Sondershausen - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

2 Bilder

Ansichtssache: Missverhältnisse

Mein Hunger wird getrübt, wenn die Packungsgröße meiner Lieblingscornflakes nicht hält, was sie verspricht. Auch bei Süßigkeiten werde ich mit neun statt zehn Kügelchen in der Rolle zur Zurückhaltung gezwungen. Luftige Verpackungen gehören zum Geschäft und sind scheinbar günstiger als die Anpassung. Zu meinem bisherigen Gipfel der luftigen Verpackung zählte jetzt aber ein etwa 25 mal 20 mal 8 Zentimeter großes Päckchen. Dieses füllten die bestellten Kindertattoos in einer schmalen Tüte noch...

  • Sömmerda
  • 02.09.13
  • 324× gelesen
  •  3
Peter Schwarz, der rund 30 Jahre lang den Roland in der Rolandgruppe verkörperte, will Menschen für die Nordhisser Mundart interessieren.

Nordhisser Platt lernen im VHS-Kurs

„Iche bän kinn Scholmeister“: Der Umgang mit Nordhisser Platt ist eine Sache des Gefühls, sagt Peter Schwarz und startet im November einen Volkshochschulkurs ­Nordhisser Platt interessiert ­keinen mehr? Von wegen. „Es gab Nachfragen in der Volkshochschule. Deshalb wurde ich gebeten, einen Kurs zu übernehmen“, erzählt Peter Schwarz. Im November geht‘s los.  Für den ehemaligen Roland-Darsteller ist es eine Herzensangelegenheit, die regionale Mundart als Kultur­gut zu erhalten. „Am besten...

  • Nordhausen
  • 28.08.13
  • 388× gelesen

Reform für die Gebäudereinigung an Schulen

Professionelle Gebäudereinigungen werden überall dort gebraucht, wo sich täglich viele Menschen aufhalten, die aber gleichzeitig anderen Tätigkeiten nachgehen und sich deshalb nicht auch noch um die Reinigung des Gebäudes kümmern können. Dies ist in öffentlichen Gebäuden der Fall, in Bürokomplexen oder in Universitäten. Firmen, die sich ganz professionell mit diesem Thema beschäftigen, so wie zum Beispiel die A&C Gebäudereinigung, bieten ihren Service in zahlreichen Gebäuden dieser Art an und...

  • Sondershausen
  • 28.08.13
  • 225× gelesen
Die Schwedin Kaiza Volmer leistete ein Freiwilliges Soziales Jahr im Kindergarten in Sundhausen.
Foto: Wiethoff

Kaiza aus Schweden absolviert Soziales Jahr

Vom Martin Wiethoff Nun ist es Zeit für die Mädchen und Jungen der Sonnenkäfergruppe, Abschied zu nehmen von Kaiza. Sie hatten die FSJ-lerin ins Herz geschlossen und praktisch gemeinsam mit ihr Deutsch gelernt. „Ich konnte kein Wort, als ich herkam“, erzählt Kaiza Volmer. Eine Bekannte hatte der jungen Schwedin vom Freiwilligen Sozialen Jahr erzählt. „Sie hatte das auch gemacht. Es war eine gute Möglichkeit für mich, Deutsch zu lernen.“  Kaiza Volmer stammt aus der Provinz Skåne in...

  • Nordhausen
  • 21.08.13
  • 314× gelesen
Jörg Bergmann arbeitet seit 34 Jahren als Schweißer. An die Hitze hat er sich gewöhnt.
6 Bilder

Schwitzen am Brenner, bibbern im Eisschrank - Der heißeste und der kälteste Arbeitsplatz in Nordhausen

Glühend heiß und eiskalt - gemessen an den Temperaturen könnten ihre Arbeitsplätze unterschiedlicher nicht sein. Schweißer Jörg Bergmann arbeitet mit bis zu 3200 Grad heißen Flammen. Versandmitarbeiter Sören Ahlert ­kümmert sich im Tiefkühllager bei minus 25 Grad um gefrorene Backwaren. Jörg Bergmann ist Schweißer Wenn Jörg Bergmann zur Arbeit geht, wird es glühend heiß. Was sind da schon 38 Grad Sommerhitze. Der 52-Jährige ist Schweißer im Schachtbau Nordhausen. Heute steht er an der...

  • Nordhausen
  • 07.08.13
  • 341× gelesen
Die fünfjährige Emelie aus Rottleben hat den Kinderkletter­garten auf dem Possen getestet.
4 Bilder

Ab drei dabei: Im Kinderklettergarten auf dem Possen

Im neuen Kinderklettergarten auf dem Possen bei Sondershausen zeigen schon die Jüngsten, was sie können Noch eine Runde. Und noch eine. Emelie flitzt an ihrem Papa vorbei, hat selbst nach anderthalb Stunden nicht genug. Geschickt hangelt sich die Fünfjährige an roten Seilen entlang durchs „Spinnennetz“, passiert den Wackelpfad, rutscht die quietsch­gelbe Plane hinunter. Das alles passiert nicht zu ebener Erde, sondern in anderthalb bis drei Meter Höhe im Ende Juli eröffneten...

  • Nordhausen
  • 07.08.13
  • 399× gelesen
4 Bilder

Gepflegte Musik

Erinnerungen an 55 Mühlhäuser Tanzkapellen und eine schöne Jugendzeit hat Rolf Kämmerer gesammelt Von Wolfgang Rewicki MÜHLHAUSEN. Wohlklingende Namen hatten sie auf jeden Fall, all diese Bands, die Rolf Kämmerer in seinem Buch „Gepflegte Musik - ein Begriff“ (Mühlhäuser Tanz- und Unterhaltungskapellen ab 1946) vereint hat. „Niemanden hielt es damals auf den Stühlen, wenn in den Tanzsälen die Kapellen [...] aufspielten. Noch heute erinnern sich mehrere Generationen daran, wenn Klaus...

  • Mühlhausen
  • 30.07.13
  • 781× gelesen
Georg Bratfisch
4 Bilder

Eine runde Sache

Georg Bratfisch aus Mühlhausen kennt die Geheimnisse des Gongs und teilt sie mit anderen Menschen Von Wolfgang Rewicki MÜHLHAUSEN. Ein Gong ist eine runde Sache. Logisch. Das sieht jeder mit nur einem Blick. Aber dass dieses schon sehr, sehr alte Musikinstrument mehr ist als nur ein Stück rundes Metall, dass man zum Klingen bringen kann, das weiß zum Beispiel der Yogalehrer Georg Bratfisch aus Mühlhausen. Schon viele Jahre beschäftigt er sich mit dem wohl zuerst in Indien bezeugten...

  • Mühlhausen
  • 30.07.13
  • 288× gelesen
Die Fußballer auf dem Weg zur Werksbesichtigung
8 Bilder

gelungenes Grillfest

Eine auffallend hellblaue Tüte fanden Sie vor einigen Tagen im Werksverkauf der Greußener Salami in Greußen im Gewerbegebiet. Für einen Spendenbetrag von 10,00 € wurden die Tüten abgegeben. Mit Ihrer Spende unterstützten die Käufer mit Hilfe der Thüringer Firmen einen Geraer Kindergarten, der vom Hochwasser stark betroffen war. Der Erlös kommt zu 100% der Einrichtung zugute. Diesem guten Zweck haben sich 12 bekannte Unternehmen angeschlossen – allesamt Mitglieder im Ernährungsnetzwerk – die von...

  • Sondershausen
  • 26.07.13
  • 136× gelesen
  •  2
Lionel, Phil und Luisa präsentieren stolz ihre Kindertagesstätte als "Haus der kleinen Forscher"

THEPRA Kita „Zappelfrösche“ als Haus der kleinen Forscher zertifiziert

Forscherdrang und Neugier werden gefördert GÖLLINGEN. Die THEPRA Kita „Zappelfrösche“ in Göllingen ist jetzt offiziell ein „Haus der kleinen Forscher“. Die Zertifizierungs-Urkunde wurde im vorigen Monat ausgestellt und erhält nun einen Ehrenplatz in der Einrichtung. Sie bestätigt das besondere Engagement in der naturwissenschaftlichen und technischen Frühbildung der Kinder. Die Stiftung „Bildung für Thüringen“ hat in Juni 18 Thüringer Kindereinrichtungen auf einer...

