Alles zum Thema Abitur

Beiträge zum Thema Abitur

Leute
Nächster Halt: Südamerika! Die 18-jährige Theresa Krüger wird im Rahmen eines Freiwilligendienstes 12 Monate lang in der Nähe von Buenos Aires, Argentinien, in einem sozialen Brennpunkt arbeiten.
2 Bilder

Theresa goes Freiwilligendienst: Eine 18-jährige auf dem Weg nach Argentinien

Theresa Krüger unterstützt im Rahmen des internationalen Freiwilligendienstes hilfsbedürftige Menschen in Argentinien Gerade 18, das Abitur in der Tasche – und was nun? Theresa Krüger weiß es: Sie will raus! Raus aus Jena, Thüringen, Deutschland, weg von der behüteten Welt, in der sie aufgewachsen ist. Rein in eine andere Kultur und Sprache, in einen sozialen Brennpunkt, in dem Menschen in Notsituationen unterstützt werden. Die Jenaerin wird sich 12 Monate lang im Rahmen eines...

  • Jena
  • 31.07.15
  • 397× gelesen
Ratgeber
11 Bilder

Mit 30 zum Abitur, na und?
Das Thüringenkolleg Weimar hilft - Doch, „ohne Disziplin geht nichts“

[p]AA-Redakteur Thomas Gräser zeigt anhand von drei Lebenswegen wie sich junge Thüringer auf den Weg der beruflichen Neuorientierung begeben. Das Thüringenkolleg Weimar – ein Erwachsenen-Gymnasium – bietet ihnen die Basis. Hier erwerben die Kollegiaten durch eine dreijährige Schüler-BaföG geförderte Ausbildung die Hochschulreife, das Abitur. Max (32) aus Schmalkalden "Ich war 14 Jahre als Werkzeugmechaniker in sechs Unternehmen tätig", sagt Max. Er arbeitete in Schmalkalden, in anderen...

  • Weimar
  • 10.03.15
  • 859× gelesen
  •  20
Leute
Regine Emmrich ist die stellvertretende Schulleiterin der KGS "Adolf Reichwein" in Jena. Sie leitet derzeit die Gesamtschule kommissarisch.

KGS "Adolf Reichwein" Jena feiert 100-jähriges Schuljubiläum

Nicht nur aus ganz Thüringen, selbst aus Holland und Bolivien kamen die Schüler, als am 22. April 1914 die neue Oberrealschule in Jena eröffnet wurde. Hier konnte man auch ohne Lateinunterricht die Studienbefähigung erlangen. Für Schüler mit Interesse an den damals aufstrebenden Naturwissenschaften ein ideales Lernumfeld. Die vergangenen 100 Jahre waren sehr wechselvoll für den Schulstandort an der Wöllnitzer Straße. Die Geschichte des Hauses widerspiegelt deshalb zugleich die Schule als...

  • Jena
  • 11.04.14
  • 979× gelesen
Kultur
Juliane Leipold und Oliver Gräfe, Abiturienten der zwölften Klasse am Holzland-Gymnasium Hermsdorf.

Mathematik-Abitur ändert sich

Die Ferien sind vorbei und für Thüringens Schüler wird es wieder ernst. Vor allem die Abiturienten der 12. Klassen müssen sich dieses Schuljahr umstellen. Die Mathe-Prüfung ändert sich. Hermsdorf. Das neue Schuljahr hat begonnen, unter anderem für die Zwölftklässler an den Gymnasien wird es das letzte sein. Für sie steht auch die schriftliche Mathematik-­Prüfung an, deren Aufbau und Inhalt sich ändert. "Erstmalig wird das Computer-Algebra-System (CAS) in ganz Thüringen für das Abitur...

  • Hermsdorf
  • 30.08.13
  • 340× gelesen
  •  4
Ratgeber

Abitur geschafft – Zukunft kann kommen!

