Anzeige

Rundgang durch das ehemalige CFK- Gelände

Treffpunkt war das ehmahlige Werkstor.
Treffpunkt war das ehmahlige Werkstor.
Anzeige

Vor 80 Jahren wurde in Schwarza die Zellwolle AG gegründet, der
Ausganspunkt für das spätere CFK Schwarza und des heutigen Chemiestandortes.

Die Ortsgruppe Rudolstadt der IG Bergbau Chemie Energie hatte deshalb am
21.April ihre Mitglieder zu einem Rundgang durch das ehemalige CFK-
Gelände eingeladen. Zu den über 50 Interessierten gehörten auch Gäste
vom Geschichtsverein und den Facebook -Freunden "Ehemalige CFKler". Sie
begaben sich auf Spurensuche und Erkundung.
Sie wurden unterstützt und informiert vom Geschichtsverein und von
Mitarbeitern verschiedener Betriebe am Standort.
Es wurde ein Rundgang mit vielen Erinnerungen, Begegnungen und neuen
Informationen zum Standort.

Allen Beteiligten gilt der Dank für die gelungene Veranstaltung.

Text von Erika Drews

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige