Mongolische Abgeordnete besuchen Nordthüringen

Der Botschafter der Mongolei und sechs Abgeordnete des Großen Staats-Churals besuchen am 10. März 2017 Nordthüringen. Bundestagsabgeordneter Manfred Grund hat die Delegation der Kollegen aus dem obersten Parlament der Mongolei an den Kyffhäuser eingeladen. Besichtigt wird die Haldenrekultivierung in Sondershausen.

Die Mongolei gilt als rohstoffreiches Land. Viele der Ingenieure haben ihre Ausbildung an Hochschulen und Universitäten der DDR absolviert. „Bis heute hat Deutschland einen äußerst positiven Ruf“ im Land zwischen China und Russland, sagt Abgeordneter Manfred Grund. Er hat als Vorsitzender der Deutsch-Zentralasiatischen Parlamentariergruppe das Land mehrfach bereist.

Es gibt gute wirtschaftliche Beziehungen. „Dies zählt sich auch für die Region aus“, erklärt Abgeordneter Grund. Die TUPAG Mühlhausen exportiert Konserven in das Land (Foto: Abgeordneter Manfred Grund in einem Supermarkt außerhalb der Hauptstadt Ulaan-Batar). Interesse zeigen die Parlamentarier und Botschafter Tsolmon Bolor an Umwelttechnologien. Deshalb besuchen die Gäste am 10. März nach Gesprächen mit Vertretern der IHK Erfurt die Glückauf Entwicklungs- und Sicherungsgesellschaft mbH in Sondershausen. Thematisiert wird dabei die Problematik der Bergbaufolgeschäden.

Am Abend sind die Delegationsteilnehmer Ehrengäste beim Schlachteessen der Mittelstandsvereinigungen Kyffhäuser, Nordhausen und Eichsfeld in Birkungen. Der Botschafter wird eingangs sein Land vorstellen.

Autor:

Ralf Kothe aus Sondershausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.