Saisoneröffnung in Weißensee
Chinagarten ab Karfreitag lukratives Ausflugsziel

2Bilder

Der Chinesische „Garten des ewigen Glücks“ startet in diesem Jahr bereits am Karfreitag, dem 30. März 2018 in seine Saison. Um 10.00 Uhr wird Bürgermeister Matthias Schroth die ersten Gäste persönlich begrüßen. Das Konfuzius Institut der Fachhochschule Erfurt - seit einigen Jahren fester Partner bei der Organisation von Veranstaltungshöhepunkten wie Konzerten oder dem jährlichen Mondfest – hat bereits seinen Besuch angekündigt. Mit Frau Wang und Frau Zhang werden zwei Musikerinnen auf der Pipa und der 2-saitiger Geige die Eröffnung musikalisch begleiten. Außerdem wartet auf jedes Kind beim Besuch des Gartens zu Ostern eine kleine Überraschung.

Mit der Errichtung des Chinesischen „Gartens des ewigen Glücks“ ist Weißensee ein lukratives Ausflugsziel geworden. Der Garten steht für die Harmonie zwischen Mensch und Natur. Eine einmalige Gartenlandschaft aus Wasser, Steinen, Gebäuden, Wegen und dekorativen Gestaltungselementen lädt zum Verweilen und Ausruhen ein. Das Gestaltungsziel der chinesischen Gärten ist die Harmonie der sieben Dinge „Erde, Himmel, Steine, Wasser, Gebäude, Wege und Pflanzen“. Ein außergewöhnliches Gestaltungsmerkmal stellen die im Chinesischen Garten Weißensee in traditioneller Manufakturarbeit vorgefertigten und durch chinesische Fachkräfte errichteten Gebäude dar. So entstanden neben dem dominanten Teepavillon ein Hochzeitspavillon, ein Pavillon der Freude und Laubengänge in westlichen und östlichen Teil des Gartens. Im Mittelpunkt des Gartens befindet sich der „Teich der vier Jahreszeiten“. Ein Steg in einer für chinesische Gärten typischen Zick-Zack-Anordnung verbindet Tee- und Hochzeitspavillon. Ein fließendes Gewässer begleitet die Besucher auf ihren Rundgängen. So wird der Chinesische Garten sowohl als ruhiger aber auch als aktiver Ort erlebenswert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen