Sömmerda - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Newsdesk der Welt-Gruppe in der 14. Etage des Axel-Springer-Hochhauses in Berlin.
13 Bilder

Was der SPIEGEL anders als die WELT macht

Berlin. Studierende der Leipzig School of Media besuchten in Berlin die Redaktionen der WELT und des SPIEGELs und stellten fest: Gegensätzlicher kann die Arbeitsweise gar nicht sein. Während die Weltgruppe auf den neusten Trend Crossmedia setzt, finden wir beim SPIEGEL den guten, alten investigativen Journalismus. Beide Konzepte scheinen ihre Berechtigung zu haben. Schreibtisch an Schreibtisch, Bildschirm an Bildschirm, der Newsdesk der Tageszeitung DIE WELT in der 14. Etage des...

  • Jena
  • 19.05.11
  • 1.106× gelesen
  •  19

Ansichtssache: Nach der Wahl - Politiker wieder unter sich

Wo sind eigentlich die Politiker nach dem Wahltag während der 1824 Tage einer Legislaturperiode? Unzählige Plakate verkünden: Es ist Wahlkampf. Die Parlamentarier sind on Tour. Kein Weg ist zu weit, zu steil. Kein Vehikel wird ausgelassen, um nicht noch mehr Aufmerksamkeit zu erreichen. Kein Gehöft ist zu abgelegen, um nicht doch eine Bürgersprechstunde vor Ort abhalten zu können. Politiker geben sich interessiert, bürgernah und haben natürlich jeweils das bessere Programm im Gepäck. Da schnell...

  • Erfurt
  • 17.05.11
  • 439× gelesen
Das Wasserspiel auf dem neuen Obermarkt zieht nicht nur die kleinen Kinder an, sondern wird von den größeren als Fahrradstrecke genutzt. Sollte da nicht eingegriffen werden, um es zu unterbinden? In der "Neuen Zeit" gibt es doch den Freizeitsportplatz für alle.

Rücksichtslose Radfahrer?

Unfallkommisson Sömmerda wertet Zahlen von 2010 aus/Präventionszentrum soll noch in diesem Jahr gebaut werden. Der Obermarkt ist neu gestaltet und seit kurzem wieder zur Nutzung freigegeben. Doch schon bildet er eine Konfliktfläche zwischen Fußgängern und Radfahrern. Es ist zu beobachten wie Radfahrer über die Treppenstufen balancieren oder das neue Wasserspiel als Slalompiste nutzen. Rücksicht gegenüber Fußgängern scheint ein Fremdwort zu sein. Ein Einblick in das generelle...

  • Sömmerda
  • 11.05.11
  • 547× gelesen
Ja sagt Annette Zoch, Autorin des Fahrradhasserbuchs
5 Bilder

Brauchen wir eine Steuer für Radfahrer? Ein Thema, zwei Meinungen.

Ja! Annette Zoch, Autorin des Fahrradhasserbuchs Radler können ziemlich nerven. Natürlich nicht alle - aber viele. Sie kleiden sich gerne in bunt bedruckte Wurstpellen, leiden an mysteriöser Rechts-Links- Schwäche, verstopfen mit ihren Rädern, statt zu radeln, am liebsten die Bahn. Und dann maulen sie rum: Hier ist ein Radweg zu löchrig, da könnte er noch breiter sein, und warum ist der Asphalt nicht auch noch diamantenstaubbedampft, bitteschön? Ein Dauerkonflikt. Aber, liebe Radler, es...

  • Erfurt
  • 03.05.11
  • 1.392× gelesen
  •  11

Neuer Standort in Leubingen: Telekom baut Breitband aus

1. Thüringer Breitbandgipfel am 24. Juni 2011. Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig hat gemeinsam mit Michael Preiß, Leiter Technik der Telekom Deutschland GmbH, in Leubingen bei Sömmerda einen neuen Mobilfunkstandort zur Breitbandversorgung in Betrieb genommen. Über den 41 Meter hohen Sendemast können in einem Umkreis von vier bis fünf Kilometern rund 400 Haushalte mit schnellen Internetzugängen versorgt werden. Die Versorgung erfolgt über den Mobilfunkstandard „Long Term...

