Aids

Beiträge zum Thema Aids

Vereine
3 Bilder

Botschafterin Anna Vernaleken ist wieder im Eichsfeld unterwegs:
"Benefiz for AIDS `Ich bin dir treu. Für immer. Dein Aids.` - dein Eintritt für den guten Zweck!"

Anna Vernaleken und der Kirmesverein Wüstheuterode heißen euch am 19.01.2018 im Meißnerblick in Wüstheuterode erneut willkommen. Für das akustische Verwöhnaroma deluxe sorgen an diesem Abend die treuen Unterstützer von Thanas und als neuen Support Coldflame und Kit Da Funk (Kontor/BeWoelkt Rec.). Einlass ist ab 21:00 Uhr. In Anlehnung an die erfolgreichen Benefizveranstaltungen, am 21.01.2012 mit "Excite" aus Weimar, "Ausser Kontrolle" aus Gernrode und "Glanzzeiten" (ehemals "Listen for...")...

  • Heiligenstadt
  • 29.12.17
  • 489× gelesen
Politik

Patienten mit Infektionskrankheiten beim Zahnarzt in sicheren Händen

Thüringer Zahnärzte erwarten Teilnehmerrekord beim 4. Akademietag am 20. April in Erfurt Über die richtige Behandlung von Patienten mit schweren Infektionskrankheiten wie Tuberkulose, Hepatitis, HIV u. a. bilden sich die Thüringer Zahnärzte am 20. April 2013 im CongressCenter der Messe Erfurt fort. Mit fast 400 Zahnärzten und Zahnmedizinischen Fachangestellten wird der diesjährige Akademietag der Landeszahnärztekammer Thüringen so gut besucht sein wie nie zuvor. „Unsere Patienten können...

  • Erfurt
  • 17.04.13
  • 135× gelesen
Politik

Zahnärzte beraten über Behandlung von Patienten mit Infektionen

Akademietag „Keine Angst vor Infektionen!?“ am 20. April im CongressCenter der Messe Erfurt Über die richtige Behandlung von Patienten mit schweren Infektionskrankheiten wie z. B. Tuberkulose, Hepatitis und HIV bilden sich die Thüringer Zahnärzte am 20. April 2013 auf der Erfurter Messe fort. Mit dem Thema „Keine Angst vor Infektionen!?“ widmet sich der Akademietag der Landeszahnärztekammer Thüringen dabei erneut einem gesamtgesellschaftlichen Problem aus zahnmedizinischer Sicht. Die...

  • Erfurt
  • 22.03.13
  • 135× gelesen
Leute

USA: HIV-infiziertes Baby wahrscheinlich geheilt

In Mississippi haben Ärzte bei einem Baby dein Virus unter Kontrolle gebracht. Weg ist er nicht, aber wohl steuerbar; die Ärzte gehen von einer Heilung aus. Gute Nachricht, oder nur Tropfen auf den heissen Stein? Man darf gespannt sein, zumindest scheint es eine Hilfe für jedes ungeborene Baby zu sein, dessen Mutter infiziert ist.

  • Heiligenstadt
  • 04.03.13
  • 63× gelesen
Politik
15 Bilder

"Das Kind, das nicht schreit, stirbt" - Ausstellung im Landratsamt in Schleiz will betroffen und nachdenklich machen

Wie im Vorjahr wurde auch zu dieser Weihnachtszeit die Ausstellung im Foyer des Landratsamtes Schleiz von der Hilfsaktion "Brot für die Welt" gestaltet. Unter dem Titel "Das Kind, das nicht schreit, stirbt" (altes afrikanisches Sprichwort) informieren fünf große Schautafeln über die Themenschwerpunkte "Kindersoldaten", "Straßenkinder", "Kinderprostitution", "Kinderarbeit" und "Aids-Waisen". "Wir möchten mit damit auf die extremen Lebenssituationen vieler Kinder in den Ländern des Südens...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 21.12.11
  • 480× gelesen
Leute
Anna Vernaleken ist als ehrenamtliche Mitarbeiterin der AIDS-Hilfe Thüringen e.V. Botschafterin sowie Ansprechpartnerin im Eichsfeld für das  Projekt „100 Tage - 100 Läden“.
2 Bilder

Das Gesicht fürs Eichsfeld - Anna Vernaleken ist Botschafterin des Aids-Hilfe-Projektes „100 Tage - 100 Läden“ für die Region

Anna Vernaleken ist Botschafterin des Hilfe-Projektes „100 Tage - 100 Läden“ der AIDShilfe Thüringen e.V. für das Eichsfeld. Eigentlich studiert die gebürtige Heiligenstädterin derzeit im fünften Semester an der Fachhochschule Erfurt „angewandte Sozialwissenschaften“. Das sie sich neben ihrem Studium aber zugleich sehr stark ehrenamtlich für die Aids-Hilfe in Thüringen engagiert, hat mehrere Ursachen. Zum ersten Mal mit dieser Problematik in Berührung während einer Prüfungsvorbereitung zum...

  • Heiligenstadt
  • 29.11.11
  • 1.519× gelesen
Leute

Promi-Splitter: Allen, Campbell, Norris, Ryder, Lady Gaga, Timberlake

Nur wenigen wird diese Ehre zu Lebzeiten zuteil: Woody Allen hat zu seinem 75. Geburtstag nun schon das zweite Denkmal bekommen. Es steht in der russischen Stadt Kaliningrad. Der Grund ist dieses Mal allerdings profan: Der Regisseur wurde dank seines wirklichen Nachnamens ausgewählt - Königsberg, wie die Stadt, die heute als Kaliningrad bekannt ist. Auch Naomi Campbell wurde geehrt. Ihr Verdienst: Sie hat es 25 Jahre im Modelbusiness ausgehalten. Dafür gab es bei den „British Fashion...

  • Erfurt
  • 03.01.11
  • 384× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.