  • Sondershausen
  • 23.07.13
  • 86× gelesen
Ährenkreis auf dem Sternenkindergrabfeld, Hauptfriedhof Sondershausen

Zum 10. Mal Gedenkveranstaltung für Sternenkinder

Der Ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst Sondershausen hatte am vergangenen Sonnabend um ihr Kind trauernde Eltern und Mitbetroffene zur Feierstunde auf den Hauptfriedhof eingeladen. Dem unaussprechlich schweren Schicksal vom Verlust des Kindes bei einer stillen Geburt steht seit 2008 zwei mal jährlich und nun zum zehnten Mal das gemeinsame „Ich denk an dich“ als Zeichen des Bewahrens gegenüber. Im Ritual geborgen konnten Trauer und Schmerz, Hoffnung und Wünsche an die Sternenkinder...

  • Sondershausen
  • 02.07.13
  • 182× gelesen
V.l.n.r.:  Manuela Trinks, Sabine Gabel, Heike Rheinshaus, Mandy Spiegelberg, Silvina Wilke-Hennig, Anja Kaiser, Tina Spinka, Christa Guhse, Christina Hoppe, Susanne List

Erfolgreiche Grundausbildung für zukünftige Sterbebegleiterinnen

An einem langen Seminartag konnten am 22. Juni in Bendeleben nach einem halben Jahr neun interessierte Damen den 10. Grundkurs zur Befähigung zur Hospizbegleitung erfolgreich absolvieren. In über 30 Stunden haben sie sich auf eine wahre Selbstentdeckungsreise begeben: „Wie funktioniert unser Wahrnehmen?“, mit diesem ersten Schritt begannen die Selbsterfahrungen im Januar, gefolgt von der Frage wie wir „aktiv mit 4 Ohren hören“ und wie wir unser „Verstehen kommunizieren“. Eine nicht ganz...

  • Sondershausen
  • 24.06.13
  • 396× gelesen
Vorlesestunde im Kindergarten. Einmal im Jahr wird in Thüringen der Schülerfreiwilligentag veranstaltet. So werden schon junge Menschen für eine ehrenamtliche Tätigkeit senisibilisiert.

Wunschthema Ehrenamt: Freiwillige vor!

700.000 Thüringer tun es - sie engagieren sich ehrenamtlich. Wahrscheinlich sind es sogar mehr. „Es ist schwierig, darüber eine Statistik zu führen“, weiß Natália Caldeira-Schütz von der Thüringer Ehrenamtsstiftung. „Nicht alle Ehrenamtlichen sind erfasst, es gibt viele freiwillige Initiativen, von denen wir gar nichts wissen“, fügt sie hinzu. Auch die ungezählten Helfer, die keine Worte über ihr Zupacken verlieren, gehören dazu: Zum Beispiel Menschen, die regelmäßig jemandem in der...

  • Erfurt
  • 21.06.13
  • 673× gelesen
  •  3
Josef Jahn ist ein Tüftler und Bastler. Auch mit 72 blitzen seine Augen, wenn er sein ABS-Fahrrad vorführt.
5 Bilder

Genial einfach oder einfach genial

Josef Jahn (72) ist der Mann, der das ABS-Fahrrad erfand; sein Patent ist wieder zu haben und könnte die Fahrradwelt revolutionieren NORDHAUSEN. Eigentlich hatte er Dieselmotoren entwickelt. Doch 1986 kam von IFA-Chef Otto Brandt der Auftrag, hochwertige Fahrräder zu konstruieren. Was lag näher, ihm, dem einstigen DDR-Meister im Querfeldeinfahren diese Aufgabe zu übertragen. So kam Josef Jahn zum Fahrrad wie die Jungfrau zum Kind. Doch ein qualitativ hochwertiges Fahrrad bedurfte technisch...

