Vor der Scheibe sind alle gleich

Hartmut Kirchner war 2011 in der Seniorenklasse Thüringer Landesmeister mit dem Compoundbogen. Im Verein ist er als Übungsleiter tätig.
4Bilder
  • Hartmut Kirchner war 2011 in der Seniorenklasse Thüringer Landesmeister mit dem Compoundbogen. Im Verein ist er als Übungsleiter tätig.
  • hochgeladen von Heidrun Fischer

BRSG Kyffhäuser e.V. vereint Sportler mit und ohne Behinderung: Bogenschießen ist eine von derzeit zehn Sportarten

Sie sind eine kleine eingeschworene Gemeinschaft, kennen sich größtenteils seit den Siebzigern, als die BSG Traktor Sondershausen-West, später als BSG Elektro Sondershausen im Bogenschießen landesweit von sich reden machte. Gut 30 Jahre später feierten sie als Gruppe der Bogenschützen in der Behinderten- und Rehabilitationssportgemeinschaft Kyffhäuser e.V. (BRSG) ihre Wiedergeburt. Nun haben sie sogar Schützen mit Handicap in ihrer Mitte. Doch die individuellen Behinderungen tun dem Schießsport mit Recurve-, Lang- und Compoundbogen keinen Abbruch.
„Seit sieben Jahren haben wir uns als Schützengruppe wiedergefunden“, freut sich Peter Rübesam. Wichtig ist allen Schützen die Pflege des Bogensports und das harmonische sportliche Miteinander von Behinderten und Nichtbehinderten. Die Stärkung ihrer Sportgemeinschaft und der Kontakt zu anderen Vereinen liegen ihnen am Herzen. „Wir freuen uns über jeden Neu- oder Wiedereinsteiger und geben jedem gern die erforderliche Hilfe“, ergänzt Übungsleiterin Edda Remele, die selbst schon seit Traktor-Zeiten begeisterte Schützin mit dem Bogen ist.
Natürlich hat sich inzwischen vieles geändert. Die Vorzüge, die der Bogensport mit sich bringt, tun einfach nur gut. Gefragt sind Genauigkeit, Ausdauer, und Durchhaltevermögen. Körpergröße spielt keine Rolle. Ab einem Alter von zwölf Jahren kann man Mitglied bei den Bogenschützen werden und dann symbolisch mit dem Bogen mitwachsen. „Jeder muss seinen Bogentyp und seinen Stil finden“, sagt Pressemann Peter Rübesam. „Wichtig ist jedoch, dass sich jeder wohlfühlt und Spaß am Bogensport hat. Dabei ist es völlig egal, ob er einen Doktortitel oder ein Handicap hat. Vor der Scheibe sind wir alle gleich.“
Deshalb gilt intensives Training als Voraussetzung für beste Wettkampfergebnisse. Der Schuss ins Gold ist oberste Maxime. Dass er sogar nachts möglich ist, beweisen die beliebten Wettkämpfe im Nachtschießen. Genau diesen haben die Sondershäuser jetzt im Visier. Am 22. September folgen sie der Einladung des ESV Lok Eisenach in die Schießanlage Katzenaue. Ab 18.30 Uhr laufen die Wettkämpfe aller Bogenarten – natürlich bis in die Nacht hinein. Dann markiert nur ein kleines Licht das Ziel. Das ist die besondere Herausforderung!
Als Haus- und Hofturnier gilt das Eisenacher Nachtschießen ebenso wie das Harzblick-Turnier im Juni in Herzberg, das Osterturnier in Northeim oder das Möhrenkönigsturnier in Heiligenstadt im Januar jedes Jahres. Den absoluten Höhepunkt im Wettkampfkalender markiert das Adventsturnier. Bei seiner dritten Auflage in diesem Jahr sind die Bogenschützen nicht nur Teilnehmer, sondern auch Veranstalter. Am 1. Dezember erwarten die Bogenschützen in der Sondershäuser Drei-Felderhalle viele Teilnehmer befreundeter Bogensportvereine.
Zitat: „Wir sind kein Robinson-Club, der Trallala macht, sondern wir nehmen den Bogensport sehr ernst!“ Peter Rübesam, Verantwortlicher für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Infokasten
Was? Wann? Wo?
Gruppe Bogensport in der BRSG Kyffhäuser
- Eintrittsalter ab 12 Jahren, bis ins hohe Alter ist Einstieg möglich
- Training: wöchentlich donnerstags von 17 – 19 Uhr
- Ort: Freibereich und Turnhalle der Privaten Fachschule für Wirtschaft & Soziales, Hermann-Danz-Straße 36 (Borntal)
- Sportgeräte: Recurve-, Lang- und Compoundbogen (auf Wunsch auch als Leihgeräte vom Verein)
- Wichtiges Zubehör: natürlich die passenden Pfeile, Fingerschutz (Recurve- und Langbogen), Armschutz, Release = Auszugshilfe (Compoundbogen) und ggf. die Fingerschlinge
- Kontakt: Peter Rübesam, Telefon 0152-22446379, p.ruebesam@gmx.de
- Infos: www.brsg-kyffhaeuser.de

Autor:

Heidrun Fischer aus Nordhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.