  • Sömmerda
  • 06.04.11
  • 582× gelesen
Heldrungens Bürgermeister Norbert Enke, Marco Jeske vom Ingenieurbüro aus Bad Frankenhausen, Ulrike und Roland Gutekunst sowie Niederlassungsleiter Thomas Schulz setzen den ersten Spatenstich für den Schulungsbau.
2 Bilder

Bis auf einen freien Platz

Mit dem Gewerbe steht oder wächst eine Gemeinde. Die Stadt Heldrungen ist somit immer gewachsen. Die beiden Gewerbegebiete "Am Bahnhof" und "An der Schmücke" mit einer Gesamtgröße von etwa 35 Hektar sind bis auf eine Fläche im Gebiet "An der Schmücke" mittlerweile komplett belegt. Über 20 Unternehmen haben hier einen Standort. "Menschen aus der Region sind dadurch in Lohn und Brot und die Firmen stellen auch Leute ein", ist Bürgermeister Norbert Enke stolz auf die Entwicklung, denn kurz nach...

  • Sömmerda
  • 06.04.11
  • 478× gelesen
  •  1

Fahndung nach KTM

Polizeimeldung vom 1. April: Gefahndet wird nach einem orangefarbenen Krad KTM, Typ EXC-R mit der FIN: VBKEXA40XBM476154 und dem amtlichen Kennzeichen SÖM-K 31. Das Krad im Wert von ca. 8.200,00 Euro wurde in der Zeit vom 21.03.11 bis 31.03.11 aus einer Garage in Sömmerda, Ernst-Thälmann-Straße entwendet. Das neuwertige Krad hatte gerade ca. 600 Kilometer Fahrleistung auf dem Tacho. Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Straftat werden an die PI Sömmerda, Tel. 03634-3360,...

  • Sömmerda
  • 01.04.11
  • 213× gelesen

Polizeibericht vom 1.4.: Grundlos angegriffen

Grundlos geschlagen – Erfurt: Am 31.03.11, 05.45 Uhr kam es in der Bahnhofstraße zu einer Körperverletzung. Ohne ersichtlichen Grund für den Geschädigten, griff ihn ein unbekannter Täter aus einer Gruppe von ca. 10 Personen tätlich an. Der Geschädigte folgte der Gruppe in einigem Abstand auf der anderen Straßenseite und wurde noch mal, jedoch von einem anderen Täter, angegriffen. Am Angerkreuz stieg die Gruppe in eine Straßenbahn und fuhr in Richtung Johannisstraße. An einer Haltestelle wurde...

  • Erfurt
  • 01.04.11
  • 689× gelesen
Landrat Rüdiger Dohndorf, Dr. Volker Düssel, die Minister Carius und Reinholz sowie Bürgermeister Hans-Peter Sölter (v.l.n.r.) bei der Baumpflanzaktion in Frömmstedt

Frisches Grün am Wegesrand: Minister pflanzten Winterlinde in Frömmstedt

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am 28. März Thüringens Verkehrsminister Christian Carius, Umweltminister Jürgen Reinholz und der stellvertretende Landesvorsitzende der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Dr. Volker Düssel, zu einer gemeinsamen Baumpflanzaktion. Im Beisein von Landrat Rüdiger Dohndorf (CDU), Frömmstedts Bürgermeister Hans-Peter Sölter und Hubert Fache vom Straßenbauamt Mittelthüringen setzten sie die letzte von 95 neuen Winterlinden und schlossen damit die Pflanzarbeiten...

  • Sömmerda
  • 31.03.11
  • 277× gelesen

Polizeibericht vom Wochenende: EC-Kartenbetrug und Gewalt gegen Teenager

Betrüger wollte EC-Karten - Brühlervorstadt. Einen ungewöhnlichen Anruf erhielt eine 69-jährige Anwohnerin des Nottlebener Weges am Freitag, 25. März. Gegen 11.20 Uhr meldete sich ein Mann, der vorgab, Mitarbeiter einer für die Sicherheit von Banken zuständigen Firma zu sein. Der Anrufer be-hauptete, dass ein Computervirus festgestellt wurde und nun die EC-Karten ausgetauscht werden müssten. Da die Frau misstrauisch und sich richtigerweise nicht gesprächsbereit zeigte, beendete der Anrufer das...

