Sömmerda - Vereine

Beiträge zur Rubrik Vereine

Sommerfest im Tierheim
27 Bilder

Rettet das Tierheim

Spendencountdown des Tierheimes des Tierschutzvereins Sömmerda läuft. Seit 15 Jahren sind die Tierschützer des Tierschutzvereins Sömmerda e.V. am Wasserweg aktiv. Jeder kann sich täglich von der Arbeit des Vereins überzeugen. Das Tierheim war und ist ein offenes Haus, auch für Ratsuchende. Dank der engagierten ehrenamtlichen Arbeit konnten viele Katzen - darunter zahlreiche junge Kätzchen des Vorjahres - in liebevolle Hände vermittelt werden, sodass derzeit 100 Katzen, 20 Hunde, ein Pony,...

  • Sömmerda
  • 10.02.11
  • 830× gelesen

Mit Lebensumwege auf dem rechten Weg

Für Lebensumwege e.V., ein psychosoziales Selbsthilfe-Projekt, war das vergangene Jahr nach eigenen Aussagen das erfolgreichste Jahr der nunmehr dreijährigen Vereinsgeschichte. Warum? Von Sömmerda ausgehend, erweiterten sie ihre Angebote für psychische Kranke und ihre Angehörigen um vier weitere Niederlassungen in Weimar, Apolda, Erfurt und Bad Frankenhausen. Mit inzwischen fast 100 Mitgliedern sind sie damit die größte, aktivste und öffentlichkeitswirksamste Selbsthilfe­ Organisation...

  • Sömmerda
  • 05.02.11
  • 292× gelesen
  •  1
Tierweihnacht und Tag der offenen Tür 2010
15 Bilder

Impressionen vom Tierheim des Tierschutzvereins Sömmerda eV.

Unlängst wurde bekannt, dass dem Tierheim am Wasserweg der Mietvertrag gekündigt wurde. Damit steht der Verein vor seiner größten Herausforderung. Im Tierheim leben derzeit knapp 200 Tiere. 150 Katzen, 23 Hunde, 15 Kaninchen, zehn Meerschweinchen, fünf Schweine, vier Schafe und vier Ziegen. Darunter gibt es zahlreiche Tiere die aus vielerlei Gründen ihr Gnadenbrot erhalten. Seit dem Einzug der Tierschützer im Jahre 1995 hat sich sehr viel getan. Jeder kann sich tagtäglich von der Arbeit des...

  • Sömmerda
  • 01.02.11
  • 450× gelesen
  •  3
Seine erste Fahrt führte Vollmatrose Hans-Georg Weil (rechts stehend) nach Spitzbergen.
5 Bilder

Alle Mann an Deck!

Im März 1968 ist vor Labrador schwere See. Der Wind treibt das Mutterschiff "Junge Garde" direkt auf einen Eisberg. Havarie! Bernd Kroll aus Georgenthal gehört zur Besatzung, verarbeitet den Fisch. Die Produktion muss unter allen Umständen weiterlaufen, obwohl das Schiff schwer beschädigt ist. Drei Tage kämpft die Crew gegen die Naturgewalten. Das Schiff kann gerettet werden. "Wir hatten vor lauter Arbeit gar keine Zeit, Angst zu haben", erinnert sich der Seemann an diese brenzlige Situation....

  • Erfurt
  • 25.01.11
  • 1.581× gelesen
Ulf Müller ist Mitglied im Rassegeflügelzuchtverein Heldrungen und mit 43 Jahren einer der Jüngsten.

Aktiver Rassegeflügelzuchtverein sucht Nachwuchs

Derzeit ist die Ausstellungshalle des Rassegflügelzuchtvereins zweimal im Monat Anziehungspunkt. Mehr als hundert Besucher zählt dann der Verein. Eigentlich kein Wunder, treffen sich doch zur traditionellen Kleintierbörse die Züchter aus der Region von Südharz bis Sömmerda zum Tausch, Plausch und Kauf. Immer mittendrin zwischen glücklichem Geflügel und Kleintieren sowie gut gelaunten Ausstellern und Besuchern die nur elf Mitglieder des Heldrunger Vereins. Die drei Frauen und acht Männer sind...

