Sömmerda - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

2 Bilder

Peking-Oper als Höhepunkt am 15. September:
Mondfest im Chinesischen Garten

Besucher des Chinesischen „Garten des ewigen Glücks“ können am Sonntag, dem 15. September 2019, von 11.00 bis 16.00 Uhr, einen unverstellten Einblick in chinesische Lebensart gewinnen. Gemeinsam mit dem Konfuzius-Institut der Fachhochschule Erfurt organisiert die Stadtverwaltung das inzwischen 4. Mondfest im größten chinesischen Flächengarten Deutschlands. Höhepunkt des vielfältigen Angebotes ist die Aufführung einer Peking-Oper um 14.00 Uhr. Außerdem wird ein junger Künstler die Kunst der...

  • Sömmerda
  • 01.09.19
  • 95× gelesen
ie Dame mit Umhang und Weimarischer Mütze und der Mann in der Kölledaer Schützen­uniform erzählen 
Geschichte.
14 Bilder

Serie: Mein Museum
Das Heimatmuseum Kölleda - 6000 Jahre in einem Haus

Das Heimatmuseum Kölleda erzählt sehr ­anschaulich von früher bis heute – und sogar von bekannten Persönlichkeiten. Empfohlen vonWolfgang Freybote. Er ist seit 31 Jahren Leiter des Museums: Was gibt‘s Musehenswertes? Viel regionale ­Geschichte. Das beginnt im Foyer mit den gusseisernen Ofenplatten und dem alten Torbalken vom Backleber Tor. Die Räume in den Etagen widmen sich verschiedenen Themen. So gibt es einen Überblick über die Entstehung des ­Thüringer ­Beckens sowie über die Tier-...

  • Sömmerda
  • 22.07.19
  • 287× gelesen
Im Trabant-Paradies in Kölleda findet man die Klassiker auch in besonderen Ausführungen.
20 Bilder

Im Trabiparadies Kölleda stehen einzigartige Umbauten des Trabants, die man sogar nach Anmeldung Probefahren darf
Serie: Mein Museum - Die Begeisterung für das Ost-Mobil

Durchs Museum mit den besonderen Umbauten des Trabants führt Dirk Ostwald. Was gibt‘s Musehenswertes? Es gibt Trabis in verschiedenen Varianten, beispielsweise umgebaut als Lösch- oder Abschleppfahrzeug. Alles sind einzigartige Spezialumbauten sowie Original-Trabants von P70 bis Trabant 1.1. Alle Modelle sind außerdem funktionstüchtig. Woran führt kein Weg vorbei? Am Trabant mit Pool am Ende und Ausschank vorn. Mit seinen 10,50 Meter ist er auch der längste fahrbereite Trabant der...

  • Sömmerda
  • 17.06.19
  • 328× gelesen

Sonntag, 23. Juni ab 11.00 Uhr:
Tag der asiatischen Kampfkunst im Chinesischen Garten Weißensee

Gartenharmonie trifft Kampfkunst im Chinesischen „Garten den ewigen Glücks“. Am Sonntag, den 23. Juni 2019, ist Weißensee Gastgeber für einen „Tag der asiatischen Kampfkunst“. Die Stadt hat an diesem Tag in der Zeit von 11.00 bis 16.00 Uhr insgesamt fünf Kampfsportschulen aus Sömmerda und Erfurt eingeladen. Die Besucher des Chinesischen Gartens erhalten Einblick in eine Form der asiatischen Lebensweisen in der Kunst, Tradition und Sport eine besondere Symbiose eingehen. Denn es geht in den...

