Stammgast heiratet im Ferienpark

Seit 1984 fährt Andreas Wille mit der Potsdamer Sportunion zum rund 270 Kilometer entfernten Ferienpark Feuerkuppe nach Straußberg ins Trainingslager. Ende September wurde aber dort nicht trainiert sondern etwas Besonderes gefeiert…

Fast 40 Jahre fährt Andreas Wille erst als Trainer, dann Sportleiter und jetzt verantwortlicher Campleiter ins KiEZ Ferienpark Feuerkuppe um mit den Hockeyspielerinnen und -spielern der Potsdamer Sportunion (PSU 04) ein Trainingslager zu gestalten. In dieser Zeit ist der Straußberg für Herr Wille so etwas wie eine zweite Heimat geworden und so stand für ihn fest: „ Wenn ich einmal heirate, dann nur im Ferienpark.“ Nach 16 Jahren Beziehung mit Nadine Richter, die auch schon seit 1998 die Trainingslager der PSU 04 begleitet, stand dann die Entscheidung für eine Hochzeit in Straußberg fest. Am 28.09.2013 war es so weit. Am frühen Morgen gab man sich in Potsdam das Ja-Wort und fuhr dann mit der Hochzeitsgesellschaft in den 270 km entfernten Ferienpark Feuerkuppe. Dort warteten schon die Mitarbeiter des Ferienparks auf das Hochzeitspaar und begrüßten die Gäste mit einem Sektempfang und kleinen Überraschungen.

Autor:

Michél Kalensee KiEZ Ferienpark Feuerkuppe e.V. aus Sondershausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.