Streckenführung erneuert

Die Bauarbeiten gehen zügig voran. Foto: Dillenberger
  • Die Bauarbeiten gehen zügig voran. Foto: Dillenberger
  • Foto: Lothar Dillenberger
  • hochgeladen von Sandra Rosenkranz

Im Auftrag der Deutschen Bahn Netz AG (Regionalnetz Thüringer Becken - Südthüringen) werden derzeit zwei alte Stahlbauüberbauten nahe Straußfurt entfernt und durch neue Stahlbetonfertigteilbrücken ersetzt.

Sie befinden sich genauer gesagt bei Kilometer 45,450 (Streckenüberführung) und Kilometer 45,636 (Streckenunterführung). Die neuen Brücken wurden auf einem Spezialgerüst aus Stahlbeton vor Ort gefertigt und können nach der Aushärtung des Betons und dem Abbau der alten Stahlbrücken mit einem Kran eingeschwenkt und in das neue Auflagebett gehoben werden. Hier erfolgt das Vergießen mit Mörtel. Dadurch werden sie in ihrer endgültigen Lage fixiert.

Für das Gelingen des Projektes zeichnet das Bauunternehmen "Himmel und Papesch" verantwortlich. Die Arbeiten begannen im August. Mit dem Bauabschluss ist voraussichtlich im Dezember 2010 zu rechnen . Alte Schriften auf den Brücken, nur noch in Teilstücken lesbar, verraten wahrscheinlich die Firmen, die damals am Bau beteiligt waren. Worte wie Ohrdruf, Neudietendorf, Grund- und Deckfarben sowie Berlin-Weißensee sind dort zu lesen.

17.11.2010

Autor:

Sandra Rosenkranz aus Sömmerda

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.