F.O.X.X. kommt zum Weinfest Sondershausen

„ F.O.X.X-Partyrockband kommt nach Sondershausen

Auf Ihrer Tour durch Mitteldeutschland macht die Jenaer Band „F.O.X.X.“
Partyrockband aus Jena halt beim diesjährigen Weinfest Sondershausen.
So hat man ein Gastspiel am Samstag den 07.09.2013 von 20-24 Uhr auf
dem Marktplatz Sondershausen zum alljährlichen Weinfest.

F.O.X.X.- das sind Florian Köpke aus Erfurt, Gesang, Maximilian Reith, Jena,
Bass, Maximilian Rosin, Jena, Gitarre, Sebastian Helbig, Jena, Drums sowie
Matador Mario Weise, Mertendorf, Keyboards.
F.O.X.X. ist eine Thüringer Coverband, welche die Hits von Gestern und Heute nachspielt.
So überzeugte man bereits in Apolda zum Heimatfest, wo der Tourauftakt der Band war.
Alle Bandmitglieder von F.O.X.X . haben in bereits regional bekannten Bands gespielt und
beherrschen Ihre Instrumente schon mehre Jahre. So war man in Bands wie Diskant(Naumburg),
Don´t Stop(Naumburg), Phönix(Stadtroda), Da Capo(Possenhain), Art of Voice(Naumburg),
Snatch(Apolda), Montana(Erfurt), No Illusion(Eisfeld) u.a., worüber man sich kennen lernte.
Die Band gibt es seit 6 Jahren und man besitzt ein breites Reportoire
an Covertitel aus den Genres Rock, Pop, Schlager, Oldies, sowie den aktuellen
Charts.
Höhepunkt jeder F.O.X.X.-Show ist das Akkordeon, ein in erster Linie anzunehmendes volkstümliches
Instrument.
Bei F.O.X.X. jedoch werden alle Register gezogen, um dieses Instrument mal anders zu präsentieren.
Im Internet ist F.O.X.X. unter: www.foxx-band.de zu erreichen und freut sich über weitere Buchungen.
Der Tourplan für 2013 sieht hält einiges parat, da wo man die Band auch live erleben kann.
Auf Sondershausen freue man sich schon, ist man in der Gegend leider noch nicht zu viel unterwegs.
Vielleicht kann man neue Kontakte knüpfen, um den Kyffhäuserkreis in Zukunft unsicher zu machen.

Autor:

Andre Bauer aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.