Sondershausen - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Ab in die Tonne.
2 Bilder

Ansichtssache: Eurofrigide Zeit in Erfurt

„Das klingt jetzt zwar komisch, aber es wäre uns lieber, sie würden nicht zu uns kommen“, schallt es aus dem Hörer. Stimmt, klug klingt das nicht, wenn das einem potenziellen Neukunden einer deutschen Großbank an den Eurozeichen-Kopf geknallt wird. Ein kapitaler Crash, eine pure Stagflation.  Ich hatte mir den ­Wechsel des Geld­instituts klug vorgestellt. Ich ­wollte sparen, habe es lange geplant und versucht alles auszuloten. Dann diese wertmindernden ­„Be­grüßungsworte“.  Bisher nahm...

  • Erfurt
  • 24.05.17
  • 167× gelesen
  •  5
Barkeeper aus Zeulenroda ostdeutscher Cocktailmeister
73 Bilder

Barkeeper aus Zeulenroda ostdeutscher Cocktailmeister

Barkeeper Martin Rosch aus Thüringen ist mit seinen Drinks ostdeutscher Cocktailmeister geworden. Martin Rosch aus dem Bio-Seehotel Zeulenroda sicherte sich den Titel bei den Ostdeutschen Cocktailmeisterschaft 2017 in Zeulenroda, wie die Deutsche Barkeeper-Union (DBU) am Sonntag mitteilte. Er hat sich damit für die diesjährigen Deutschen Cocktailmeisterschaften qualifiziert. Vizemeister wurde am späten Sonntagabend Sebastian Arndt aus Dresden (Sachsen). Den dritten Platz erreichte die laut...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 22.05.17
  • 524× gelesen
  •  1
In den ehemaligen Remisen des Schlosses ist diese Goldene Kutsche französicher Bauart in einer Anschirrung mit sechs Pferden zu sehen.
30 Bilder

Mein Museum: Schlossmuseum Sondershausen

Ein Thron auf Rädern: Das Schlossmuseum Sondershausen hat eine Prunkkarosse und noch viel mehr zu bieten - Empfohlen von Christa Hirschler Was gibt‘s Musehenswertes? Das Schlossmuseum ist ein Mehrspartenhaus. Unter ­einem Dach findet der Besucher sowohl den Nachlass der Grafen und Fürsten von Schwarzburg-Sondershausen, als auch die Sammlungen des 1902 gegründeten städtischen Museums. Entsprechend vielfältig ist der Bestand. Dazu gehören Gemälde, Möbel und Kunsthandwerk aus sechs...

  • Sondershausen
  • 05.05.17
  • 415× gelesen
Dr. Anja Eisner, Chefdramaturgin des Theaters Nordhausen, stöbert schon einmal in alten Fotokartons. „Wir sammeln Liebeserklärungen an unser Theater, private Erlebnisse in Wort und Bild“, bittet sie um Mithilfe für eine Festschrift.

Anekdoten aus 100 Jahren Nordhäuser Theater gesucht

Wer hat Amüsantes oder Kurioses am Theater Nordhausen erlebt? Persönliche Geschichten und Fotos rund um das Haus und dessen Künstler sollen Festschrift zum 100. Theater-Geburtstag bereichern. Manchmal liegen Glück und Pech dicht beieinander. Wie dicht, musste eine Theater­besucherin beim Nordhäuser Bühnenball erfahren. Als Abo-­Inhaberin hatte sie zu DDR-Zeiten zwei der heiß begehrten Karten ergattert. ­Euphorisch schwebte sie durch die Nacht – bis beim Toilettengang der Reißverschluss an...

  • Nordhausen
  • 10.02.17
  • 108× gelesen
Vorm Literatur­museum ­„Theodor Storm“ in Heiligenstadt steht der Dichter – als Bronze­statue.
13 Bilder

Mein Museum: Literaturmuseum "Theodor Storm" in Heiligenstadt

Gedichte, Märchen & Novellen: Siebeneinhalb Jahre lebte Theodor Storm in Heiligenstadt. Das Stormmuseum bringt diese Zeit nah. Eine Empfehlung von Dr. Regina Fasold. Was gibt‘s Musehenswertes? In sieben Räumen wird das Leben und künstlerische Schaffen Theodor Storms in seiner Heiligenstädter Zeit veranschaulicht. ­Politische Diskrepanzen hatten ihn 1856 mit Frau und Kindern von Husum ins Eichsfeld geführt, wo er bis 1864 als preußischer Kreisrichter arbeitete. Unser Literaturmuseum widmet...

  • Heiligenstadt
  • 25.01.17
  • 141× gelesen
Schöne Gefäße für den Priem: Kautabaktöpfe erinnern im Tabakspeicher an jene Zeit, in der Nordhausen das Zentrum der Kautabakproduktion war. Jährlich treffen sich hier Sammler aus ganz Deutschland mit ihren Topf-Raritäten.
35 Bilder

Mein Museum: Tabakspeicher Nordhausen

Priem, Schnaps und Kaffee: Die Nordhäuser verstanden es schon immer zu genießen, wie das Museum Tabakspeicher zeigt. Eine Empfehlung von Jürgen Rennebach. Was gibt‘s Musehenswertes? Das Museum Tabakspeicher in der Nordhäuser Altstadt beherbert sowohl archäolo­gische Funde als auch gelebte Handwerks- und Industrie­geschichte. Auf über 1000 Quadratmetern Ausstellungsfläche reihen sich Zeitzeugnisse aneinander, die für die Region typisch sind. Woran führt kein Weg vorbei? Brennereien und...

  • Nordhausen
  • 16.11.16
  • 577× gelesen
Fotoausstellung zum Kunstmarkt

Fotoausstellung zum Kunstmarkt in Friedrichsrode

Am 18. Juni 2016 findet in Friedrichsrode der 26. KUNSTMARKT statt. An diesem Tag wird es in der 'Alten Schule', unterhalb der Kirche, eine Fotoausstellung der "Arbeitsgemeinschaft Fotografie Mühlhausen" mit dem Thema "NATÜRLICH" geben. Ausgestellt werden Naturfotos von 10 Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft. Zu sehen sind Pflanzen, Tiere, Landschaften und Makrofotos. Die Fotografen sind: Heidi Anger, Wolfram Fischer, Andreas Hornemann, Christina Kuhn, Martina Luig, Werner Müller-Gall,...

  • Sondershausen
  • 09.06.16
  • 78× gelesen
Pfingsten KiEZ Ferienpark Feuerkuppe

Großes Pfingstfest mit Livemusik und Andreas Gabalier Double

In seinem Jubiläumsjahr feiert der Ferienpark Feuerkuppe ein großes Pfingstfest mit buntem Rahmenprogramm. Auf der Bühne sorgen die Partyband „Bartlos“ und ein Andreas Gabalier Double für Stimmung. Die kleinen Gäste kommen beim Bungeetrampolin, Kinderschminken und auf den Hüpfburgen garantiert auf ihre Kosten. Außerdem gibt es verschiedene Kletteraktionen am 21 Meter hohen Kletterturm und beim Kistenklettern. Während des Pfingstfestes wird das Klettern am Turm zu einem besonders günstigen...

  • Sondershausen
  • 11.05.16
  • 205× gelesen
www.AmresMiriel.de
14 Bilder

Stehende Ovationen zum Kreiskarneval des TSV 06 Greußen in Trebra

Trebra (Kyffhäuserkreis): Am Samstag, den 20.02.2016, trafen sich noch einmal viele Karnevals- und Faschingsvereine und Tanzsportvereine aus dem Nordthüringer Raum zu einem ganz speziellen Galaabend. Insgesamt folgten 17 von 20 Vereinen der Einladung des TSV 06 Greußen, um gemeinsam den Höhepunkt der Faschingssaison zu feiern. Jährlich wird dieser Abend als „Kreiskarneval“ der Vereine gefeiert um die Highlights eines jeden Vereins und der aktuellen Saison noch einmal präsentieren zu können....

  • Sondershausen
  • 02.03.16
  • 475× gelesen
So ähnlich könnte die Bescherung auch im Hause Storm ausgesehen haben. (Federlithografie aus: Bilderschatz aus dem Kinder- und Familienleben, Esslingen 1844)
8 Bilder

"Knecht Ruprecht"- Dichter Theodor Storm im Weihnachtsfieber

"Von drauß‘, vom Walde komm ich her": Der Klassiker „Knecht Ruprecht“ wird noch heute gern zitiert. Von Heiligenstadt aus stapft er in die Weihnachtswelt. Sein Schöpfer Theodor Storm gilt als echter Weihnachtsfreak. Das Baumschmücken delegieren? Kommt nicht in Frage. Womöglich wird das Ergebnis dann nicht perfekt. Also legt Theodor Storm selbst Hand an. „Den Weihnachtsbaum, der auf der Diele steht und genau bis an die Decke reicht, habe ich bis auf das letzte Fädchen ganz allein...

  • Heiligenstadt
  • 18.12.15
  • 502× gelesen
Das original Filmkleid, das die Dame im Hintergrund trägt, ist auf verschlungen Pfaden in Erfurt wieder aufgetaucht.
54 Bilder

In Erfurt aufgetauchtes Filmkleid aus "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" jetzt auf Schloss Moritzburg zu sehen

Erfurter Familie bereichert Ausstellung "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" auf Schloss Moritzburg mit einer seltenen Leihgabe An die Spitze der „Berühmtesten Filmkleider aller Zeiten“ wird es dieses Gewand wohl nicht schaffen. Zu unbedeutend die Trägerin. Zu schwer der Stoff. Zu klein die Nebenrolle. Trotzdem zieht es jetzt alle Blicke auf sich. Nicht am Körper einer Schauspielerin, sondern hinter Glas und gut gesichert. Als Originalkleid aus dem Märchenfilm „Drei Haselnüsse für...

  • Nordhausen
  • 05.12.15
  • 1.924× gelesen
  •  1
Das Planetarium in Jena ist 25 Meter im äußeren Durchmesser.
4 Bilder

Die 25 in Thüringen

Der Allgemeine Anzeiger wird 25 Jahre. Doch was kann im ­Freistaat noch mit der Zahl 25 ­glänzen und hat dabei nicht Geburtstag? Mehr als zehn Beispiele haben die ­Redakteure Simone Schulter, Thomas Gräser, ­Michael Steinfeld und Sandra Rosenkranz ­zusammengetragen. 1. Das Planetarium in Jena ist 25 Meter im äußeren Durchmesser. Ende 1924 begann der Bau des Planetariums nach den Entwürfen der Architekten Schreiter & Schlag im damaligen...

  • Sömmerda
  • 22.09.15
  • 242× gelesen
2 Bilder

Wir feiern Geburtstag - 25 Jahre AA: Zahlenreich - Mitmachportal eröffnet neues Medien-Zeitalter

Im Februar 2011 beginnt ein neues AA-Zeitalter – das große Mitmachportal meinAnzeiger.de startet. Seither berichten die BürgerReporter über das was sie bewegt. Die Internetplattform bietet: Erlebnisberichte, Tipps, Veranstaltungen, Meinungen, Vereinsleben, Heimatliches… Trumpf ist das Lokale und mitmachen kann jeder. Die besten Beiträge werden im Wochenblatt für Thüringen – dem Allgemeinen Anzeiger veröffentlicht. AA-Redakteur Thomas Gräser hat zahlenreiche Fakten...

  • Erfurt
  • 22.09.15
  • 390× gelesen
  •  7
2 Bilder

Erika und das Skalpell oder: Wie es mit dem Allgemeinen Anzeiger begann

Am Anfang war das Klappern der mechanischen Schreibmaschine: Erinnerungen an die Anfänge des Allgemeinen Anzeigers in Nordhausen. Die erste Ausgabe erschien am 27. März 1991. Nächtliche Kurierfahrten, gezielte Schnitte mit dem Skalpell und eine verschwundene Botschaft – was wie der neueste Schwedenkrimi klingt, ist selbst erlebte ­Thüringer Zeitungsgeschichte. Ja, die Zeitungsproduktion war abenteuerlich in einem Land vor unserer vernetzten Zeit.  Die ersten Nordhäuser Ausgaben im...

  • Nordhausen
  • 22.09.15
  • 79× gelesen
Das Bismarck-Relief am Turm in Sondershausen.
17 Bilder

Des Kanzlers Türme: Auch 200 Jahre nach seiner Geburt ist Bismarck in Thüringen noch immer präsent

Nach dem Machtverlust kam die große Verehrung. Ein sauer eingelegter Hering wurde nach Otto von Bismarcks (Seine Biografie finden sie hier.) benannt, ebenso eine Biskuitrolle mit Schokobuttercreme (Bismarck-Eiche) und eine Gurke benannt. Doch vor allem huldigte man dem "eisernen Kanzler" durch Türme und Feuersäulen. Er polarisiert noch heute: der Reichsgründer und Magier der Macht. Für andere war er ein Kriegstreiber, Sozialistenfresser, ein mit Zuckerbrot und Peitsche Taktierender. Die...

  • Weimar
  • 11.09.15
  • 364× gelesen
Kampfszene
4 Bilder

Funkenburgfest in Westgreußen

Germanenspektakel auf der Funkenburg Wie schon zur Tradition geworden, öffnet die Funkenburg am 15. und 16.8 ihre Pforten für Jedermann zum Höhepunkt des Jahres: Die Germanen werden die Funkenburg einnehmen und zwei Tage mit vielen bekannten aber auch neuen und interessanten Aktionen aufwarten. Bei der Freilichtanlage handelt es sich um einen rekonstruierten Zeugen aus längst vergangenen Zeiten. In der trutzigen Wehranlage sind Hütten, Langhaus, Wehrturm, Eingangstor und Palisadenzaun zu...

  • Sondershausen
  • 14.07.15
  • 270× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.