Anzeige

Ansichtssache - das ist so eine Sache mit der Sicht

Anzeige

Wenn alle nett sind...

Für mich als Autofahrerin sind andere Autofahrer manchmal so eine Sache. Einige fahren aus der Seiten- auf die Hauptstraße, ohne zu gucken. Unachtsamkeit oder Vorfahrtsklau? Immer öfter geht es noch bei Rot über die Kreuzung. Egoismus oder Farbenblindheit?

Für mich als Fußgängerin sind Autofahrer ebenfalls manchmal so eine Sache. Am Zebrastreifen geben sie oft noch schnell Gas, um nicht anhalten zu müssen. Selbst bei Grün über die Ampel zu gehen, ist manchmal mit aufheulenden Motoren verbunden. Fehlt nur noch die Antriebspeitsche.

Doch wenn einige Leute mittendrin über die Straße möchten, gibt es immer mehr Autofahrer, die gern anhalten. Warum? Aus Nettigkeit? Ich habe kein Problem damit, zu warten bis die Straße frei ist, um sie zu überqueren. Ich muss auch warten. Weiß ich, ob der nächste beim nächsten Mal auch anhält? Selbst wenn ich es schon mit dem Fuß andeute?

Ich bleibe stur und winke die Autos energisch vorbei. Das finden die Fahrer nicht nett, dass ich ihre Nettigkeit nicht zu schätzen weiß. Aber wenn jeder die Verkehrsregeln kennt und sich an sie hält, dann sind wir alle immer nett!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige