Alles zum Thema Alarm

Beiträge zum Thema Alarm

Ratgeber
Mit dem heiligen Martin und dessen Nächstenliebe hat das Martins­horn nichts zu tun.
2 Bilder

Serie: Nur eine Frage
Woher hat das Martinshorn ­seinen Namen?

Die Antwort auf diese Frage weiß Karsten Utterodt, Sprecher Thüringer Feuerwehr-Verband e.V. Drei Sekunden dauern die vier Töne, die einer Lautstärke von unüberhörbaren 126 Dezibel alle Verkehrsteilnehmer dazu auffordern, den Einsatzfahrzeugen freie Bahn zu gewähren. Mit dem heiligen Martin und dessen Nächstenliebe hat das Martins­horn dabei nichts zu tun. Der Name leitet sich ab vom Unter­nehmen „Deutsche Signal-Instrumenten-­Fabrik Max B. Martin“, einem Hersteller von...

  • Erfurt
  • 10.05.19
  • 59× gelesen
Ratgeber
Besteht eine Gefahr, wird sie direkt aufs Smartphone gemeldet.
8 Bilder

Sirene in der Tasche
Die App NINA warnt vor Gefahren und gibt Tipps für Notfälle

Wenn ein Unwetter naht, Hochwasser droht, sich nach einem Unfall giftige Stoffe ausbreiten oder ein Großbrand entfacht ist, warnt NINA. So lautet die Abkürzung der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe. Besteht eine Gefahr, wird sie direkt aufs Smartphone gemeldet. Auch in Thüringen sind Rettungsleistellen der Landkreise und Städte an das System angeschlossen, um im Ernstfall Gefahrenmeldungen zu versenden. „Als zuständige...

  • Erfurt
  • 12.06.18
  • 1.313× gelesen
Vereine
Nicht von Pappe ist der Vorstand des Fördervereins. Maik Wagner (von rechts), Steve Leimbach, Christian Schulz und Mariann Schneider bewegen gern mal etwas.   Foto: Gräser
3 Bilder

Vereine: Eine starke Truppe bewegt was - der Förderverein der Frei­willigen Feuerwehr Erfurt-Waltersleben e.V.

Der Förderverein der Frei­willigen Feuerwehr Erfurt-Waltersleben e.V. wurde 1995 gegründet. Die Mitglieder bewahren den Kameradschaftssinn, zeigen Verbundenheit mit ihrem Heimatort, unterstützen den Ortsteilrat, ­fördern den Gemeinsinn, halten Kontakt zu anderen Vereinen und Wehren. Die Feuerwehr und der Verein sind eng mit dem Erfurter Ortsteil verbunden. Man kann sagen: Ohne sie geht nicht viel. Fünf Fragen an den Vereinsvorsitzenden Maik Wagner. Wer seid Ihr? Wir sind eine starke...

  • Erfurt
  • 09.05.17
  • 421× gelesen
  •  1
Leute

Großalarm in der Salzmannschule Schnepfenthal

Heute Vormittag hörte ich etliche Fahrzeuge mit Signal in Richtung Schnepfenthal fahren. Als ich dann etwas später von meinen Balkon sah, war ich von der Menge der Einsatzfahrzeuge überrascht. Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst und Spezialfahrzeuge waren zu sehen. Die Schüler kamen aus der Schule und sammelten sich im Park der Schule. Eine Übung dachte ich. Aber die Nachrichten sprachen von einer möglichen Drohung. Passiert war aber zum Glück scheinbar nichts oder noch nichts. Wollen wir...

  • Gotha
  • 02.03.17
  • 2.008× gelesen
Ratgeber
Kartoon eines Einbrechers
2 Bilder

Die Angst vor einem Einbruch ohne Alarmanlage

Herbstzeit ist Einbruchzeit - So zumindest laut einigen Statistiken der letzten Jahre zu Einbrüchen in Wohnungen bzw. Häuser mit oder ohne Alarmanlage. Ich muss ehrlich sagen, nachdem sich die Zahlen der Einbrüche in unserer direkten Nachbarschaften häufen, fürchte ich mich doch ein wenig vor einem Einbruch in die eigenen vier Wände. Lange Zeit hat mich dieses Thema wirklich kalt gelassen, da wir in einer eher ländlichen Region außerhalb der Stadt leben, die nicht gerade bekannt für...

