Schwein in Weißensee verloren

Wie die Landespolizeiinspektion Erfurt mitteilte, verlor am 16. Oktober gegen 10 Uhr, ein 73-Jähriger im Bereich Weißensee ein Hausschwein von seinem Anhänger. Dieses hatte er kurz zuvor gekauft. Ein 66-Jähriger stellte es auf Höhe der Kläranlage fest und wartete bis zum Eintreffen der Polizei. Kurz darauf erschien auch der Besitzer. Das Schwein hatte den Sturz unverletzt überstanden und wurde wieder auf den Anhänger geladen. Gegen den Besitzer wurde ein Verwarngeld ausgesprochen.

Autor:

Lokalredaktion Sömmerda aus Sömmerda

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.