Alles zum Thema Afghanistan

Beiträge zum Thema Afghanistan

Ratgeber
Zum Verhör.
10 Bilder

Der Antidrogenzug „Revolution Train“ macht Station in Thüringen
Ein Zug, der Augen öffnet

Ob Verkehrsunfall, Verhörraum, verwahrloster Unterschlupf oder Arrestzelle – Bilder prägen sich ein. Neben Aufklärung ist das ein Ziel des tschechischen Antidrogenzuges „Revolution Train“. Denn die Macher wissen, der Mensch behält nur 10 Prozent von dem was er hört, aber bis zu 80 Prozent davon, was er erlebt. Der Zug besteht aus sechs Wagons, vier davon sind vollständig für das Programm ausgestattet. Das Interieur der Wagons wurde zu multimedialen interaktiven Sälen umgebaut, deren Wände...

  • Erfurt
  • 24.08.18
  • 1.777× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Gefährliche Körperverletzung in Eisenach
Kursleiterin am Kopf verletzt

Gestern Mittag gerieten zwei männliche Teilnehmer eines Deutschkurses an der Volkshochschule Eisenach in Streit. Die Leiterin des Kurses versuchte, zwischen den beiden Männern zu schlichten und wurde dabei am Kopf verletzt. Einer der Männer, ein 19-Jähriger aus Afghanistan, hatte nach seinem Kontrahenten eine Blumenvase geworfen, die die 38-jährige Frau am Kopf traf. Sie erlitt eine Platzwunde und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei Eisenach ermittelt nun wegen...

  • Eisenach
  • 23.02.18
  • 3.511× gelesen
Blaulicht

Eichsfeld: Streit im Bus eskaliert
Beleidigungen münden in Schlägerei

Zwei Männer gerieten am Montagabend in einem Linienbus auf dem Weg nach Leinefelde-Worbis in einen Streit. Dieser eskalierte dahingehend, dass beide Männer im Alter von 28 und 37 Jahren sich körperlich attackierten. Dabei wurde der 37-Jährige mit der Faust ins Gesicht geschlagen, nachdem er den Jüngeren am Hals gepackt hatte. Ursache des Streites soll eine Beleidigung des Älteren gegenüber dem Jüngeren gewesen sein. Hierbei ging es wohl um die Nationalität des 28-jährigen Mannes. Bei den...

  • Heiligenstadt
  • 30.01.18
  • 1.454× gelesen
Blaulicht

Thüringer Bundespolizei
Unerlaubt eingereiste Personen festgestellt

Bundespolizeiinspektion Erfurt, 18. Januar 2018: Im Verlauf der letzten 24 Stunden stellte die Bundespolizei in Thüringen wieder mehrere ausländische Staatsangehörige fest, die unerlaubt in das Bundesgebiet eingereist waren.  Insgesamt waren es sechs Personen, die ohne Ausweisdokumente reisten. Diese stammen aus Afghanistan, Irak und Syrien. Die Personen wurden in Erfurt, Gera und in Zügen in Thüringen festgestellt. Gegen die Personen hat die Bundespolizei Ermittlungsverfahren wegen der...

  • Erfurt
  • 18.01.18
  • 41× gelesen
  •  1
Blaulicht
Symbolbild

Zwei Polizeieinsätze in der Suhler Innenstadt
Bargeld erbeutet und Wachmann bespuckt

In der Suhler Innenstadt musste die Polizei am Montagnachmittag zweimal zum Einsatz kommen. Kurz nach 15 Uhr entriss ein Unbekannter einer 22-Jährigen, die im Bereich einer Haltestelle der Stadtlinie auf ihren Bus wartete, die Geldbörse und rannte davon. Die Frau verfolgte den Mann und konnte dann auch ihre Geldbörse auf dem Gehweg auffinden. Der Unbekannte hatte jedoch sämtliches Bargeld entnommen und die leere Börse zurück gelassen. So konnte er fast 200 Euro erbeuten. Wenig später...

  • 16.01.18
  • 349× gelesen
Blaulicht

Kein Flüchtlingsstatus
Bundespolizei stellt unerlaubt eingereiste afghanische Staatsangehörige in Gera fest

17.10.2017 – 14:44 Uhr: Sieben afghanische Staatsangehörige, die sich ohne erforderliche Aufenthaltsgenehmigung im Bundesgebiet aufhielten, hat die Bundespolizei heute Nacht gegen 02.00 Uhr in Gera festgestellt.  Dabei handelt es sich um zwei Familien mit Männern im Alter von 23 und 30 Jahren, einer 20 und einer 23 Jahre alten Frau sowie drei Kinder im Alter von ein bis sechs Jahren. Diese sollen am gestrigen Tag von Skandinavien aus nach Deutschland eingereist sein. In Schweden hatten...