  • Nordhausen
  • 18.06.13
  • 1.340× gelesen
Eberhard Dürselen
14 Bilder

Bürgerreporter treffen sich. Diskussion über meinAnzeiger

Bürgerreporter treffen sich im täglichen Leben. Oder wie an diesem Samstag zu einem größeren Treffen in Friedrichroda, das lange vorbereitet wurde. Anbei die Fotos der Teilnehmer. Bitte beantwortet unter eurem eigenen Foto folgende Fragen: 1. Wie bist du auf dieses Portal aufmerksam geworden? 2. Was gefällt euch am Bürgerreporterportal meinAnzeiger? 3. Was würdest du an dem Portal ändern, wenn du es könntest? 4. Sollte es öfter große Bürgerreportertreffen wie das heutige...

  • Gera
  • 15.06.13
  • 1.052× gelesen
  •  11

Ansichtssache: Bankdrücken

Öffentliche Bänke sind beliebt. Pärchen kuscheln darauf. Andere machen ein Nickerchen. Die Älteren nutzen sie für eine Pause und für Jugendliche sind sie Treffpunkt. Jedoch sitzen letztere eher auf der Rückenlehne und stellen die Füße auf die Sitzfläche. Bankmissbrauch möchte ich das nennen. Eine Bank ist kein Klettergerüst und dreckige Schuhe verschmutzen sie nur. Mein Po jedenfalls kommt dahin, wo er hingehört – auf die Sitzfläche. Ich habe zwar nicht mehr den Hochsitz-Überblick und die...

  • Sömmerda
  • 11.06.13
  • 409× gelesen
79 Bilder

Grundschüler präsentieren Modenschau zu Frisuren und Hüten im Wandel der Zeit

ARNSTADT. Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule "Ludwig Bechstein" hatten am Freitag, 31. Mai 2013, ihren großen Tag. Eltern, Großeltern und Interessierte konnten sich in kleinen Ausstellungen von dem Geleisteten der letzten Projekttage überzeugen. Im Anschluss wurde den Gästen ein buntes Programm mit Tänzen und Liedern präsentiert. Höhepunkt des einstündigen Programms war eine "Modenschau" der besonderen Art. Im Mittelpunkt standen Frisuren und Hüte im Wandel der Zeit. Einige...

  • Saalfeld
  • 31.05.13
  • 428× gelesen
Zwei Jahre lang regierte Fliederkönigin Linda Hoffmann. Zum Jubliläumsfest im vergangenen Jahr hatten sich alle einstigen Bad Frankenhäuser Majestäten noch einmal zur Wahl stellen können. Linda hatte gesiegt und die Krone erhalten.
2 Bilder

"Sei natürlich und genieß die Zeit!"

Nur noch bis zum 10. Mai ist Linda Hoffmann die Fliederkönigin von Bad Frankenhausen – im Interview verriet sie, was sie in zwei Amtsjahren erlebte BAD FRANKENHAUSEN. Mit der Krönung der neuen Fliederkönigin 2013/14 am späten Freitagabend geht ihre zweite Amtszeit zu Ende. Dann verliert Fliederkönigin Linda Hoffmann (22) ihren Status als Majestät. Doch was bleibt, sind viele Erinnerungen und Gänsehaut-Momente. AA-Redakteurin Heidrun Fischer sprach mit der noch amtierenden Fliederkönigin von...

  • Nordhausen
  • 07.05.13
  • 364× gelesen
Erste Tour nach Floh mit Kusche und Bollerwagen. Der versagte nach 300 m seine Dienste und musste spontan durch einen neuen ersetzt werden. Keine leichte Aufgabe, denn es gab es in Schmalkalden nur ein Werkzeugfachgeschäft.
3 Bilder

Zwölf Mann wollen ins Guinessbuch

Ehemalige Maschinenbau-Studenten feiern am 9. Mai 2013 zum 41. Mal gemeinsam den Herrentag GREUSSEN. „Erster Herrentag, der durch das begonnene Studium … an der Ingenieurschule für Maschinenbau in Schmalkalden gebildeten neuen Gemeinschaft der Seminargruppe i der Immatrikulation 1971 durchgeführt wurde …“ – im feinsten DDR-Deutsch mit seinen typischen Passivkonstruktionen ist das Protokoll überschrieben, das heute Kult-Status besitzt. Es dokumentiert auf witzige Weise den Beginn eines...

