Erfolgreiches Paddeln am "Ende der Welt"

9Bilder

Zusammen mit zwei anderen Ex-Sömmerdaer Kanuten startete Michael Kühn vom Kanu Club Sömmerda e.V. bei den World Masters Games in Auckland, Neuseeland. Während Janet Steinbrenner und Mathias Wenzel inzwischen in Österreich leben, vertrat Michael Kühn als Titelverteidiger im C1 die thüringischen Farben im Kanu-Slalom „down under“ am anderen Ende der Welt.
Seit Ostern waren sie vor Ort, um noch ein paar Trainingsrunden vor dem offiziellen Wettkampf absolvieren zu können. Nach einem heftigen Zyklon über Auckland hofften die Sportler natürlich beim Wettkampf wieder auf ruhigeres Wetter.
Auf der neuen Wildwasserstrecke „Wero Whitewater Park“ sollten die Neuseeländischen Meisterschaften stattfinden, aber die fielen wetterbedingt buchstäblich ins Wasser. Die Kanuten trafen bei Ihren Wettkämpfen auf sehr starke Konkurrenz. So waren im C1 (Canadier) der Herren 19 Starter aus 9 Ländern am Start bei den Damen im K1 (Kajak) 18 Starterinnen aus 7 Ländern. Aber so gut trainiert, wie die drei waren, durfte man ihnen schon einiges zutrauen.
28 Sportarten und 45 Disziplinen wurden im offiziellen Programm der 9. World Masters Games dieses Jahr in Auckland, Neuseeland aufgeführt. Die Eröffnungsfeier fand im legendären Eden Park statt und umfasste eine Parade über die gesamten Sportarten. Die Abschlussfeier geht dann am Queens Wharf, in down-town Auckland über die Bühne. Die Wettbewerbe im Kanu-Slalom standen am 26. und 27. April auf dem Programm.
Natürlich verfolgten wir die Geschehnisse mit viel Spannung und haben unserem Vereinsmitglied die Daumen gedrückt. Bei 11h Zeitverzögerung und keiner Live Übertragung, nicht mal im internet, waren die Wettkämpfe schwer zu verfolgen. Somit konnten wir uns fast nur über gesendete Nachrichten mit dem neuesten Stand halten. Das klappte recht gut, so dass wir die Ergebnisse doch recht zeitnah hatten.
Michael Kühn hat wieder sein Können unter Beweis gestellt und konnte drei Goldmedaillen erringen. Zwei davon im Einzel und eine mit der Mannschaft (zusammen mit Mathias Wenzel und Jaroslav Pollert). Da zeigt sich doch, dass sich das Training auf unserem Kanukanal auszahlt. Wir gratulieren herzlich und wünschen für die verbleibenden Tage einen schönen Urlaub.

Autor:

Peter Sporrer aus Sömmerda

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.