  • Gera
  • 17.10.17
  • 277× gelesen
Politik

Abschiebungen nach Afghanistan-----dauerhaft aussetzen!!!

Wir alle wissen und sehen täglich, was in Afghanistan passiert. Ich brauche gar nicht alles aufzuzählen. Machen Sie das Radio an oder lesen Sie Zeitungen. Immer und immer wieder steht Afghanistan im Mittelpunkt von Gewalt und Terror. Das Land wurde 2001 von der Schreckensherrschaft der Taliban zum Teil befreit. Trotzdem konnte sich das Land im Inneren bis heute leider nicht stabilisieren. Kein Wunder, dass sich die Menschen auf den Weg nach Europa und Deutschland gemacht haben. Ich möchte auch...

  • Erfurt
  • 14.07.17
  • 655× gelesen
  •  4
Kultur
Gefangene Friedenstaube - Instalation Kunstfest 2015

Theaterprojekt Kula nach Europa!

Meine Hochachtung für die Schauspieler aus Frankreich, Deutschland und aus Afghanistan. In sieben Wochen so ein Stück zu entwickeln, einzustudieren und mit allen Effekten präsentierten zu können ist eine exzellente schauspielerische Leistung. Dieses Stück beschäftige sich anschaulich mit der jetzigen Situation, dass die Afghanischen Schauspieler vom Azdar-Theater kein Visum bekamen und mit der Flüchtlingsproblematik insgesamt. So hat die deutsche Botschaft in Kabul den fünf Schauspielern kein...

  • Weimar
  • 04.09.16
  • 75× gelesen
Sport
Zwei Jugendliche aus Afghanistan gründen in Sömmerda eine Parkour-Gruppe.
15 Bilder

Im Salto vom Hausdach - Jugendliche stürzen sich in Sömmerda in den Abgrund

Mauern, Gelände und Felsen sind ihre Straße: Zwei Jugendliche aus Afghanistan gründen in Sömmerda eine Parkour-Gruppe. Kriegsruinen werden zum Abenteuerspielplatz, ausgebrannte Busse zum Sprungturm. Ali-Joma Amiri und Shahirullah Ahmadi brennen so für Parkour, dass sie den Schrecken des Terrors für eine gewisse Zeit ausblenden können. Bei ihrer Flucht aus Afghanistan können die beiden Freunde nahezu nichts retten - außer ihrer Leidenschaft für diesen ungewöhnlichen Sport. Im Haus der...

  • Sömmerda
  • 13.05.16
  • 494× gelesen
Leute
Beim gemeinsamen Essen gibt es viele Themen zu besprechen

Frauentagsbrunch in der ko-ra-le

der Einladung zum Frauentagsbrunch in der ko-ra-le folgten mehr als 30 Frauen aus Syrien, Afghanistan, Irak und dem Kosovo. Die Frauen die sich regelmäßig im Frauencafe der ko-ra-le treffen hatten ein leckeres Buffet sowie ein Kreativangebot für alle Gäste vorbereitet. Zur Begrüßung wurden alle Frauen vom Zentrum herzlich willkommen geheißen und es gab eine kurze Information über den internationalen Frauentag. Bei kreativem Tun und dem anschließend, gemütlichen Beisammensein, kamen die...

  • Heiligenstadt
  • 22.03.16
  • 24× gelesen
Leute
Asylbewerber und Fußballfan: Hamed Rasulis Lieblingsmannschaft ist der FC Liverpool. FCL-Mannschaftskapitän Steven Gerrard hat neben anderen (auch deutschen) Fußballgrößen einen Ehrenplatz an der Zimmerwand.
2 Bilder

Einfach nur ganz normal leben - Schicksal eines Asylbewerbers - Hamed Rasuli aus der Gemeinschaftsunterkunft Breitenworbis

Still wirkt er, dazu auch bedrückt. Schon im Gespräch mit dem 19-jährigen Hamed Rasuli aus Afghanistan erahnt man, dass er schreckliche Dinge erlebt hat. Der junge Mann mit den scharf geschnittenen Gesichtszügen ist Asylbewerber und derzeit in der Sammelunterkunft in Breitenworbis untergebracht. Sein Deutsch ist zwar noch etwas holprig, doch die Verständigung klappt. Früher lebte Hamed mit seiner Familie in einem kleinen Dorf namens Sorcharbad in der südafghanischen Provinz Lugar unweit...

  • Heiligenstadt
  • 26.02.13
  • 909× gelesen
Politik

Bundespräsident Joachim Gauck in Afghanistan!

Warum kein Weihnachtsbesuch, sondern aus Zeitmangel nur ein Pflichtbesuch bei deutschen Mut-Bürgern in Uniform? Diese verteidigen zirka 6,5 Tausend Kilometer von der Heimat entfernt am Hindukusch unsere Freiheit, Demokratie und "christliche Werte". Stimmt es oder stimmt es nicht? Seit 2001 befinden sich die bewaffneten Träger des Demokratieexports aus "dem Westen" in Afghanistan, und wie sie selbst zu geben, ohne Erfolg. Die Geschichte lehrt uns doch, dass alle Versuche der...

  • Weimar
  • 20.12.12
  • 104× gelesen
Politik

Chance für politischen Neuanfang nutzen

MÜHLHAUSEN. Das CDU-Stadtgespräch am Donnerstagabend (7. Juni 2012) stand weitgehend im Zeichen der kürzlich stattgefundenen Wahlen und der aus dem Ergebnis zu ziehenden Schlussfolgerungen. Die unterschiedlichen Auffassungen zu den Ursachen des Wahlergebnisses und zur weiteren Arbeit hatten bereits zu einem Wechsel an der CDU-Fraktionsspitze geführt. Obwohl generell die richtigen Themen angesprochen wurden, sei es nicht gelungen, darüber eine höhere Wahlbeteiligung und Zustimmung zu sichern....

  • Mühlhausen
  • 11.06.12
  • 510× gelesen
Politik
Neuer Bataillonskommandeur des Panzerpionierbataillon 701: Oberstleutnant Christian
Friedl. Er ist verheiratet, hat zwei Kinder und stammt aus der Oberpfalz.

Im Vordergrund steht der bevorstehende Einsatz in Afghanistan. Panzerpionierbataillon 701 hat neuen Kommandeur

Die einsatzbegleitende Ausbildung bildet auch für den neuen Kommandeur des Panzerpionierbataillons 701 den Tätigkeitsschwerpunkt. "Die ersten Soldaten gehen bereits im Februar nach Afghanistan", kündigt Oberstleutnant Christian Friedl an. Das sind vorerst 30 Männer und Frauen. Die Masse folgt dann im August und September für ein halbes Jahr. Zur Verabschiedung der Soldaten wird es einen öffentlichen Appell geben. An zusätzlichen Aufgaben steht für das Panzerpionierbataillon eine fünftägige...

  • Gera
  • 02.09.11
  • 1.376× gelesen
  •  1
Vereine
28 Bilder

Soldaten verabschiedet: 288 Soldaten der Friedenstein-Kaserne wurden am Freitag nach Afghanistan entsandt

Zu einem weiteren Einsatz in Afghanistan wurden am vergangenen Freitag Soldaten des Aufklärungsbataillons 13 aus Gotha während eines feierlichen Appells verabschiedet. 300 Soldaten werden in Kontingenten bis zu sechs Monaten Dauer, ab August 2011 bis März 2013 im Norden Afghanistans ihren Dienst leisten. Der Kommandeur des Aufklärungsbataillons 13, Oberstleutnant Olaf Templin eröffnete den Appell und begrüßte die Angehörigen und Gäste. Im Anschluss hielt die Thüringer Ministerpräsidentin die...

  • Gotha
  • 31.08.11
  • 1.168× gelesen
  •  1
Politik
Jan Schackow.

Jenaer Kriminalbeamter nach Afghanistan verabschiedet

JENA. Schon am kommenden Montag geht es los für Jan Schackow, erst in Richtung Bonn und einen Tag später nach Kabul, der Hauptstadt Afghanistans. 18.00 Uhr Ortszeit werden er und weitere deutsche Polizisten dort eintreffen um für mindestens ein halbes Jahr Hilfe beim Aufbau der afghanischen Polizei zu leisten. Über mehrere Monate hat sich der 40-jährige Kriminalist auf diese Aufgabe vorbereitet. Im Mittelpunkt der Ausbildung stand nicht nur das fließende Englisch, sondern auch das Kennenlernen...

  • Jena
  • 18.02.11
  • 487× gelesen