Anzeige

Polizeibericht: Kontrolle verloren und unter Drogeneinfluss

Anzeige

Am 13.02.13, 01.00 Uhr, befuhr ein 43-jähriger VW Passat-Fahrer die Landstraße aus Richtung Streitseebad Kölleda in Richtung Leubingen. Den Verkehrskreisel bei Dermsdorf nahm der Fahrer offenbar zu spät wahr und fuhr über den Hügel, in der Folge über den Straßengraben, ehe das Fahrzeug auf dem Radweg neben der Straße zum Stillstand kam. Der PKW wurde im Frontbereich und am Unterboden stark beschädigt, so dass hier ein wirtschaftlicher Totalschaden angenommen wird. Auslaufende Betriebsflüssigkeiten wurden durch die Kölledaer Feuerwehr (sieben Kameraden im Einsatz) gebunden. Der Fahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt.

Am 13.02.13, 00.04 Uhr, wurde im Langer Weg in Kölleda ein 26-Jähriger Honda-Fahrer kontrolliert. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten drogentypische Anzeichen und führten einen Test durch, der die Vermutung bestätigte. Eine Blutentnahme wurde zur Beweissicherung veranlasst und Anzeige erstattet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige