Polizeiinspektion Kyffhäuser meldet am 24. September:
Schwere Motorradunfälle im Kyffhäuserkreis

Symbolbild

Die Polizeiinspektion Kyffhäuser meldet für den 23. September zwei schwere Motorradunfälle:

Berka/Wipper. Am Samstag Nachmittag gegen 13:35 Uhr ereignete sich auf der Landstraße zwischen Sondershausen und Berka/Wipper ein Unfall mit einer schwer verletzten Person. Beim Durchfahren einer Linkskurve verlor die 32-jährige Suzuki-Fahrerin die Gewalt über ihre Maschine und landete im Straßengraben. Hierbei entstand an dem Motorrad wirtschaftlicher Totalschaden (ca. 5,000 EUR). Die Fahrerin wurde mit schweren Verletzungen (multiple Frakturen) ins Krankenhaus nach Sondershausen verbracht.

B 85.
Nur zwei Stunden später, am Samstag Nachmittag gegen 15:35 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße (B 85) im Kyffhäusergebirge zwischen Kelbra und Bad Frankenhausen ein Unfall mit einer schwer verletzten Person. Etwa zwei Kilometer nach der Ortslage Bad Frankenhausen verlor der 43-jährige Suzuki-Fahrer die Gewalt über seine Maschine und landete im Straßengraben. Hierbei entstand an dem Motorrad ein Schaden von ca. 3.000 EUR. Der Fahrer musste mit schweren Verletzungen (im Schulterbereich/Verdacht HWS) ins Krankenhaus nach Bad Frankenhausen verbracht werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen