Historisch und spektakulär

Buttstädt steckt mitten in den Vorbereitungen für das große Jubiläum
13Bilder
  • Buttstädt steckt mitten in den Vorbereitungen für das große Jubiläum
  • hochgeladen von Manuela Deutschland

Von Manuela Deutschland BUTTSTÄDT. Mit seinen Gassen und idyllischen Plätzen wirkt Buttstädt auf Aussenstehende sehr verträumt und diese Ruhe - die man bei einem Spaziergang durch die Stadt verspürt - erweckt den Charme eines Urlaubsidylls. Unweit der Michaeliskirche im spätgotischen Baustil, ziert der Schutzpatron der Stadt - St. Michael - den Michaelisbrunnen aus dem Jahre 1597. Ein stiller Ort - aber als Geheimtipp auf der Liste der regional - historischen Sehenswürdigkeiten, zählt der historische Friedhof "Camposanto", auf welchem bis zu 160 Grabsteine des Rokoko, Klassizismus sowie aus Zeiten des Barock zu sehen sind. Wer nicht schon einen der vergangenen Pferdemärkte besucht hat oder erstmals als Gast nach Buttstädt reist, kann sich nicht vorstellen - welch eine Volksfeststimmung zum traditionellen Pferdemarkt aufkommt, der tausende Besucher in die Kleinstadt lockt. Im kommenden Jahr feiert besagter Markt seinen 30. Geburtstag, der bereits als fester Bestandteil des großen Stadtfestes zur 1225 jährigen Ersterwähnung fest integriert ist. Im Gegensatz zu vielen anderen Städten und Gemeinden wird Buttstädt, unter Einbeziehung von Institutionen, Vereinen und Verbänden ein ganzes Jahr lang in Feststimmung sein. Mit einem Neujahrskonzert werden die Feierlichkeiten gebührend eröffnet. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. So sind unter anderem eine Gefechtsdarstellung mit Biwak, ein Zigeunerlager und eine Zunftstraße in Planung. Mit Geiger und Gesang, einer Kartenlegerin, Lagerfeuer, einem Holzschnitzer und so manch anderer "Schauvorstellung", wird es recht turbulent zugehen. Und es wird auch die Herausgabe einer Festzeitung - mit geschichtlichem Charakter erfolgen. Mit dem 140. Bestehen der Feuerwehr reiht sich das nächste Jubiläum mit ein, so dass auch aus diesem Anlass ein Festwochenende gestaltet wird.
Die große Bereitschaft mitwirken zu wollen und viele kreative Ideen zur Umsetzung - versprechen schon jetzt ein historisches und spektakuläres Feuerwerk an Aktionen …

Autor:

Manuela Deutschland aus Sömmerda

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.