  • Sömmerda
  • 20.01.11
  • 407× gelesen
Mit dem Feuerbohrer Flammen zu entfachen, erfordert viel Geschick und passende Utensilien. Darum lieber mit Feuerzeug reisen.
19 Bilder

Allein im Wald: Ein Wildnis-Survival-Wochenende in Thüringen

Was tun ohne Wasser, Feuer und Unterschlupf? Überlebenstraining gibt es nicht nur im Dschungelcamp. AA-Redakteurin Sibylle Reinhardt absolvierte ein Wildnis-Survival-Wochenende in Thüringen. Nein, bitte nicht! Regen ist das Letzte, was ich jetzt brauche. Doch der Himmel ignoriert mein Flehen. Er färbt sich schwarz und öffnet die Schleusen. "Das ist der perfekte Einstieg in die Survival-Situation", kommentiert Jens Büttner gut gelaunt. Der Erlebnispädagoge vom Erfurter Elan e.V. stapft...

  • Erfurt
  • 14.01.11
  • 4.401× gelesen
  •  3
Diana Keucher mit Tanzpartner Jörg Schuchardt.
2 Bilder

Sonnenschein aus den Boxen: Auch Thüringer tanzen Salsa

Salsa tanzen ist wie ein kleiner Urlaub zwischendurch. Auch Thüringer lieben den Latino-Rhythmus. Und die ersten Schritte sind gar nicht schwer. (Juli 2010) Die Schritte sind zaghaft, die Bewegungen ungelenk. An einen sinnlichen Hüftschwung ist noch nicht zu denken. Im Erfurter Presseklub startet Diana Keucher einen Salsa-Kurs für Anfänger. "Der Grundschritt ist simpel", macht die 22-jährige Salsa-Lehrerin Mut. Den Spaß und die Freude bringen später die unzähligen Figuren und...

  • Erfurt
  • 10.01.11
  • 1.494× gelesen
  •  2
24 Bilder

Ich will nur noch Trecker fahren

Das Landleben kann so schön sein! Und besonders in Wersdorf. Bei Landwirt Hüttig ist richtig was los. Jährlich wechseln Hoffest und Lanz-Bulldog-Treffen. Letzteres begann 1993 mit 86 Teilnehmern und hat 2009 mit über 500 Traktoren und anderen landwirtschaftlichen Vehikeln seinen bisherigen Höhepunkt erreicht. Rund 10 000 Besucher bestaunten die Technik. Das Wersdorfer Lanz-Bulldog-Treffen lädt alle zwei Jahre zum Staunen ein. Tuck-tuck-tuck Lanz Bulldog Der Traktor

  • Erfurt
  • 06.01.11
  • 1.167× gelesen
  •  1
Vereinsvorsitzende Angelika Linß und „Rocko".
2 Bilder

Glückliche Samtpfötchen

Leser des Allgemeinen Anzeigers retten sieben kranke Katzen — Riesige Spendenflut für Tierauffangstation in Wickerstedt „Ich bin vor Freude hoch gesprungen“, freut sich die Gründerin der Tierauffangstation „Samtpfötchen“ Angelika Linß. Dabei waren kürzlich die Probleme groß, denn sieben Katzen erkrankten am akuten Katzenschnupfen. Das hieß, alle zwei Tage zum Tierarzt, zwei Wochen lang. Dann waren sie bis auf „Max“ und „Moritz“ über den Berg. Die Tierarzt-Rechnung von 2400 Euro sprengte...

  • Erfurt
  • 05.01.11
  • 628× gelesen
Annett Demarczyk hat sich vom orientalischen Tanzfieber anstecken lassen und tanzt seit über einem Jahr mit Gleichgesinnten unter Leitung von Chalida.

