Alles zum Thema Übergabe

Beiträge zum Thema Übergabe

Leute
Prof. Dr. Thomas Ley, damaliger Leiter der Einrichtungen in Meiningen, übergibt die Spende im Rahmen des Neujahrs-Cafés an Lutz Schulz, ehrenamtlicher Mitarbeiter des Kinderhospizes Mitteldeutschland.
2 Bilder

Bildungseinrichtungen der Polizei sammeln 1.335,28 Euro
Spenden-Café für den guten Zweck

Meiningen/Tambach-Dietharz. Ein „Neujahrs-Café“ wurde zum Thema der Jahresplanung 2019 - und schnell war auch eine Spendensammlung terminiert. Die Zusammenkunft diente allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bildungseinrichtungen der Thüringer Polizei zum Gedankenaustausch und zur Einstimmung auf das kommende Arbeitsjahr. Gleichzeitig wurde diese Veranstaltung seitens der Leitung der Bildungseinrichtungen zum Anlass genommen, den Erlös eines vorausgegangenen „Tages der offenen Tür“ –...

  • Ilmenau
  • 12.04.19
  • 119× gelesen
  •  2
Vereine
1.Reihe: Nino (Schülersprecher), Vicky (Schülersprecherin) und Rafael (Vertreter Kl.10b)
2.Reihe: Annalena, Emelie (beide Vertreter der Kl.9a) und Eberhard Orban (Schulleiter)

Mit Hilfe von Talenten gespendet
824,23 Euro wurden an Spendengeldern an das Kinderhospiz überreicht

Crawinkel/Tambach-Dietharz. Im Dezember hat sich die Staatliche Regelschule „Am Kienberg“ in Crawinkel besonders für todkranke Kinder und ihre Familien eingesetzt: Mit einem klangvollen Weihnachtskonzert konnten 200 Gäste in der Turnhalle der Regelschule verwöhnt werden. Die Zuhörer haben sich von den musikalischen Talenten der Schüler überzeugt. Alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerinnen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, wurden dabei zurecht mit viel Applaus...

  • Ilmenau
  • 11.04.19
  • 351× gelesen
  •  1
Leute
v.l. Ines Nestler, Nicole Dreßler, Martina Engel, Simone Bärwolf, Philipp Simmich

Best Western Hotel Erfurt-Apfelstädt sammelte 1.234,07 Euro für das Kinderhospiz Mitteldeutschland
In der Region engagiert

Bereits seit drei Jahren unterstützt das Best Western Hotel Erfurt-Apfelstädt mit einer Tombola das Kinderhospiz Mitteldeutschland. Am Silvesterabend gab es je ein Wochenende in einem Best Western Hotel in Deutschland oder Österreich zu gewinnen. Die Lose wurden liebevoll von den Mitarbeitern selbst gebastelt. Zehn Wochenendreisen wurden unter den überregionalen Silvestergästen verlost. Aus dem gesamten Bundesgebiet feierten Menschen ihren Jahresabschluss in Apfelstädt. Für den guten Zweck...

  • Erfurt
  • 01.04.19
  • 113× gelesen
  •  3
Leute
v.l.n.r. Christine Schiebold, Inhaberin  der St.-Gotthard-Apotheke in Gotha und ihre Mitarbeiterinnen

Gothaer Apotheke spendet 1000 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland.
Kalender für den guten Zweck

Gotha./ Tambach-Dietharz. Warum die Kalender für das Jahr 2019 einfach verschenken? Das dachten sich Inhaberin Christine Schiebold und ihr Team von der St.-Gotthard-Apotheke in Gotha. Statt die Kalender einfach mitzugeben, baten sie ihre Kunden um eine Spende für todkranke Kinder. Sie konnten so 1.000 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland übergeben. „Wir sind begeistert von der Bereitschaft unserer Kunden, die großartige Arbeit im Kinderhospiz in Tambach-Dietharz zu unterstützen. Wir...

  • Gotha
  • 28.03.19
  • 158× gelesen
  •  2
Leute
v.l.n.r. Haike Heinz, Geschäftsführerin der Firma H. Heinz Meßwiderstände GmbH; Matthias Münch, ehrenamtlicher Mitarbeiter des Kinderhospizes Mitteldeutschland

Geschäftsführerin Haike Heinz spendet 2.500 Euro für todkranke Kinder
Geburtstagsfeier zugunsten des Kinderhospizes Mitteldeutschland

Elgersburg./ Tambach-Dietharz. Ein runder Geburtstag muss gefeiert werden. Das dachte sich auch Haike Heinz, die Geschäftsführerin der Firma H. Heinz Meßwiderstände GmbH aus Elgersburg. Sie bat ihre Gäste zu ihrem 50. Geburtstag, der am 8. Januar im Theater Erfurt gefeiert wurde, auf Geschenke zu verzichten und stattdessen für das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz zu spenden. Die Geburtstagsgäste waren von ihrer rührigen Idee sehr angetan und spendeten fleißig. So konnten großartige 2.008,92...

  • Ilmenau
  • 28.03.19
  • 66× gelesen
Leute
Mitarbeiter des Herkules Marktes in Niedersachswerfen, schafften es eine runde Summe an Stephan Masch (re.) zu übergeben.

