Anzeige

Training für den härtesten Hinternislauf der Welt

Anzeige

Nichts für Warmduscher!
Auch am Sonntag trainiert Frau Franzke für den härtesten Hindernislauf der Welt dem „Tough-Guy-Rennen“ im britischen Perton ( in der Nähe von Wolverhampton bei Birmingham). Dafür steigt sie sogar bei Minunsgraden ins Wasser der Saale, denn auch bei dem Wettkampf gibt es viele Hindernisse im eiskalten Wasser.

Anzeige
Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige