Nur eine Frage: Warum sind Tanklastzüge nicht eckig, sondern rund?

2Bilder

LKW-Aufbauten sind vielfältig. Zum Transport von Gasen und Flüssigkeiten haben sie allerdings eine runde Form. Aber warum? Tino Starke, Abteilungsleiter für Dampf- und Drucktechnik beim TÜV ­Thüringen, kennt die Antwort.

Tanklastzüge sind Spezialfahrzeuge, die zum Transport von Flüssigkeiten und Gasen entwickelt wurden. Lastkraftwagen mit Tankaufbauten gibt es als Einzel-Lkw, als Anhänger mit Tankaufbau oder als Sattelzug. Die Form der Tankkörper ist dabei ­nahezu identisch. Vergleichbar ist die Bauweise mit der von Kesselwagen bei Güterzügen. Teilweise befördern sie Gefahrgüter. Das können beispielsweise entzündbare, giftige oder ätzende ­Stoffe sein. Diese Tankwagen unterliegen dann speziellen Anforderungen, müssen explizit gekennzeichnet sein und dürfen einige Straßen nicht passieren.
Aber warum sind solche Tanks eigentlich rund? Bereits frühzeitig ist man zu der Erkenntnis gelangt, dass eine Kugel die perfekte Form aufweist. Die Natur macht es uns vor. Man denke dabei nur an einen ­Wassertropfen oder an das Ei. Diese Perfek­tion machten sich Ingenieure zunutze. In der Drucktechnik haben sich ­zylindrische Körper mit nach außen gewölbten Böden als Bauform durchgesetzt.
Da auch die Tanks von Tankwagen oftmals unter Druck stehen, hielt diese Bauart auch hier Einzug. Der Vorteil einer zylindrischen Form besteht darin, dass sich die innere Spannung nahezu gleichmäßig auf das ­Material der Wandung des Tanks verteilt. Herrscht ein innerer Überdruck, wirkt dieser gleichförmig nach allen Seiten. Das ist deshalb so, weil aufgrund des kreisförmigen Querschnitts alle Bereiche in der äußeren Hülle der Tankwandung immer die identische Entfernung zum Mittelpunkt haben. So kann eine ­optimale Stabilität gewährleistet werden.
Druckbehälter bergen ein Gefahrenpotenzial, sie ­unterliegen gesetzlichen Normen und müssen deshalb regelmäßig, beispielsweise vom TÜV, geprüft werden.‘

Tino Starke
Autor:

Ines Heyer aus Saalfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

12 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.