Kletterwettbewerb endet mit neuen Rekorden

Kletterturm im KiEZ Ferienpark Feuerkuppe
2Bilder

Am 29.07. veranstaltete der Ferienpark Feuerkuppe in Straußberg bei Sondershausen einen Wettbewerb am neuen 21 m hohen Kletterturm, bei dem in zwei Altersgruppen neuen Rekorde aufgestellt wurden.

Im Mittelpunkt des Wettbewerbes stand die Frage, wer die 21 Meter am schnellsten bezwingt. Nach 3,5 Stunden stand die Antwort fest: Jan G., Thomas Zelmer und Gerd Schreivogel konnten sich in ihrer Altersklasse durchsetzen und gewannen einen Gutschein für einen Abend auf der Bowlingbahn im KiEZ Ferienpark Feuerkuppe. Dabei stellten Jan und Thomas einen neuen Rekord in ihrer Altersklasse auf und konnten sich so doppelt freuen. Am spannendsten war es in der Altersgruppe von Jan (5-13 Jahre), in der er sich gegen über 30 Konkurrenten durchsetzen musste. Hier wurden alle 30 Minuten neue Bestzeiten aufgestellt und es entwickelte sich ein harter Kampf um den ersten Platz zwischen Jan, Annelie und Leon. Alle drei versuchten mehrmals die Bestzeit der Anderen zu knacken und Jan schaffte es dann zwei Minute vor Ende der Veranstaltung den Tagesrekord aufzustellen.

Wer Lust bekommen hat, den Kletterturm im Ferienpark auch einmal zu erklimmen und den herrlichen Blick von der einmaligen Aussichtsplattform zu genießen, kann dies nach Anmeldung im Ferienpark machen oder besucht eines der beiden anstehenden Kletterevents, die in diesem Jahr noch geplant sind. So soll es am 25.08. Nachklettern mit Disco und am 29.09. eine große Saisonabschussparty geben. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Ferienparks (www.ferienpark-feuerkuppe.de) oder auf dessen Facebookseite (https://www.facebook.com/KiEZ.Ferienpark.Feuerkuppe).

Kletterturm im KiEZ Ferienpark Feuerkuppe
Ergebnisse
Autor:

Michél Kalensee KiEZ Ferienpark Feuerkuppe e.V. aus Sondershausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.