  • Sondershausen
  • 06.05.13
  • 180× gelesen
Silvia Kutsche und Torsten Faßheber kämpfen gemeinsam mit der ganzen Familie, vielen Freunden, Verwandten und Bekannten um ihren Sohn Ralph.
10 Bilder

811 Spender kamen für Ralph

Typisierung am 4. Mai war voller Erfolg: 6552,17 Euro füllten noch einmal die Spendenbox NORDHAUSEN. Zwei Landrätinnen Nordthüringens bei einem Termin - höchstselten. „Doch die Typisierung für Ralph Fassheber (22) ist uns beiden eine Herzenssache“, waren sich Antje Hochwind aus dem Kyffhäuserkreis und ihre Amtskollegin aus Nordhausen einig. - Mit Geld und einem Röhrchen Blut reihten sie sich am Samstag in die Schar von 811 potenziellen Stammzellen-Spendern ein, die zur Typisierung ihrer...

  • Nordhausen
  • 06.05.13
  • 390× gelesen
Ralph Ende Februar im Göttinger Uni-Klinikum. Drei von fünf kräftezehrenden Chemotherapien hat er hinter sich.
5 Bilder

Ralph soll leben!

Stammzellenspende kann ihn retten – Typisierungsaktion am 4. Mai in der Fachhochschule Nordhausen NORDHAUSEN. "Er war nie krank, hatte höchstens mal einen Schnupfen", erzählt Silvia Kutsche (47) über ihren Sohn Ralph. Der 22-Jährige, eigentlich ein baumstarker hübscher junger Mann, mag alles, was junge Männer eben so mögen: Autofahren, Musikhören - am liebsten Hard-Tech - Freunde treffen, auch mal abhängen. Volleyball und Kampfsport haben es ihm auch angetan, ebenso der stille Ausgleich...

  • Nordhausen
  • 16.04.13
  • 1.571× gelesen
  •  4
Sondershausen steht am Samstag ganz im Zeichen der Vorsorge. Alle Bürger - ob 30 oder 60 - sind zur Themenmesse herzlich eingeladen. Composing: maniax-at-work.de, Fotos: Yuri Arcurs und Adrian Liebau
3 Bilder

Wann ist eigentlich später?

SGW Sondershausen organisierte Vorsorgemesse - Susanne Blumenthal erläutert die Hintergründe Vorsorge – ein Thema, das viele Menschen von sich schieben; ganz nach dem Motto „Darum kümmere ich mich später!“. Aber wann ist später? – „Oftmals dann, wenn für eine gründliche, umfassende Information keine Zeit mehr ist“, verdeutlicht Susanne Blumenthal, Geschäftsführerin des Sondershäuser Gewerbe- und Wirtschaftsvereins (SGW). Wer weiß schon was zu tun ist, wenn der nächste Angehörige plötzlich...

  • Sondershausen
  • 09.04.13
  • 117× gelesen
Silvia Eschner trägt seit vielen Jahren mit Freude den Allgemeinen Anzeiger in Bad Sulza aus.

Waschbär grüßt AA-Zustellerin

Seit 1996 ist Silvia Eschner für den Allgemeinen Anzeiger in Bad Sulza unterwegs. Mittwochs und sonntags steckt sie rund 700 Zeitungen in die Briefkästen. Etwa fünf Stunden ist die für eine Tour unterwegs. Auch nach 17 Jahren macht ihr die Arbeit noch Spaß. AA-Redakteurin Simone Schulter wollte wissen, warum. Hand aufs Herz Frau Eschner, haben Sie die Nase voll vom Winter? Also ehrlich, ich bin kein Wintertyp. Langsam könnte es Frühling werden. Ich bin optimistisch. Wie schützen Sie...

  • Weimar
  • 28.03.13
  • 317× gelesen

Beiträge zu Leute aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.