Spendenaufruf Amy-Projekt: Sicherheitsventile für Gasanlage im Frolich Home in Pandur (Indien)

Im Internat des Frolich Home wird zum Kochen, wie in den meisten Einrichtungen in Indien, Flaschengas benutzt. Die Anlagen (Kochstellen in mehreren Gebäuden) werden regelmäßig überprüft. Aber es gibt einen Sicherheitsmangel, der dringend behoben werden sollte: Keine der Gasflaschen verfügt über moderne Sicherheitsventile, die im Gefahrenfall, z. B. einem defekten Schlauch, automatisch die Gaszufuhr stoppen und damit eine Explosion verhindern könnten.
Da es in Indien öfter schwere Unfälle mit Gaskochern gibt, regt die Regierung jetzt den Kauf von solchen Sicherheitsventilen an („Anregung“ heißt hier, das Regierungsbeamte in Internaten, Schulen usw. vorstellig werden, eine Schulung machen und die Funktion der Sicherheitsventile demonstrieren, aber nicht, dass eventuell Fördergelder fließen).
Diese Sicherheitsventile kosten 4000 Rupien das Stück. Wir bräuchten insgesamt 7 Stück, damit alle Gasflaschen abgesichert sind.
Da 28000 Rupien (etwa 430 Euro) den Etat des Frolich Home bei weitem übersteigen fragt unsere Heimleiterin an, ob Geld über Spenden für den Kauf der Ventile zur Verfügung gestellt werden kann.
Bitte helfen Sie mit, damit die Gasanlage im Frolich Home schnellstmöglich modernisiert werden kann.

Spenden sind, mit dem Buchungsvermerk „Gasanlage“ möglich auf unser Konto bei der Sparkasse Mittelthüringen:

Amy Carmichel c/o W.Stelle
Konto: 100 133 282
BLZ: 820 510 00

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Informationen zu unserer Projektarbeit, Patenschaften und Hintergründen, auch zum Spendenstand oder zu Indien, finden Sie im Internet unter:
www.amy.carmichel.info.ms
Kontakt per Telefon: 036374-21258 oder e-Mail: amy.carmichel@web.de

Winfried Stelle (ehrenamtlicher Projekt-Koordinator Amy-Projekt)

Autor:

Winfried Stelle aus Sömmerda

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.