesse-2013-mit-hott-system-und-service-in-die-zukunft-d25153.html

Autor:

Andreas Abendroth aus Saalfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.