Vom Fieber anstecken lassen

Schillernde Kostüme und ein Funke, der einfach überspringen muss: Orientalischer Tanz ist in der Kreisstadt beliebt und das seit einigen Jahren. Das zeigte unter anderem die traditionelle Orientveranstaltung Anfang September im Volkshaus, denn ein volles Haus ist garantiert. Orientalischer Tanz, umgangsprachlich eher als Bauchtanz bezeichnet, ist eine der ältesten Ausdrucksformen tänzerischen und kultischen Ursprungs und Körpertraining von den Fußbis in die Fingerspitzen. Man braucht dafür...

  • Sömmerda
  • 05.01.11
  • 724× gelesen
Vergangenheit

Ansichtssache: Das waren Worte

Sie gibt es zwar noch, aber wer spricht heute noch von Arbeiterschließfächern? Horch und Guck sind weg. Die Rotlichtbestrahlung ist auch verschwunden. Wir versaufen keine Jahresendprämie mehr und tanzen nicht auf dem Ökulei. Wir vermissen keine Nicki-Pullover und Niethosen, hüllen uns nicht in Dederon und sitzen auch nicht um den MuFuTi. Ormig, Prenaband und Aktendulli sind passé. Ein Leben ohne UTP, Sprelacart und ABV. Mit dem Zellophanbeutel geht es nicht gen Uwubu. Wir düsen auch nicht wie...

  • Erfurt
  • 05.01.11
  • 615× gelesen
  •  1
Kussfreiheit für alle!

Ansichtssache: Wechselhafte Kussfreiheit

Fasching ist Kussfreiheit! Doch nicht zu früh gefreut. Zur ersten Veranstaltung habe ich mich rausgeputzt, eingedieselt und obendrein noch einen Mund auf die Wange gemalt. Als kleinen Wink mit dem Lippenstift. Und was war? Nichts. Kein Drücker und schon gar kein Küsschen. Mann, war ich fertig. Die ganze Anhoserei, das Zwinkern und die Schunkelei umsonst. Zur zweiten Sitzung mit Schwof das ganze Gegenteil. Meine hohe Stirn, meine Wangen, mein Hals übersät mit roten, grünen, schwarzen Mündern....

  • Erfurt
  • 05.01.11
  • 1.736× gelesen
  •  1
Auch Angeln erfordert fundierte Kenntnisse

Nur mit Erlaubnis

Die Angelvereine „Unstrut - 90" e.V Sömmerda, „Nördlicher Ettersberg" e.V. Berlstedt, „Vippachtal" e.V. Krautheim und „Weimarer Angelfreunde" e.V. der Interessengemeinschaft (IG) Großbrembach GbR fanden im Verband für Angeln und Naturschutz Thüringen e.V. (VANT) jetzt einen neuen Partner. „Wir haben Vereinbarungen getroffen, die auch im Sinne unserer Angler sind", sagt Achim Edel, Vorsitzender des Anglervereins „Unstrut-90" e.V. Diese beinhalten unter anderem wie man angelt, welche Fische und...

  • Sömmerda
  • 05.01.11
  • 948× gelesen
Bürgerpreisverleihung: vordere Reihe v.l.n.r. Sparkassendirektor Hans-Georg Dorst, Angelika Rittler, Anni Seidel, Erich Walther, Heidi Schneider, Peter Lang und hintere Reihe Mitglieder der „Rentnerbrigade“ Rastenberg.

Für sich und andere: Bürgerpreise verliehen

„Freiwillig Engagierte sind für unsere Gesellschaft unverzichtbar", sagte der Sparkassendirektor Hans-Georg Dorst in seiner Eröffnungsrede bei der Verleihung des Bürgerpreises „für mich. für uns. für alle." Zum siebten Mal ehrte die Sparkassenstiftung Sömmerda das freiwillige Engagement von Bürgerinnen und Bürgern. In der Kategorie „Alltagshelden" wurde der Bürgerpreis an drei Bürgerinnen und Bürger verliehen. Einen erhielt Angelika Rittler für Ihr Engagement im Kindertreff der Evangelisch-...

  • Sömmerda
  • 04.01.11
  • 708× gelesen

Beiträge zu Vereine aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.