  • Sömmerda
  • 10.06.19
  • 117× gelesen

Chorkonzert
Frühjahrskonzert des St. Daniels Chor aus Moskau

Herzliche Einladung zum Frühjahrskonzert des St. Daniels Chor aus Moskau,der am Freitag, den 03.05.2019 in Witterda in der Gustav Adolf Kapelle um !9.00 Uhr auftritt. Der Eintritt ist frei, um eine von Herzen kommende Spende/ Kollekte wird gebeten. Auf zahlreiche Gäste freuen sich der GKR der ev. Gemeinde Witterda und der Freundeskreis Gustav Adolf Kapelle, Witterda

  • Sömmerda
  • 23.04.19
  • 79× gelesen
„Thüringentod“ ist der fünfte Thüringen-Krimi von Julia Bruns. Sie lebt im Landkreis Sömmerda, studierte Politikwissenschaft, Soziologie und Psycholgie. Nach der Promotion war sie als ­Redenschreiberin und in der Öffentlichkeitsarbeit tätig.
2 Bilder

Ganz schön tot
Der Krimi zum Thüringentag

Ganz schön Sömmerda“ ist der Thüringentag Ende Juni überschrieben, für den die Unstrutstadt dieses Jahr Gastgeber ist. Julia Bruns macht daraus lieber ihr persönliches Motto, das durchaus „Ganz schön tot“ lauten könnte. Denn Thüringens größtes Fest inspiriert sie zu kriminellem Tun. Auf dem Papier. Mit „Thüringentod“ stellt die im Landkreis Sömmerda lebende Autorin ihren fünften Thüringen-Krimi vor. Der spielt – nach den bisherigen Tat- und Handlungsorten Bad Langensalza, Kindelbrück,...

  • Sömmerda
  • 21.03.19
  • 148× gelesen
Kabarett-Duo „Schwarze Grütze“, Dirk Pursche und Stefan Klucke.

Kleinkunst im Alten Gutshaus Tunzenhausen
Ab in die "Notaufnahme"

Zum Tag des offenen Denkmals vom 7. bis 9. September werden in ausgewählten Baudenkmälern Kleinkunstveranstaltungen geboten. Zum 26. Mal werden denkmalgeschützte Gebäude während der Veranstaltungsreihe „hör-mal im Denkmal“ für das Publikum geöffnet und mit Leben erfüllt. Im Landkreis Sömmerda wird am 8. September, um 19.30 Uhr, das Kabarett-Duo „Schwarze Grütze“ (Dirk Pursche und Stefan Klucke) im Alten Gutshaus Tunzenhausen mit ihrem  Konzert-Programm „Notaufnahme“ gastieren. Ab...

  • Sömmerda
  • 11.08.18
  • 106× gelesen

Ural-Kosaken kommen nach Großneuhausen
Stimmungsvolles Konzert des weltbekannten Kosakenchores in der Barockkirche in Großneuhausen

Kunst, und die Musik besonders, ist die ausdrucksvollste Sprache, die jedes Volk versteht; es ist die dauerhafteste Brücke, die die Nationen verbindet.“ (Andrej Scholuch, 1963) „Gedenkkonzert: Erinnerungen an Ivan Rebroff“ – fast 95 Jahre nach der Gründung durch Andrej Scholuch präsentiert der Ural Kosaken Chor auf seiner aktuellen Tournee mit traditionellen Liedern aus dem alten Russland auch eine musikalische Hommage an Ivan Rebroff. Mit den Stimmen der berühmten Ural Kosaken erklingen die...

  • Sömmerda
  • 29.06.18
  • 50× gelesen
9 Bilder

Presseinformation der Stiftung Finneck vom 25. Juni 2018
„Stilvoll mit Stilbruch“ – ein voller Erfolg

Rastenberg, 25.06.2018 Am vergangenen Samstag erstrahlte das Rastenberger Waldschwimmbad bei kühlen Temperaturen in vollem Glanz. In Zusammenarbeit mit dem Rastenberger Waldschwimmbadverein e.V., der Stiftung Finneck und der Sparkassenstiftung Sömmerda präsentierte der Orgelförderverein Coudray-Kirche Rastenberg e.V. eine Veranstaltung, die es so bis jetzt im ehemaligen Kurstädtchen noch nicht gegeben hatte: Ein Abend mit Live-Musik, einer Wasserbühne und mediterranem Gaumenschmauß sorgte...