  • Erfurt
  • 28.03.11
  • 973× gelesen
Mit Luftballons ließen die Kinder ihre Wünsche in den Himmel steigen.
4 Bilder

Kinderkonferenz als neuer Weg: Kinder wünschen Veränderungen im Freizeitangebot und planen mit

Ab jetzt gemeinsam! Das Freizeitangebot für die Kinder aber auch mit den Kindern zu gestalten und sie an den Planungs- und Entscheidungsprozessen teilhaben lassen, ist der Grund für die erste Kinderkonferenz in der Kreisstadt. Mit den Entscheidungsträgern der Stadt suchen die Kinder nach einem Weg ihre Wünsche umzusetzen. Ausgangspunkt war die Sozialraumkonferenz vor einem Jahr mit der Feststellung, dass die Freizeitangebote für Kinder in Sömmerda nicht ausreichend genutzt werden. Die...

  • Sömmerda
  • 16.03.11
  • 829× gelesen
Die Kreistagsmitglieder Johannes Selle MdB, Gudrun Holbe MdL sowie Bad Frankenhausens Bürgermeister Matthias Strecj und Stadträtin Silvana Schäffer besuchten die Bundeswehr-Kaserne in Bad Frankenhauen.

Erhalten oder schließen?

Informationsveranstaltung noch vor Ostern Die Kreistagsmitglieder Johannes Selle MdB, Gudrun Holbe MdL sowie Bad Frankenhausens Bürgermeister Mathias Strecj und Stadträtin Silvana Schäffer besuchten vergangene Woche die Bundeswehr-Kaserne in Bad Frankenhauen. Im Mittelpunkt des Gespräches stand der Erhalt des Bundeswehrstandortes. Die Kyffhäuser-Kaserne gehört zu den modernsten Kasernen in der Bundesrepublik. Seit 1990 wurden ca. 150 Mio. Euro in die Sanierung und Modernisierung...

  • Sömmerda
  • 07.03.11
  • 451× gelesen
Wie viele Menschen sind in Thüringen zu Hause? Die letzte „Bevölkerungsinventur“ liegt fast 30 Jahre zurück.

Staatliche Neugier: Stichtag für den "Zensus 2011" ist der 9. Mai

Laut Statistik leben in Thüringen rund 2,27 Millionen Menschen. Ist die Zahl korrekt? Der „Zensus 2011“ soll verlässliche Daten liefern. Zwölf Antworten zur großen Volkszählung, bei der auch etwa jeder Dritte Thüringer befragt wird: 1. Warum eine Volkszählung? Sie ermittelt, wie ­viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Die Daten sind wichtig für Planungen in der Verwaltung und Politik. Auch der Länder­finanzausgleich und die EU-Fördermittel werden pro Kopf...

  • Erfurt
  • 07.03.11
  • 1.224× gelesen
  •  2

Warnung des Jugendamtes Sömmerda

Aufgrund aktueller Ereignisse im Saale-Holzland-Kreis warnt das Jugendamt Sömmerda vor einem Direktmarketing-Unternehmen, das die Idee der Erstkontaktbesuche des Jugendamtes aufgreift, um jungen Eltern diverse Produkte und Verträge zu verkaufen. Den jungen Eltern werden von Mitarbeitern dieser Firma Kartons mit Produktproben und Babyartikeln überreicht. Dabei werden gleichzeitig persönliche Daten der Familie aufgenommen bis hin zur Kontoverbindung. Außerdem werden als Interessenbekundung...

  • Sömmerda
  • 24.02.11
  • 361× gelesen

Seniorenpark als öffentlicher Begegnungsort

Land fördert Erlebnisgarten für die Bürger und Senioren in Sömmerda „Den Garten eines Seniorenzentrums als öffentlichen Park zu gestalten, ist eine gute Antwort auf die Herausforderungen durch den demografischen Wandel. Statt sich abzuschotten, entsteht so ein Ort der Begegnung zwischen jungen und alten Bürgern“, sagte der Minister für Bau, Landesentwicklung und Verkehr, Christian Carius, bei einem Informationsbesuch im DRK-Seniorenpark „Am Mühlgraben“ in Sömmerda. Am Seniorenpark wird...

