"Jugend trainiert für Olympia"
Silbermedaille für das Team Beerberg im Skispringen bei "Jugend trainiert für Olympia" in Nesselwang- Julian und Chiara Kaori dabei

6Bilder

Silbermedaille für das Team Beerberg im Skispringen bei "Jugend trainiert für Olympia" in Nesselwang- Julian und Chiara Kaori dabei

Lauscha/Füssen: Das Bundesfinale im Skispringen fand in dieser Woche in Füssen/Bad Faulenbach auf der K 20m-Schanze statt. In einer gemeinsamen Veranstaltung wurden vom 17.02.-21.02.2019 die Bundessieger in den JTFO-Sportarten Alpiner Skilauf, Skilanglauf und Skisprung sowie in den JTFP-Sportarten Skilanglauf für blinde und sehbehinderte Schülerinnen und Schüler und Skilanglauf für Schülerinnen und Schüler mit geistiger Behinderung ermittelt. In den verschiedenen Disziplinen waren zahlreiche Thüringer Wintersportler am Start. Am vergangenen Sonntag erfolgte die Anreise. Am Montag stand eine stimmungsvolle Eröffnung auf dem Programm, während ab Dienstag die Wettbewerbe stattfanden. Neben den Wettkämpfen hatten die Veranstalter wieder mal ein tolles Freizeitprogramm auf die Beine gestellt. Über 120 Mannschaften aus fast allen Bundesländern waren angereist, es waren über 1000 Sportler mit ihren Trainern und Betreuern vorort.
Beim Skispringen ging der Thüringer Skiverband mit dem Team Inselsberg und Team Beerberg an den Start. Es gab packende Kämpfe, tolle Flüge und viele erlebnisreiche Momente, die den Kindern wohl noch lange in Erinnerung bleiben werden. Jedes Team bestand aus 5 Jungen und einem Mädchen. Viele Eltern waren mitgereist und unterstützten beide Teams lautstark. Der Wettbewerb bestand aus einem Einzelspringen, wo die besten 5 Gesamtnoten eines Team in die Wertung kam und am Folgetag durfte die Sechsermannschaft in 2 Mannschaftsteams von je 3 Startern aufgeteilt werden und das beste Ergebnis wurde noch zum Teamergebnis hinzu addiert. Als Höhepunkt war beim Mannschaftswettbewerb, der Vierschanzentourneesieger Sven Hannawald an der Schanze und gab reichlich Autogramme, sprach zu den Kindern und schaute sich die Talente bei ihren Flügen an. Er nahm die Siegerehrung mit vor.

Das Team Beerberg schaffte mit der Punktzahl von 1817,9 einen ausgezeichneten 2.Platz und somit die Silbermedaille, hinter dem Team Schwaben mit 1837,5 Punkten. Im Team waren der Zella-Mehliser Thor-Arne Koch, der Benshäuser Mika Schlott, die beiden Schmiedefelder Emil Engelhardt und Simon Kahl und die Lauscher Julian Weschenfelder und Chiara Kaori Greiner-Hiero. Das Team Inselsberg erreichte mit der Gesamtnote 1779,6 am Ende den 5.Platz in der Besetzung Janne Haberer, Maximilian Zapf, Thomas Brackenhoff, Erik Schreier (alle WSC 07 Ruhla), Hannes Klee (WSV Kleinschmalkalden) und Noemi Triebel (WSV Benshausen).

Beim Einzelspringen erreichte Thor-Arne Koch den 4.Platz und im Mannschaftswettbewerb gewann des Team Beerberg (691,7), mit Mika Schlott, Thor-Arne Koch und Julian Weschenfelder mit 4,1 Punkten Vorsprung auf die Schwaben(687,6). Das Team Inselsberg 1 (663,6) erreichte mit Janne Haberer, Maximilian Zapf und Hannes Klee den 7.Platz. Das Team Inselsberg 2(647,4)mit Maximilian Zapf, Eric Schreier und Noemi Triebel kam aud den 10.Rang und das zweite Team vom Beerberg (624,7) schaffte mit Emil Engelhardt, Simon Kahl und Chiara Kaori Greiner-Hiero den 13.Rang.
Am Mittwochabend fand dann in der Alpspitzhalle in Nesselwang die Abschlußveranstaltung mit Siegerehrung statt, dort durfte das Team Beerberg dann auf der Bühne die Silbermedaillien mit ihrem Trainer Jens Greiner-Hiero in Empfang nehmen und sich freuen. Natürlich war die Thüringer Flagge mit dabei. Auch ein großer Dank an Klaus Baacke, den Betreuer des Inselsberger Teams, die in Reichweite des Podium waren.

http://www.skispringen-lauscha.de/wsv25/ oder
https://www.jugendtrainiert.com/bundeswettbewerb/bundesfinale-2019/winterfinale-2019/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen