Winter-Auktionen der DGA in Berlin
Thüringer Immobilien versteigert

In Berlin kamen auch Thüringer Immobilien unter den Hammer.
  • In Berlin kamen auch Thüringer Immobilien unter den Hammer.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von meinanzeiger .de

81 Immobilien haben bei den Winter-Auktionen der Deutsche Grundstücksauktionen AG (DGA) am 13. und 14. Dezember 2018 in Berlin den Besitzer gewechselt. Der Auktionserlös lag insgesamt bei 12,5 Millionen Euro. Auch Immobilien aus Thüringen wechselten den Eigentümer.

Zu den Highlights der Thüringer Immobilien zählte das Einkaufszentrum „Barbarossa“ in Bad Frankenhausen/Kyffhäuser. Diese Immobilie wurde für 950.000 Euro aufgerufen. Das Bietergefecht endete bei 1.005.000 Euro.

Auch zwei Objekte aus Gera wurden versteigert. So z.B. ein denkmalgeschütztes Mehrfamilienhaus im Stadtteil Stadtmitte. Das Gebäude mit insgesamt vier Wohneinheiten hatte ein Startgebot von 99.000 Euro und wurde für eben diesen Preis verkauft.

Weiterhin wurde ein Mehrfamilienhaus in attraktiver Optik aus Gräfenthal (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt) eingeliefert. Die Auktion für das im Thüringer Wald gelegene Objekt begann bei 39.000 Euro und endete bei 46.000 Euro.

Außerdem wurde für das „Gasthaus Löhmigen“ aus Nobitz (Landkreis Altenburger Land) ein neuer Besitzer gefunden. 15.000 Euro lautete der Startpreis. Es wurde für mehr als das Doppelte, für 31.000 Euro, versteigert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen