Ganz zünftig

Altes Handwerk in der Moderne präsentiert.

Mit interessanten Aktionen lädt Kölleda zur Festwoche.

Der große Umzug wird Schaulustige aus nah und fern in die Stadt locken. Zur Zunftstraße am 25. Juni werden die Straßen und Plätze von historischen Schauständen wie Besenbindern, einer Pferdehaarflechterin, Pillendrehern, einer Märchenerzählerin, Töpfern, Glaskünstlern, Messer und Scherenschleifern, Metalldrückern und weiteren Akteuren gesäumt sein. Mit Stand vom 7. Juni werden bis zu 80 Stände erwartet. Darunter befindet sich auch der in Guthmannshausen ansässige Holzbildhauer Stefan Hackel, der aus einem 200 Jahre alten Eichenstamm einen Holzwippertus in Lebensgröße herausarbeiten wird.

Da eine solch umfangreiche Arbeit nicht innerhalb weniger Tage zu bewerkstelligen ist, hat sich der Künstler bereits Mitte April an die Arbeit gemacht und schon jetzt ein beeindruckendes Abbild des Schutzheiligen geschaffen. Innerhalb der Zunftstraße wird die Figur - unter den Augen der Besucher - vollendet und die Stadt zukünftig um eine weitere Sehenswürdigkeit bereichern. Um das Erscheinungsbild hat sich Stefan Hackel sehr viele Gedanken gemacht, und da der Schutzheilige bereits als Jüngling am Marktbrunnen platziert ist, fertigt er seine Figur nach dem Modell eines schon etwas älteren Wippertus an. Auf das Ergebnis können alle durchaus gespannt sein, denn während der Arbeiten, Eichenholz lässt sich sehr schwer bearbeiten, ergeben sich - laut Stefan Hackel - doch noch die ein oder anderen Änderungen.

Autor:

Manuela Deutschland aus Sömmerda

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.