  • Sömmerda
  • 24.02.11
  • 290× gelesen

Ergebnisse der Untersuchung der Wasserqualität in den drei Roßlebener Unstrut-Altarmen geben Anlass zum Handeln

Die Landesanstalt für Umwelt und Geologie hatte im vergangenen Jahr die Beprobung der Wasserqualität in den Altarmen in Auftrag gegeben. Vor kurzem sind die Ergebnisse der Stadtverwaltung übermittelt worden. Die Beprobung lässt den Schluss zu, dass das Wasser nicht den Kriterien der „guten Qualität“ entspricht. Gemäß der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie soll bis Ende 2015 der gute Zustand der Gewässer erreicht werden. Dass folglich Handlungsbedarf besteht, darauf hatten Stadtrat,...

  • Artern
  • 24.02.11
  • 591× gelesen

Ein Nest für die Störche

Wasser- und Feuchtflächen liegen an Roßlebens südlichem Ortsrand – mit einer Tier- und Pflanzenwelt, die Lebensraum für Störche bieten dürfte. Der seit Jahrzehnten funktionslose Kraftwerksschornstein des ehemaligen Sägewerkes Meitz – heute Bildungsstätte des VHS-Bildungswerkes – in der Wendelsteiner Straße bietet sich als Nistplatz für ein Storchenpaar an. Die Untersuchung der Schornsteinkrone hat ergeben, dass die obersten Mauerwerksschichten brüchig sind und abgetragen werden müssen....

  • Artern
  • 24.02.11
  • 208× gelesen
Das Dach der Mehrzweckhalle Bottendorf wird zur Energiegewinnung genutzt.
5 Bilder

Ganz alternativ

Vorbildfunktion: Roßleben vermarktet Brachflächen für Fotovoltaikanlagen ROßLEBEN. In eine bestimmte Richtung übernimmt Roßleben in der Region des Altkreises Artern immer mehr eine kleine Vorreiterrolle. Fotovoltaik heißt das Stichwort. Auf dem Dach der Mehrzweckhalle im Ortsteil Bottendorf wurden die Arbeiten an einer Anlage in der vergangenen Woche abgeschlossen. Hier investierte ein einheimisches Unternehmen. Die Dachfläche ist von der Stadt verpachtet worden und in die Stadtkasse...

  • Sömmerda
  • 08.02.11
  • 389× gelesen
800 Taxitarife gibt es in Deutschland. Insgesamt befördern 35 783 Unternehmer in ihren 82 277 Taxis oder Mietwagen 385 Millionen Fahrgäste 2,5 Milliarden Kilometer weit. (alle Zahlen aus 2008)
2 Bilder

Vier Fakten zum Taxifahren in Thüringen

In Jena ist Taxifahren am teuersten Wer in Jena ins Taxi steigt, startet mit 2,70 Euro Grundpreis auf dem Taxameter. Pro gefahrenem Kilometer kommen 2,30 Euro hinzu. Das ist Spitze in Thüringen. Zum Vergleich: Im Saale-Orla-Kreis liegt der Grundpreis nur bei 1,80 Euro und 1,30 Euro kommen pro Kilometer hinzu." Seien Sie versichert, dass die Entgelte überall in Thüringen am untersten Limit liegen", beschwört Michael Beer vom Thüringer Landesverband des Deutschen Taxi- und...

  • Erfurt
  • 31.01.11
  • 1.605× gelesen
  •  4
Gute Nachricht für Wohnungssuchende: In Schlaglochhausen ist viel Platz - mitten in der Straße.

Ansichtssache: Zwei Fliegen mit einer Klappe

Na, auch schon mit dem halben Wagen in einem der riesigen Schlaglöcher verschwunden? Der Winter hat Thüringens Straßen schlimm zugesetzt. Doch für die Reparaturen ist kein Geld da. Die Kassen sind chronisch leer, heißt es. Ein anderes Problem: der Mangel an Wohnraum. Vor allem in den Studentenstädten Jena, Erfurt und Ilmenau schrumpft das Angebot auf dem Wohnungsmarkt dramatisch zusammen. Der Leerstand sinkt auf ein Rekordtief. Manche sehen da zwei Probleme. Ich aber sehe eine Lösung....

  • Erfurt
  • 18.01.11
  • 466× gelesen

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.