Alles zum Thema Adel

Beiträge zum Thema Adel

Kultur
Fürst Friedrich Anton zu Schwarzburg-Rudolstadt mit Gemahlin Christina Sophia und 
Hofmarschall Rudolf von Schwatzburg.
2 Bilder

Rudolstadt auf Zeitreise
Der Fürst lässt bitten

Das Barockfest in Rudolstadt will die höfische Festkultur dieses prunkvollen Zeitalters erlebbar machen.   Als glühender Märchenfan kann Andreas Dornheim, künstlerischer Leiter des Barockfestes in Rudolstadt, von dem Event gar nicht genug schwärmen. „Einmal im Jahr, zum Barockfest, sind die Räume der Heidecksburg illuminiert - das ist einfach umwerfend.“ Auch Anhänger des Rokoko aus der Schweiz, Spanien, Österreich, Russland, Kanada oder den USA finden, dass Rudolstadt das „schönste...

  • 11.12.18
  • 112× gelesen
  •  2
Kultur
... und sie sticht, sticht, sticht. Anja Fabricius ist Ichtershausens vierte Nadelprinzessin.
5 Bilder

Schlicht und einfach Hoheit. Hofknicks und Verbeugung sind salonfähig

An einem schönen Frühsommertag ist Anja Fabricius unterwegs zu einem hochoffiziellen Anlass. Ein letzter Blick in den Spiegel sagt: Das rote Kleid ist totschick und passt zum silbernen Diadem im blonden Haar. Frisur sitzt, Schuhe atemberaubend. Auf der Treppe des Zweifamilienhauses begegnet die junge Frau ihrer Schwiegermutter, die – entgegen ihrer sonstigen Gewohnheit – sprachlos ist. "Ich gehe jetzt zu meiner Krönung", erklärt die Schwiegertochter keck und greift nach einer...

  • Arnstadt
  • 01.10.15
  • 212× gelesen
  •  3
Kultur
AA-Redakteur Andreas Abendroth durfte Friedrich II. - auch Friedrich der Große oder der Alte Fritz genannt - bei seinem Insepektionsbesuch in Saalfeld begleiten. In der Mitte die Hofmagd Wiebke, rechts daneben der Notenschlingel Didi.  Foto: Andreas Abendroth
8 Bilder

Eine Audienz bei seiner Majestät König Friedrich II. und die Erkenntnis: Ein wahrlich moderner Monarch

Kindergeschrei ist Zukunftsgeschrei Von Andreas Abendroth Wie ist es, was passiert, wenn ein für die damaligen Verhältnisse moderner Monarch, einen Staatsbesuch in seine heutige Provinz unternimmt? Dank seines Hofmarschalls bekam ich eine kleine Audienz bei seiner Majestät. Doch der König hochselbst lud mich dazu ein, ihn bei seinem Besuch in Saalfeld zu bekleiden und darüber zu berichten. Es ist damals wie heute. Der Kutscher seiner Majestät war es, der den Besuch seines Königs -...

  • Saalfeld
  • 06.11.14
  • 298× gelesen
Kultur

Vortrag: August Hermann Franke und der Adel

EINLADUNG: Zusammen mit der Thüringischen Gesellschaft für Kirchengeschichte e.V., die am Wochenende auf Schloss Friedenstein zu Gast ist, lädt der Freundeskreis der Forschungsbibliothek Gotha e.V. am Samstag, 16. November, 18.00 Uhr, zu einem Vortrag ein. Referent: Holger Trauzettel (Halle/Saale): August Hermann Francke und der Adel. Ein Werkstattbericht. Das im 18. Jahrhundert verbreitete Phänomen der pietistischen Adeligen stellt abgesehen von wenigen Einzelfallstudien noch...

  • Gotha
  • 11.11.13
  • 489× gelesen
Kultur
15 Bilder

Geisterstunde - Spuk im Schloss

Bruder Benjamin erzählt mysteriöse Geschichten über Schloss Reinhardsbrunn Hier spukt es - aber gewaltig! Purer Grusel. Andreas Paasche kann einige Spukgeschichten von Schloss Reinhardsbrunn preisgeben. Als Bruder Benjamin in Kutte entführt er Gäste in die Mysterien der ehrwürdigen Mauern. Da wundert es nicht, dass die Turmuhr ständig die Zeit ändert, obwohl sie lange stillgelegt ist. Spannung verspricht auch die Geschichte über ein Kind. "Marie wurde bereits 1843 im Alter von zwei...

  • Erfurt
  • 12.09.11
  • 1.066× gelesen
  •  2
Leute
Lavendelkönigin 2: Auch eine Queen muss sich mal stärken.
3 Bilder

Adel verpflichtet - Die Aufgaben einer Königin

Bad Blankenburger Lavendelkönigin hat viele Aufgaben Im Gespräch mit Königin Constanze Vollrath Von Roberto Burian „Als ich nach der Krönung meinen Terminplan gesehen hatte, dachte ich nur wie soll ich denn das bloß schaffen?“ erinnert sich Bad Blankenburgs Lavendelkönigin, Constanze Vollrath. Allein in den ersten 3 Monaten lagen 25 Einladungen vor. Mittlerweile repräsentierte die königliche Hoheit ihre Heimatstadt Monaten auf vielen Festen in der Region und es machte ihr großen...

  • Saalfeld
  • 20.07.11
  • 469× gelesen
Leute
Schirmmeisterin Annelies Pennewitz eröffnet im Kulturstadtjahr 1999 in ihren Geschäftsräumen in der Weimarer Innenstadt ein Schirmmuseum.
 Foto: Simone Schulter
3 Bilder

Fischgräten sorgten einst für Stabilität

Ist man heutzutage unterwegs, hofft man, sie in der Tasche lassen zu dürfen: Die Funktion von Schirmen hat sich reduziert auf den Regenschutz. Zumeist sind sie klein und handlich, aus Massenproduktionen stammend, weil gerade die Schirme gern vergessen werden. Das war nicht immer so. In früheren Zeiten waren Schirme ein Statussymbol. Sie demonstrierten Macht, Würde und Wohlstand. Noch heute ziert ein Schirm das Wappen des Papstes. In der klassischen Goethezeit gehörte der Schirm zum...

  • Weimar
  • 06.07.11
  • 651× gelesen
Kultur
Küss mich!                                  Foto: Sassi_pixelio.de.

Ansichtssache: Märchenprinz verunsichert

Prinz und Unternehmer kauft eine Thüringer Burg. Er muss - laut Kaufvertrag - und will es auch, drei Millionen Euro in die ehrwürdigen Mauern investieren. Die historische Festung soll danach saniert erstrahlen. Außerdem werden durch den Adligen 25 Arbeitsplätze vor Ort geschaffen. Und obendrein erhalten die Öffentlichkeit und der Burgverein Möglichkeiten zur Nutzung. Ein guter Deal für alle, denn keine öffentlichen Gelder müssten mehr in die Restaurierung fließen. Die Burg bleibt im Ort! Ja sie...

  • Erfurt
  • 22.02.11
  • 331× gelesen
  •  1