Alles zum Thema Abschied

Beiträge zum Thema Abschied

Natur
10 Bilder

Abschied vom goldenen Oktober?

Gestern nutzte ich noch einmal die Gelegenheit zu einem wunderschönen Sonnenuntergang und auch schon einem schönen Mond. So gehe ich mit schönen Erinnerungen in die nächsten wohl meist schmuddeligen Tage. Viel Spaß bei den Fotos!

  • Gotha
  • 22.10.18
  • 22× gelesen
Leute
Wenn Geschwister viel zu früh sterben, bleibt nur die Erinnerung. Viele Betroffene verdrängen den Schmerz, sodass der Verstorbene sogar in Vergessenheit gerät. Besser sei es, in einer Beziehung zum Verstorbenen zu bleiben, aber in einer anderen Form. Weiterhin mit dem Gefühl von Liebe und Zuneigung, aber in einer inneren Beziehung.
4 Bilder

Selbsthilfegruppen sind ein Gewinn für Trauernde
Verbunden im Schmerz

Jemand ist gestorben. Viel zu früh. Irgendwie kommt der Tod immer zu früh. Was soll ich jetzt nur sagen? Jedes Wort fühlt sich falsch an, ehe es ausgesprochen ist. Ich möchte Trost spenden und doch schweige ich vorsichtshalber. Und weil die Stille schnell unerträglich wird, weiche ich dem Trauernden lieber aus. Marcus Sternberg kennt diesen überwältigenden Impuls. „Dieses Verhalten ist verständlich, aber nicht hilfreich.“ Der Thüringer Trauerexperte hat in der Selbsthilfegruppe für verwaiste...

  • Erfurt
  • 24.11.17
  • 196× gelesen
Vereine
Nachricht an der Tür der Offenen Begegnung

ABSTINENZ CLUB ERFURT
Letzte Gruppenstunde im alten Domizil

25.09.2017 Heute war die letzte Gruppenstunde des ABSTINENZ CLUB ERFURT in der Raiffeisenstraße 12a, der Offenen Begegnungstätte. Mit etwas Wehmut räumten wir unseren Schrank aus, hat er doch über 12 Jahre unsere Utensilien beherbergt. - Am nächsten Montag also ein Neuanfang im Gartenhaus der Caritas in Erfurt-Melchendorf, Schulzenweg 13!

  • Erfurt
  • 25.09.17
  • 13× gelesen
Sport
Sung Min Cho verlässt nach sechs Jahren das Fußballinternat "Soccer City".
2 Bilder

Sung Min Chos Traum vom Fußball-Glück

Die Gefühlswelt von Sung Min Cho steht Kopf. Gerade erst hat der 18-Jährige erfolgreich sein Abitur gebaut. Doch mit jedem abgerissenen Kalenderblatt rückt der Abschied näher. Der Abschied von lieb gewonnen Freunden und den Trainern. Doch wo Altes aufhört, fängt oft Neues an. Das Alte, das waren für ihn sechs intensive Jahre im Fußballinternat "Soccer City" in Lengenfeld unterm Stein. "Als ich an das Internat kam, da konnte ich noch nicht einmal geradeaus laufen", blickt er mit einem...

  • Nordhausen
  • 16.06.17
  • 433× gelesen
Kultur
Tom Schilling setzt mit seiner Band und seinen Liedern den Schlusspunkt hinter 10 Jahre Songtage Geschichte.
43 Bilder

Tom Schilling und Tschüss – Nach zehn Jahren verabschieden sich die Songtage endgültig aus Gera

Eigentlich kann es wohl kaum einer wirklich glauben: Da soll nun das allerletzte Songtagekonzert gewesen sein? Doch es ist besiegelt: Das Aus für die Songtage. Das Songtage Team, Simone Dake, Laura Künzel, Stefan Wenzel und Daniel Zein sagen Tschüss. Nicht Tschüss für Gera, denn hin und wieder wird es natürlich Veranstaltungen in Gera geben, die von der Konzert- und Eventagentur DAKE begleitet werden. Doch für die Songtage heißt es, es war einmal. Diese bewusste Entscheidung stand fest, auch...

  • Gera
  • 07.05.17
  • 359× gelesen
  •  1
Leute
Wir sind dann mal weg ...