  • Sömmerda
  • 25.06.18
  • 92× gelesen

SÜDLICHE NÄCHTE oder Granada ist überall:
Konzert mit den „RheinSirenen“ in der Kulturkirche Weißensee

Mit ihrem Konzertprogramm „Südliche Nächte oder Granada ist überall“ ziehen die Rheinsirenen am Sonntag, dem 24. Juni 2018, um 18.00 Uhr ihr Publikum in der Kulturkirche St. Peter und Paul in Weißensee auf besondere Weise in den Bann. Das Konzert lebt durch Bilder, Träume und Phantasien. Diese werden im Konzert musikalisch reichlich bedient, vom „Spanish Gipsy Dance“, über die Oper „Carmen“ bis hin zum berühmten „Granada“. Die Rheinsirenen präsentieren diese bekannten und viele weitere...

  • Sömmerda
  • 17.06.18
  • 43× gelesen
  •  1

Leipziger Akademixer gastieren in Weißensee
"Mutti vor der Tür" in der Kulturkirche Weißensee

Stellen sie sich vor, es klingelt und Mutti aus Dresden steht vor der Tür. In der Hand hat sie zwei Koffer: „Ihr müsst mich mal für ein paar Tage aufnehmen. Ich habe nämlich keine Wohnung mehr.“ „Mutti vor der Tür“ heißt das Programm der Academixer aus Leipzig, welche am Samstag, dem 2. Juni 2018, um 19.30 Uhr in der Kultur- und Stadtkirche St. Peter und Paul in Weißensee ein Gastspiel geben. Elisabeth und Katrin Hart, Jens Eulenberger und Claudius Bruns spielen eine innerfamiliäre...

  • Sömmerda
  • 24.05.18
  • 47× gelesen
Farbenfroh bemalt sind die ­Bohlendecken im sogenannten Hohen Haus des Schlosses Beichlingen. In den ­Malereien aus dem 16. Jahrhundert wiederholen sich drei figürliche Motive.
9 Bilder

Serie: Hohe Kunst
Bilder der Renaissance im Schloss Beichlingen

Für diese wunderschönen Decken legen wir gerne ­unseren Kopf in den Nacken und werfen den Blick nach oben. Pia Bauer, Vorstandsmitglied im Förderverein Schloss Beichlingen, schaut hinauf zur Bohlendecke im Schloss Beichlingen: "Unsere farbenfrohe Bohlendecke im ­Renaissancezimmer überrascht so manchen Besucher. Ja, das sind die originalen Farben. Die ­Decken- und Wandmalereien im sogenannten Hohen Haus des Schlosses Beichlingen entstanden im 16. Jahrhundert. Pastelltöne waren damals nicht...

  • Sömmerda
  • 15.05.18
  • 187× gelesen

850 Jahre Burggründung in Weißensee:
Hochkarätiger Festvortrag und neue Gedenkmedaille

Vor 850 Jahren, also ab dem Jahr 1168, so versichern es mittelalterliche Quellen, begann auf Betreiben der Thüringer Landgräfin Jutta Claricia die Errichtung eines Baumgartens und einer Burg. Diesem Anlass widmet sich Festveranstaltung der Stadt Weißensee in der Kultur- und Stadtkirche St. Peter und Paul am Samstag, dem 19. Mai 2018. Bürgermeister Matthias Schrot hat alle interessierten Bürger um 17.00 Uhr eingeladen, sich der Burggründung auf der Basis historischer Fakten und...