Was aber, wenn die Weichen noch nicht gestellt sind, der Ausbildungsvertrag noch nicht in der Hand oder die Zulassung zum Studium noch ungewiss ist? Einige Studienfächer erfordern ein besonderes Bewerbungsvorgehen oder haben besonders Zugangsvoraussetzungen. Ein Stichwort hier ist der Numerus clausus (NC). Bis in den Herbst hinein erfolgen noch Studienzulassungen, in jedem Jahr erhalten aber auch viele Abiturienten eine Absage für ihr Traumstudium. Hinzu kommt, dass nicht jeder Gymnasiast...

  • Erfurt
  • 27.06.13
  • 66× gelesen
Leute
„Es war kein Zuckerschlecken“, resümiert Katharina
Adam. Doch sie ist stolz. In wenigen Tagen hat sie ihr
Abi in der Tasche. Die Doppelbelastung von Beruf und
Abendschule hat sich gelohnt.
2 Bilder

Abi nach Feierabend

Katharina Adam erwarb die Hochschulreife an der Kreisvolkshochschule Nordhausen NORDHAUSEN. Die schriftlichen Prüfungen hat sie hinter sich. Nun kurzes Luftholen, dann stehen die mündlichen an. Wirtschaft & Recht sowie Physik, spätestens Mitte Juni hat Katharina Adam ihr Abi in der Tasche. Doch sie ist kein Teenie, der mit knapp 19 nun nach einer Studienrichtung sucht oder sich vielleicht erst noch „finden“ muss. Katharina Adam hat sich bereits gefunden, ist ausgebildete Industriekauffrau,...

  • Nordhausen
  • 14.05.13
  • 900× gelesen
Ratgeber
Vielfältig sind in Thüringen die Möglichkeiten, das Abitur abzulegen. Der Weg von der Grundschule zum Gymnasium ist der klassische, aber längst nicht der einzige. Foto: Gerd Altmann  / pixelio.de
2 Bilder

Es ist nie zu spät: Viele Wege führen in Thüringen zum Abitur

Das zweite Schulhalbjahr ist angelaufen. Jetzt heißt es für die Eltern der Viertklässler: Welche Schule soll es sein, wenn im August das neue Schuljahr beginnt? Einen Überblick bieten die Schulseiten im Internet und Besuche der Schulen an Tagen der offenen Tür. Doch für manche Eltern steht nicht die Frage nach der Schule im Vordergrund. Wichtig ist ihnen der Schultyp. Ganz oben auf der Wunschliste steht das Gymnasium. „Es gibt eine klare, vom Kultusministerium vorgegebene Zeitleiste“,...

  • Weimar
  • 04.03.13
  • 264× gelesen
Leute
Die Zeulenrodaer Abiturienten kamen am letzten Schultag als griechische Gottheiten zum Gymnasium.
6 Bilder

Den Abi-Olymp erklommen: Letzter Schultag am Schiller-Gymnasium

Geschafft! Nach zwölf Jahren Paukerei hat die Schulzeit für die Abiturienten in Thüringen ein Ende. Der letzte Schultag wurde am 2. Mai 2012 traditionell in den Gymnasien und Berufsschulzentren mit Abiturstufe des ganzen Freistaaates mit großem Getöse begangen. Auch die 59 Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Zeulenroda feierten selbstverständlich ebenfalls ausgelasssen das Ende ihrer Schulzeit. Dazu hatten sich sie etwas besonderes einfallen lassen: Da die...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 08.05.12
  • 868× gelesen
Leute
Nora Lichtner, Philipp Krahner, Kevin Jung, Tom Gerhardt und Maria Schmierzchata. (von links)
3 Bilder

Wie die Zeit vergeht

Die Sommerferien sind beendet. Heute beginnt das neue Schuljahr und für Abiturienten das entscheidende. Fünf Hermsdorfer Gymnasiasten reden über ihre Erwartungen. Viele neue Freunde kennengelernt, jede Menge Spaß gehabt - und das soll nun bald alles vorbei sein? Fünf künftige Schulabgänger des Holzland-Gymnasiums in Hermsdorf reden darüber, wie schnell doch die Zeit verging und welchen Wert für sie dieses kommende Schuljahr hat. „Es kommt mir vor wie gestern, als ich in die fünfte...

  • Hermsdorf
  • 22.08.11
  • 648× gelesen
  •  3