Streetwork Sömmerda - eine Ära geht zu Ende

2010 riefen die damaligen THEPRA-Quartiersmanagerinnen Kerstin Noa und Katrin Hauer das Projekt Streetwork ins Leben. Damit traten zwei Mitarbeiter auf den Plan, die unterschiedlicher nicht sein konnten, Andreas Böttger und Torsten Koning. Seither waren wir Streetworker Ansprechpartner in allen Lebenslagen, kümmerten uns um die Interessenvertretung junger Menschen und schufen Freizeitangebote nach Bedarf; egal wer unsere Klienten waren, wo sie herkamen, was sie dachten oder glaubten....

  • Sömmerda
  • 18.10.16
  • 41× gelesen
Leute

Unser erster gemeinsamer Urlaub!

Wie ich schon schrieb,unsere Freundschaft kann niemand zerstören! Wir hatten schon vor Jahren beschlossen,endlich mal ohne unsere Männer in Urlaub zu fahren. Nicht daß wir unsere Männer nicht mehr lieb hätten und immer alleine in Urlaub fahren möchten-Nein bestimmt nicht! Aber man sollte auch mal seine Wünsche umsetzen und dieses geschah vom 21.08.2014 -25.08.2014. Unser gemeinsames Urlaubsziel war Würzburg! Meine Freundin fuhr mit der Bahn von Kl. nach Würzburg und ich fuhr mit dem...

  • Jena
  • 16.09.14
  • 132× gelesen
  •  1
Leute

Worte zum Sonntag: "Tschüss und fertig"

Wenn es beim Abschied schnell gehen soll, reicht ein "Tschüss". Kein langes Gerede, sondern: "Tschüss". Auch am Telefon oder am Ende eines Briefes heißt es: "Tschüss" und fertig. Doch was sagen wir da? Unser "Tschüss" stammt aus dem Französischen und Spanischen. "Adieu" und "adiós" sind die Vorbilder. Mit Kaufleuten und Glaubensflüchtlingen aus Frankreich kamen diese Grußworte zu uns. Spanier und Franzosen haben den Gruß aus dem Lateinischen entlehnt: "ad deum". Das heißt schlicht "zu Gott hin"...

  • Erfurt
  • 15.08.14
  • 328× gelesen
Leute
Jan Burkhardt, Janine Junge, Florian Harmuth, Denis Ziegler, Maria Arnold

Schulabgänger im THEPRA Förderzentrum herzlich verabschiedet

BRUCHSTEDT. Fröhliches Lachen und auch ein paar Tränen gab es zur Verabschiedung der fünf Schulabgänger. Alle Schüler, das Pädagogenteam und viele Gäste hatten sich zur Verabschiedung im Ökogarten am 16. Juli 2014 eingefunden. Die Schüler der Unterstufe zeigten ein buntes Programm. Schulleiterin Sabine Stilzebach hielt eine kurze Rückschau auf die Schulzeit der Schulabgänger. Gut gerüstet beginnen sie nun einen ganz neuen Lebensabschnitt. Florian und Denis beginnen im September einen...

  • Mühlhausen
  • 18.07.14
  • 117× gelesen
Leute
2 Bilder

Tschüss an Alle, die mich kennen!

Ein Austauschjahr ist wie eine Fahrt mit der Achterbahn. Zuerst will man unbedingt damit fahren und ist sehr fasziniert von der Vorstellung, dann geht es schnell. Man muss einsteigen und dann kommen die ersten mulmigen Gefühle. Dann gibt es Hochs und Tiefs. Aber es wechselt dann sehr schnell. Am Ende ist man ein bisschen traurig, dass es schon vorbei ist, ein bisschen stolz, dass man es überlebt hat, erfreut wieder festen Boden unter den Füßen zu haben und eigentlich würde man am...

  • Gotha
  • 19.07.13
  • 277× gelesen
  •  3
Natur

Abschied

"meine" Vogelkinder haben ihr Nest verlassen ich gebe ihnen dieses Lied von mir mit auf ihre Reise : auch Vogelkinder werden groß, ach wo seid ihr jetzt bloß, ich weiß ihr kommt nicht zurück, wünsche euch ganz viel Glück.

