Anzeige

Die Neuen Botschafter des Verbundnetz der Wärme wurden ernannt

Anzeige

Am 30.05.2017 wurden in der Biosphäre Potsdam, die Botschafter des Verbundnetz der Wärme für das Jahr 2017 ernannt. Herr Platzeck, als Schirmherr der Initiative, war auch wieder mit dabei und hat in seiner Ansprache nochmals die Bedeutung des Ehrenamtes in unserer Gesellschaft hervorgehoben. Es wurden 4 Frauen und 2 Männer aus Hamburg, Pirna, Neuruppin, Leipzig, Wismar und Stralsund zum Botschafter gekürt und deren Einsatz im facettenreichen bürgerlichen Engagement gewürdigt. Dazu herzlichen Glückwunsch! Auch im diesem Jahr, sowie im Vorigen, waren leider wieder einmal keine Ehrenamtler aus Thüringen unter den neuen Botschaftern und man muss sich fragen, warum die Auswahlkommission unser schönes Land hier außen vor lässt. Liegt es vielleicht daran, das Thüringen aus der VNG Gas AG (Hauptsponsor des Verbundnetz der Wärme) ausgetreten ist, oder hat es andere Gründe? Eine Tatsache ist es jedenfalls, dass aus 8 Bundesländern und unter 220 Mitgliedern, 6 zu ehrende ausgewählt werden müssen. Natürlich obliegt mir hier keine Bewertung über die Entscheidungen der Verbundnetz Auswahlkommission, die sicherlich aus besten Wissen und Gewissen ihre Auswahl getroffen hat, aber wundern kann man sich schon darüber, als langjähriges Mitglied, dass die Auswahl mehr Frauen als Männer trifft. Letztendlich ist hier aber Wichtig, dass das Wirken im Ehrenamt im Verbundnetz der Wärme, im Sinne seiner Initiatorin Regine Hildebrandt, eine Plattform gefunden hat und ihm eine Würdigung zuteilwird denn es ist unbezahlbar!
Siegfried Langenberg

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige