Wieder ein bisschen attraktiver?!

Dem elf Monate alten Laurenz gefällt das Wasserspiel ganz offensichtlich.
19Bilder
  • Dem elf Monate alten Laurenz gefällt das Wasserspiel ganz offensichtlich.
  • hochgeladen von Sandra Rosenkranz

Was sagen Sie dazu?
Übergabe der Flächen hinter dem Rathaus und um den Kirchhügel Ende Mai/Geteilte Meinungen zur Gestaltung des Obermarktes.

Ein Ende ist in Sicht. Die an den Obermarkt angrenzenden Flächen hinter dem Rathaus und um den Kirchhügel werden in den kommenden Tagen fertiggestellt werden. Bauende ist allerdings zunächst hinter der provisorischen Straße Richtung Stadtpark. Die Fußgängerbrücke einschließlich Stützmauern und Uferwänden werden ab Herbst saniert.

Bei einer Baustellentour überzeugten sich Bürgermeister Wolfgang Flögel und Bauamtsleiter Otto Rosenstiel vom Stand der Arbeiten. Otto Rosenstiel geht klar davon aus, dass die offizielle Übergabe am kommenden Dienstag planmäßig erfolgen kann. Mit diesem Bauabschnitt wurden bisher etwa 7,5 Millionen Euro, davon etwa 4,7 Millionen Euro Fördermittel, in die attraktive Umgestaltung der Sömmerdaer Innenstadt investiert. Das Ensemble der Kirche beispielsweise kommt durch die komplett erneuerte Steinmauer wieder besser zur Geltung. Integriert ist die Treppe zum Denkmal. Allerdings ist sie bereits durch hässliche Aufschriften markiert.

Der Obermarkt wurde noch im Dezember des vergangenen Jahres, mehr oder weniger kahl, an die Öffentlichkeit übergeben. Nun ist er vollständig. So wurde das Wasserspiel installiert und wird entsprechend als wohl schönster Platz angenommen. "Das Wasserspiel lockert das Ganze etwas auf", findet Susan Leser, die dort gern mit ihrem elf Monate alten Sohn Laurenz Pause macht. "Nur die Steinbänke laden mich nicht unbedingt zum Sitzen ein." Maria Setzepfand ist ebenfalls der Meinung, dass das Wasserspiel Anziehungspunkt ist. Doch nicht jeder teilt diese Ansichten. Badende Kinder auf dem Markt kann man gut finden oder man fühlt sich gestört, wie es einige Bürger verdeckt äußern. Für andere wiederum ist der Platz immer noch zu kahl, es fehlen Pflanzen und die Steinbänke wirken einfach zu kalt.

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Autor:

Sandra Rosenkranz aus Sömmerda

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.