  • Sömmerda
  • 11.05.18
  • 65× gelesen

Sonderkonzert mit Chinesischem Orchester
Stadtkirche Weißensee trifft fernöstliche Kunst

Am Donnerstag, dem 12. April, wird das Studentenorchester der Renmin Universität aus Peking ein Sonderkonzert in der Kultur-und Stadtkirche St. Peter und Paul in Weißensee geben. Die jungen Musikerinnen und Musiker im Alter von 21 bis 25 Jahren spielen auf original chinesischen Instrumenten volkstümliche und klassische Musik aus dem Reich der Mitte. Ermöglicht wird dieses Konzert der Extraklasse durch das Konfuzius Institut an der Fachhochschule Erfurt. Das 12köpfige Ensemble wird von...

  • Sömmerda
  • 04.04.18
  • 22× gelesen
Dekorierte Geschäfte tragen nicht unwesentlich zur schönen Weihnachtsatmosphäre bei.

Weihnachtszeit - schönste Zeit
Weihnachten ist wirklich eine schöne Zeit

Die Schaufenster, die Geschäfte, die Einkaufszentren und -Passagen sind liebevoll und schön weihnachtlich geschmückt. Die Händler der Region tragen damit nicht unwesentlich zur ganz besonderen Atmosphäre in den Städten und Dörfern bei. Manch eine gestaltete Szene lässt auch Erwachsene stehen bleiben und in Kindheitserinnerungen schwelgen. Und oft denkt man sich: "Oh, du schöne Weihnachtszeit... Es ist einfach schön hier, bei uns."

  • 07.12.17
  • 254× gelesen
  •  2

Dia-Show
Rundherum - Geschichte einer Weltreise

„Rundherum“ – Geschichte einer Weltreise“ Die Olympischen Spiele in Sydney mit dem Fahrrad zu erreichen war ursprünglich das Ziel des damals 32jährigen Wolfners. Mit Empfehlungsschreiben des Nationalen Olympischen Komitees, Verabschiedung durch Landrat, Bürgermeister, Freunde und Familie begab sich Thomas Meixner am 1. Mai 1998 mit über einem Zentner Gepäck auf seinem Rad, das er auf den Namen ,,Else” taufte, auf Abenteuerreise, die drei Jahre und sieben Monate dauern sollte. „Lieber...

  • Sömmerda
  • 30.11.17
  • 10× gelesen
2 Bilder

Theater in der Gustav Adolf Kapelle
Cranach malt Luther

Das Theater "Nedelmann" ist am 06.November um 19.30 Uhr  in der Gustav Adolf Kapelle Witterda zu Gast  mit dem Schauspiel „Cranach malt Luther“                                                         von Oliver Nedelmann Wir schreiben das Jahr 1539. Lucas Cranach porträtiert Luther. Das Publikum sieht wie ein Bild entsteht. Nicht nur im wörtlichen, auch im übertragenen Sinne. Im Gespräch mit seinem Freund Cranach erfahren wir von einem normalen Tag im Leben des Martin Luther. Was...

  • Sömmerda
  • 17.10.17
  • 12× gelesen

Veranstaltung in der Gustav Adolf Kapelle
Lesung des Autors Georg Steiger aus Gebesee

Nach seinen Kirchenkellergeschichten von 2015 ist jetzt sein neuestes Buch "Dreibein"mit vielen Kurzgeschichten im Buchhandel erschienen. Selbstverständlich wird uns auch dieses Mal Herr Georg Steiger aus Gebesee am    21. Oktober  um 19.00Uhr in der Gustav-Adolf-Kapelle in Witterda mit einer Lesung sein neues  Buch vorstellen.   Freuen Sie sich auf einen Abend mit ernsten und nachdenklichen aber auch lustigen und urkomischen Geschichten.   Sie sind herzlich eingeladen. Der Eintritt...

