Polizeibericht: "Stoff" dabei gehabt und von der Fahrbahn abgekommen

Am 21.02.13, 02.00 Uhr, wurde in der Langen Straße in Sömmerda ein Opel Astra angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle eines 26-jährigen Insassen ergaben sich Anhaltspunkte auf einen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetzt. In der Folge wurde bei ihm ein Tütchen mit Crystal aufgefunden.

Am 21.02.13, 07.20 Uhr befuhr eine VW-Fahrerin (56) die L1054 aus Richtung Sömmerda kommend in Richtung Schloßvippach. Nach Befahren einer Linkskurve kam das Fahrzeug nach rechts von der Straße ab. Der PKW überschlug sich und kam auf dem Dach liegend im Graben zum Stillstand. Die Fahrerin wurde hierbei leicht verletzt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt ca. 3000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen