Sozialministerin Heike Taubert besucht den Ferienpark Feuerkuppe

Am 08.08.2012 besucht Thüringens Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit in der Zeit von 14.00 – 16.00 Uhr im Rahmen des Projektes „Thüringen sagt ja zu Kindern“ den Ferienpark Feuerkuppe in Straußberg bei Sondershausen.

„Thüringen sagt ja zu Kindern“ ist eine Gemeinschaftsaktion des Thüringer Landtags, des Thüringer Ministeriums für Soziales, Familie und Gesundheit, des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Thüringen, des Radiosenders Antenne Thüringen und der Thüringischen Landeszeitung. Bei der Aktion sollen schwache Kinder stark gemacht und so Projekte der Jugend- und Sozialarbeit in Thüringen unterstützt werden. So zum Beispiel das landesweites Projekt „Tizian“, mit dem sozial schwachen Familien geholfen werden soll, indem man deren Kindern eine Woche Ferienfreizeit ermöglicht. So können diese für eine kurze Zeit ihrem tristen Alltag entfliehen und alle Sorgen und Nöte hinter sich lassen. Durch zahlreiche Spenden konnten in diesem Jahr 60 Ferienlagerplätze vergeben werden und man entschied sich schnell für den Ferienpark Feuerkuppe als geeigneten Partner. Auch der Ferienpark Feuerkuppe beteiligt sich an der Aktion, indem er zu den 60 Ferienlagerplätzen noch 6 Freiplätze vergibt, so dass insgesamt 66 Kindern in der Zeit vom 05.08 – 12.08.2012 eine Woche voller Action, Spannung und Unterhaltung beim Camp „ Das wilden Leben auf der Feuerkuppe“ geboten werden kann. Von diesem bunten Treiben wird sich die Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit, die Schirmherrin für das Projekt ist, dann am 08.08.2012 selbst überzeugen können, wenn sie mit den Kindern zusammen ein paar abwechslungsreiche Stunden im Ferienpark verbringt.

Autor:

Michél Kalensee KiEZ Ferienpark Feuerkuppe e.V. aus Sondershausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.