  • Sömmerda
  • 17.10.17
  • 19× gelesen
18 Bilder

18. Chorfest des MGV Sömmerda im Volkshaus
Ein grandioses Chorfest

Zum18. Chorfest lud am Sonntag der MGV Sömmerda mit seinen beiden Chören, dem Gemischten Chor und dem Männerchor unter Leitung von Natalie Jedigarjew, in das Volkshaus ein. DieterGawlich, Vorsitzender des veranstaltenden Vereins, entbot Gästen und Mitwirkenden Willkommensgrüße und gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass das musikalische Programm unter dem Motto „Was wäre die Welt ohne Musik“ allen viel Vergnügen bereiten möge. Er bedankte sich für die finanziellen Zuwendungen der Sparkasse...

  • Sömmerda
  • 22.09.17
  • 192× gelesen
4 Bilder

Sonntag, 17. September 2017 in Weißensee:
Peking Oper als Hohepunkt beim Mondfest im Chinagarten

Besucher des Chinesischen„Garten des ewigen Glücks“ können am Sonntag, dem 17. September 2017 von 11.00 bis 16.00 Uhr einen Einblick in die chinesische Lebensart gewinnen. An diesem Tag wird - gemeinsam von der Stadtverwaltung Weißensee und vom Konfuzius Institut der Fachhochschule Erfurt organsiert - das inzwischen 2. Mondfest gefeiert. Dieses Fest heißt aufChinesisch Zhōngqiūjié (Mittherbstfest) oder Yuè xī, (Mondnacht). Es ist eines der wichtigsten chinesischen Kalenderfeste. Als...

  • Sömmerda
  • 06.09.17
  • 80× gelesen

Violinen-Virtuose in der Kulturkirche St. Peter und Paul:
Benefizkonzert von Florian Sonnleitner mit berühmten Solowerken von Bach

Am Montag, dem 11. September ist in der Kulturkirche St. Peter und Paul in Weißensee um 19.00 Uhr mitFlorian Sonnleitner ein Violinen-Virtuose der Sonderklasse zu erleben. Der in München geborenen Künstler gibt seit 2009 Benefizkonzerte im Zusammenhang mit dem „Tag des offenen Denkmals“. Der Eintritt zu seinen Konzerten ist frei. Der begnadete Solist verbindet seine Solo-Konzerte immer mit der Bitte um Spenden zu Gunsten der Deutschen StiftungDenkmalpflege. In Weißensee erklingen Werke von...

  • Sömmerda
  • 06.09.17
  • 30× gelesen
4 Bilder

Tag des offenen Denkmals 2017
18. Kapellenfest

Am Sonntag, den 10.09.2017 feiern wir zum 18. mal das Kapellenfest in und um dieGustav Adolf Kapelle in Witterda. Traditionell beginnen wir mit einem ökumenischen Gottesdienst um 14 Uhr. In der Kapelle wurde eine Ausstellung zu 500 Jahre Reformation vorbereitet und unter dem Motto "Wer hat die älteste Bibel/dasälteste Gesangsbuch?" entsprechende Exemplare aus dem Landkreis zusammengetragen. Bei Kaffee und Kuchen wird auch in diesem Jahr ein buntes Programm statt finden: Wir freuen uns auf...

  • Sömmerda
  • 03.09.17
  • 22× gelesen
Micky Remann, Medienkünstler und Intendant Weltglockengeläut hinter dem Glockenmuseum in Apolda, im Paulinenpark.
9 Bilder

Der Glöckner von... Apolda klingt im globalen Glockenklang

5. Weltglockengeläut verbindet Apolda mit Indien, Norwegen, Thailand und einem noch geheimen Ort Nach 1999, 2003, 2007 und 2012 wird es während der Landesgarten­schau das 5. Weltglocken­geläut aus Apolda geben. Es ist eine Hommage an die Tradition der hiesigen Glockengießer mit ausschließlich Welturaufführungen. Über das „Wissen, was die Glocke geschlagen hat“ sprach AA-Redakteur Thomas ­Gräser mit dem Medienkünstler und Intendanten des Events Micky Remann. Was bedeuten Ihnen ­Glocken?...

  • Apolda
  • 27.07.17
  • 504× gelesen
  •  5

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.