  • Erfurt
  • 13.05.13
  • 70× gelesen
Leute

Frau Kallmeyer gibt den Kochlöffel ab

Neun kleine Bodestrolche bereiten sich gerade auf ihren Schulanfang vor. Doch bevor sie sich von ihren Freunden verabschieden, sagten sie am 27.02.2013 ihrer Köchin auf Wiedersehen. Nach nunmehr 30 Jahren geht Liane Kallmeyer in den wohlverdienten Ruhestand. Mit einer Collage aus Fotos und selbst gemalten Bildern bedankten sich die Kinder bei der „Besten Köchin der Welt“ und versüßten ihren letzten Tag im Morgenkreis mit einem eigens dafür einstudierten Lied und einem Präsentkorb, den...

  • Nordhausen
  • 04.03.13
  • 230× gelesen
Leute
...Und, sie trugen ihn auf Händen...

Abschied mit Wehmut, jedoch keiner für immer...

Abschied nehmen, heißt es nun in Legefeld, von der beliebten Physiotherapie „Ars Vitalis“ vor Ort. Eine noch längere Anmietung im Objekt, in der Kastanienallee 3, ist nicht möglich. Durch hohen Leerstand und steten Betreiber- bzw. Eigentümerwechsel des Gebäudes fallen horrende Nebenkosten an, die nicht mehr bezahlbar sind. Des Weiteren ist die Beschaffenheit des Gebäudes desolat. Es regnet an allen Ecken und Enden rein usw. Somit blieb es unabdingbar, dass sich nun das Team der Praxis von...

  • Weimar
  • 29.12.12
  • 2.114× gelesen
  •  8
Leute
3 Bilder

Abschied aus dem Kindergarten

Erzieherinnenabschied mit großem Dankeschön Vor wenigen Tagen verabschiedete Bürgermeisterin Sabine Rohrer in der Kindertagesstätte „Kleeblatt“ Cossengrün die Erzieherin Rosemarie Heidemann und dankte ihr für ihre langjährige Tätigkeit. Frau Heidemann hat am 21.12.2012 ihren letzten Arbeitstag, bevor sie nach Inanspruchnahme ihres Urlaubes ab 01.01.2013 in die Freistellungsphase der Altersteilzeit geht. Rosemarie Heidemann ist gelernte Kindergärtnerin. Seit 1973 übt sie diesen ihren...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 17.12.12
  • 360× gelesen
Leute
Altbischof Joachim Wanke im Gespräch mit einer jungen Familie. Fotos: Andreas Abendroth
14 Bilder

Zum Abschied von Altbischof Dr. Joachim Wanke: Niemand ist ohne Fehler

Niemand ist ohne Fehler Gedanken zum Abschied von Altbischof Joachim Wanke oder im Archiv geblättert Von Andreas Abendroth ERFURT. Fällt der Namensbegriff: „Bischof Joachim Wanke“ wissen fast alle Thüringer - ob gläubig oder nicht - etwas mit dem Namen anzufangen. Im 32. Jahr nach seiner Bischofsweihe, nimmt der dienstälteste Bischof aus dem Osten Deutschlands, aus Gesundheitsgründen Abschied vom Bischofsalltag. Blättere ich in meinen Erinnerungen, im Archiv zurück, finden sich über...

  • Erfurt
  • 24.11.12
  • 1.113× gelesen
  •  1
Vereine
Abschied: Fr. Gremot (Mitarbeiterin Mehrgenerationenhaus), Fr. Lorenzkowski (Ehrenamtlerin Grüne Aue e.V.), 
Fr. Möller (stellvertr. Koordinatorin Mehrgenerationenhaus), Hr. Guhs (Leiter Grüne Aue e.V.), Fr. Schuhmann und Fr. Werner (Ehrenamtlerinnen Grüne Aue e.V.) müssen leider die Vereinsauflösung bekannt geben. Foto: Katrin Möller

Traurig, aber wahr: Verein Grüne Aue löst sich auf

Der Verein Grüne Aue e.V., welcher in Weimar seit 1989 für seine aktive und facettenreiche Seniorenarbeit bekannt ist, löst sich auf. Zum stärksten Zeitpunkt seines Bestehens umfasste der Verein 20 Gruppen und 12 Ehrenamtler sowie 350 Mitglieder. Zuletzt fand die Grüne Aue e.V., ein Heim im Mehrgenerationenhaus Weimar-West, wo die Mieten an die übrigen Mittel des Vereins angepasst wurden, doch auch dies konnte die Grüne Aue e.V., nicht retten. Der „Nachwuchs“ fehlte und so schließt die Grüne...

  • Weimar
  • 03.04.12
  • 437× gelesen
Leute
22 Bilder

Fels in der Brandung - Joachim Zaumsegel verabschiedet

Als Esox, der Hecht, schrieb Joachim Zaumsegel einst eine Montagskolumne. Und als Torwart hielt er auch in Wollstrümpfen alle Bälle. „Mit Mut, Draufgängertum und unkonventionellem Denken verstand er es, zum Ziel zu kommen“, lobte sein langjähriger Weggefährte und OTZ-Chefredakteur Ullrich Erzigkeit. Am Donnerstag wurde Joachim Zaumsegel, Geschäftsführer des Allgemeinen Anzeigers, nach über drei Jahrzehnten im Zeitungs- und Verlagsgeschäft in den Ruhestand verabschiedet. Im Dasdie Live lobte...

  • Erfurt
  • 28.10.11
  • 1.069× gelesen
  •  2
Leute

Ansichtssache: Freund und Kollege

Eigentlich mag ich keine Rückblicke. Ich schaue lieber nach vorn und versuche, aus gesammelten Erfahrungen etwas für die Zukunft mitzunehmen. Das sollte nicht schwer sein, wenn mein Mitgeschäftsführer Joachim Zaumsegel jetzt in den Ruhestand geht. Vier Jahre lang haben wir die Geschäfte des Allgemeinen Anzeigers geführt, diskutiert, Probleme gelöst und den Verlag fit für die Zukunft gemacht. Ich nehme mit, wie wichtig ein verlässlicher Partner und eine offene Kommunikation sind. Ein...

  • Erfurt
  • 28.10.11
  • 521× gelesen
Sport
Der Capitano in seinen besten Zeiten beim FC Bayern München - hier zu Gast in Erfurt im Steigerwaldstadion 2006. Foto: Axel Heyder
2 Bilder

Diskussion: Schlammschlacht um den Capitano

Hat der Bundestrainer Joachim Löw recht, ist Michael Ballack nur der Fußballer, der nicht einsehen will, dass er in der Nationalmannschaft nichts mehr zu suchen hat? Oder hat der Bundestrainer keinen "Arsch in der Hose", ordentlich mit dem Spieler umzugehen und reinen Tisch zu machen. Was wirklich passiert ist, wissen wohl nur Jogi Löw und Michael Ballack. Was meinen Sie? Ich freue mich über Kommentare...

  • Erfurt
  • 19.06.11
  • 323× gelesen
  •  5
Leute
Die Prinzengardejungs vom GKV
2 Bilder

Freundschaft und Abschied - Eine Kombination die zu Herzen geht

Um eins vornweg zu nehmen Köln ist nicht außer der Welt, ich weiß. Aber es liegt in einer Entfernung die zu weit ist um einfach mal ganz schnell "rüberzufahren". Wenn also einer der allerbesten Freunde aus dem engsten Freundeskreis einfach so über Nacht nach Köln "macht" ist das natürlich nicht all zu toll. Mit einer Super Überraschungsparty hingegen kann man den Abschiedsschmerz etwas dämpfen und die Gewissheit, das das nächste Wiedersehen bestimmt noch im nächsten Quartal stattfindet...

  • Erfurt
  • 30.03.11
  • 415× gelesen
  •  2
Politik
Objektleiter des AA Holzlandbote, Marcus Hlawatsch dankt Klaus Anderlik für die gute Pressearbeit und wünscht dem neuen Geschäftsführer Stefan Haase viel Erfolg bei der Arbeit.
2 Bilder

Geschäftsführer der Kfz-Innung Ostthüringen Klaus Anderlik verabschiedet

Die Schlange der Gratulanten, bestehend aus langjährige Mitstreiter, Freunden und guten Partnern, im Schützenhaus zur Louisenlust in Stadtroda riss nicht ab. Ein Meer von Blumen, Dankesund anderen wohlwollenden Worten ließen bei Klaus Anderlik, Geschäftsführer der Kfz-Innung Ostthüringen anlässlich seiner Verabschiedung aus diesem Amt schon etwas Herzklopfen aufkommen. Kein Wunder – bereits seit mehr als 20 Jahren begleitet und berät er in diesem Amt viele Mitgliedsbetriebe im Kreis. Doch...

  • Hermsdorf
  • 01.02.11
  • 547× gelesen
  • 1
  • 2