5555 Euro für den guten Zweck
Mitarbeiter und Kunden der Herkules-Märkte in Thüringen spenden gemeinsam

Nordhausen. Es war der Betriebsrat, der in der Vorweihnachtszeit eine Spendenaktion ins Leben gerufen hatte. Die Mitarbeiter der Thüringer Herkules Märkte bekamen für das auf Spenden angewiesene Kinderhospiz in Tambach-Dietharz eine runde Summe zusammen - dank ihrer Kunden. Die warfen 5000 Euro in die Spendenboxen. Die Märkte stockten den Betrag sogar noch um 555 Euro auf, so dass 5555 Euro an Stephan Masch, Leitung Fundraising des Kinderhospizes Mitteldeutschland, übergeben werden konnten....

  • Nordhausen
  • 26.03.19
  • 116× gelesen
Leute
v.l.n.r. Daniela Vogt, stellvertretende Schulleiterin des Seiler Gymnasiums Schlotheim; Pepe Lauterbach, Luca Hartung, Lynn Barche, Luisa Büttner - Schüler der Schule“

Schlotheimer Schülerinnen und Schüler sammeln 338,48 Euro für das Kinderhospiz Mitteldeutschland
Seiler Gymnasium in Schlotheim als „Schule mit Herz 2018“ ausgezeichnet

Schlotheim./ Tambach-Dietharz. Die Schülerinnen und Schüler des Seiler Gymnasiums in Schlotheim wurden mit der Auszeichnung „Schule mit Herz“ 2018“ geehrt, die jährlich vom Kinderhospiz Mitteldeutschland vergeben wird. In der Vorweihnachtszeit 2018 hatten sie mit dem Verkauf von duftenden Plätzchen, leckerem Kuchen und liebevollen Basteleien Spenden für todkranke Kinder gesammelt. Es kamen so 338,48 Euro zusammen, die sie an das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz spendeten. „Wir sind stolz und...

  • Mühlhausen
  • 26.03.19
  • 212× gelesen
Leute
„v.l.n.r. Inhaber Forstberg-Apotheke Mühlhausen Dr. Marcus Rösing; Eileen Otto, Pharmazeutisch-Technische Assistentin; Christiane Vogt, Apothekerin; Alexander Wettig, ehrenamtliches Mitglied im Freundeskreis Kinderhospiz“.

Kalender für den guten Zweck
Forstberg-Apotheke aus Mühlhausen spendet 542,68 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland

Mühlhausen./ Tambach-Dietharz. Statt den jährlichen Kalender einfach zu verschenken, baten Inhaber Dr. Marcus Rösing und seine Mitarbeiterinnen der Forstberg-Apotheke aus Mühlhausen seine Stammkunden um eine Spende für das Kinderhospiz Mitteldeutschland. Die Kunden der Apotheke waren begeistert von der Idee und spendeten großzügig, sodass 542,68 Euro an Alexander Wettig, ehrenamtliches Mitglied im Freundeskreis Kinderhospiz, übergeben konnten. Dr. Marcus Rösing und seine Mitarbeiterinnen...

  • Mühlhausen
  • 22.03.19
  • 201× gelesen
Vereine

Eröffnung Lutherweg Gera

Am 31.10.2015 11.00 Uhr erfolgt durch den Vorsitzenden des Fördervereins Stadtwald- brücken und des Schatzmeisters des Ökumenischen Kirchenvereins Gera, die Übergabe des Lutherweges an die Oberbürgermeisterin. Im Anschluß erfolgt ein kurzer Spaziergang vom Hofwiesenpark/Fläche Kirchenzelt über Schloß Osterstein zum Reformationskreuz an der Waldhausbrücke, mit anschließender Weihe des Kreuzes. Für Speisen, Getränke, Kuchen und Spiele für Kinder ist gesorgt. Alle Interessierten sind...

  • Gera
  • 11.10.15
  • 85× gelesen
Leute
Beim Rundgang staunten die Besucher über die optimale Platzausnutzung, u.a. durch Schiebetüren und Einbauschränke
2 Bilder

Kleine Nutzer übernehmen THEPRA-Kinderkrippe

Viel Platz zum Spielen im neuen Haus GÜNSTEDT. Zufriedene Gesichter bei allen Beteiligten gab es am 6. März 2014 bei der Übergabe des Kinderkrippen-Neubaus in Günstedt. Schon am 10. März 2014 sollten die ersten drei Kleinen die neuen Räume übernehmen. Während der Eingewöhnungsphase sollen bis zum 1. April 2014 schon zehn Kleinkinder ab neun Monaten aufgenommen werden. Insgesamt bietet das neue Haus Platz für 20 Mini-„Kichererbsen“. Landrat Harald Henning besuchte die Einrichtung während...

  • Sömmerda
  • 18.03.14
  • 163× gelesen
Kultur
Carsten Fromm, Ute Unger und Karsten Horn vom Vorstand des Initiativkreises Barfüßerkirche werfen schon mal einen Blick auf das Bronzerelief. Am Samstag wird es offiziell übergeben.

Das verloren geglaubte Relief

Gesucht hat niemand danach, schließlich galt es lange schon als verschollen. Nur wenige Eingeweihte wussten überhaupt von dem Relief „Die Zerstörung der Barfüßerkirche“, das der Erfurter Bildhauer Hans Walther 1947 schuf. Es ist eine von fünf Tafeln aus seinem Totentanz-Zyklus, mit dem er, der Gegner von Gewaltverherrlichung und Chauvinismus, seine Erfahrungen und Erlebnisse mit dem Nationalsozialismus zu verarbeiten versuchte.  Hans Walthers künstlerischer Nachlass wird heute im Angermuseum...

  • Erfurt
  • 22.11.12
  • 178× gelesen