  • Erfurt
  • 21.10.16
  • 95× gelesen
  •  1
Ratgeber

Roter Alarmknopf für Jobcenter und Arbeitsagenturen

Die Bundesagentur für Arbeit erhöht die Sicherheit ihrer Behörden. In den Jobcentern und Arbeitsagenturen werden jetzt rote Alarmknöpfe für sexueller Belestigung und Amok-Läufe installiert. Mitarbeiter der Behörden könne so Alarm auslösen, wenn es zu sexuellen Belästigungen und Amok-Läufen kommen sollte. mehr dazu: http://velbertbloggt.blogspot.de/2014/10/roter-alarmknopf-fur-jobcenter-und.html

  • Jena
  • 22.10.14
  • 192× gelesen
Natur
5 Bilder

Gefahr! Bienen büxen aus - Alarm auf der Gasse - Immen-Invasion

Alarm auf der Gasse! Summ, summm summ... Angriff. 40 bis 60 Tausend Bienen suchten bei Nachbars ein neues Zuhause. Hier ging es zu wie in einem Bienenstock. Ein Gewusel an der Hauswand, ein Gesumme auf der Straße. Autofahrer gingen in die Eisen, Fußgänger flüchteten und das Bienenvolk wollte nicht zur Ruhe kommen. Der Ortsimker hatte alle Händevoll mit den Immen zu tun - stundenlang. Er war fleißig wie eine Biene. Spät abends war der Schwarm im Bienenstock. Ruhe auf der Gasse.

  • Erfurt
  • 21.05.14
  • 260× gelesen
  •  3
Amtssprache

Hochwasser: Höchste Alarmstufe beendet

Am späten Montagabend wurde die höchste Hochwasseralarmstufe 3 für die Stadt Weimar aufgehoben – nun gilt Stufe 2. Damit kann die Feuerwehr ihre personelle Konzentration auf die Bekämpfung des Hochwassers allmählich zurück fahren. „Seit Freitagmorgen waren gleichzeitig bis zu 120 Kameradinnen und Kameraden der Berufsfeuerwehr sowie der freiwilligen Feuerwehren der Stadt pausenlos im Einsatz“, bilanziert Feuerwehrchef Alexander Philipp. Oberbürgermeister Stefan Wolf, der gemeinsam mit...

  • Weimar
  • 04.06.13
  • 463× gelesen
  •  1
Amtssprache

Steigende Pegel - Brücken gesperrt

Die Berufsfeuerwehr Weimar registriert weiterhin steigende Wasserhöhen entlang der Ilm. Darüber informiert die Stadtverwaltung Weimar. Infolge der ausdauernden Regenfälle der letzten Tage kann damit für die Wasserläufe im Stadtgebiet noch keine Entwarnung gegeben werden. Die Feuerwehr hat inzwischen die Alarmstufe 1 (von insgesamt drei) ausgerufen. Unterdessen wurde auch die Taubacher Ilmbrücke für den Verkehr gesperrt. Bereits am Montagmorgen wurden bis auf Weiteres die Ilmbrücke in...

  • Weimar
  • 27.05.13
  • 387× gelesen
Ratgeber
Lehrrettungsassistent Peter Kopp (links) und der Bereichsleiter Rettungsdienst, René Mühlmann, bereiten einen Rettungswagen für den nächsten Einsatz vor. Foto: Andreas Abendroth
2 Bilder

Keine Angst vor dem Notruf 112

Im Zweifelsfall lieber einmal zu oft wählen als einmal zu wenig Nachgefragt beim Rettungsdienst der Johanniter-Unfall-Hilfe in Königsee/Rudolstadt Von Andreas Abendroth KÖNIGSEE/RUDOLSTADT. Ein Notarzteinsatzwagen, gefolgt von einem Rettungswagen, eilen mit Sondersignalen durch die Stadt. Meistens Jagd einem das Signal einen kalten Schauer über den Rücken. Schon wieder ein Unfall passiert, ein Mensch verunglückt, schießt einem durch den Kopf. Doch wie kommt es dazu, dass...

  • Saalfeld
  • 15.03.12
  • 743× gelesen
Kultur
3 Bilder

Ansichtssache: Unterwegsalarm

Allerorten Mondschein: Frauen und ihr Problem auf Reisen, beim Autofahren und Einkaufen. Angstschweiß bricht aus. Der Blick wird unruhig. Sie werden grantig, kneifen die Oberschenkel zusammen und gehen hopsend in die Knie. Und weit und breit keine Toilette in Sicht. Da werden Männer schnell zum Schuldigen - für alles. Jetzt ist guter Rat teuer. Bleibt der Mann besonnen - fährt er rechts ran oder erspäht er ein Toi - ist die Situation gerettet. Hat frau einen bewährten Reise-...

  • Erfurt
  • 04.04.11
  • 491× gelesen
Leute
Alexander Philipp (rechts) ist für den Rettungsdienst und die Weimarer Einsatzzentrale im Gefahrenschutzzentrum verantwortlich, in der auch Andreas Kintscher Dienst leistet. Foto: Th. Gräser

JobProfil: Wie ist das Leben als Feuerwehrmann, Herr Philipp?

Von Thomas Gräser "Feuerwehrmann ist man irgendwie immer", sagt Alexander Philipp. Dabei bezieht er auch die Freizeit mit ein. Er ist mittlerweile Brandoberinspektor im gehobenen Dienst. Seine Laufbahn begann er bei der Betriebsfeuerwehr von Carl Zeiss in Jena. Nach der Wende orientierte er sich neu, engagierte sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Kleineutersdorf und nahm eine Ausbildung zum Rettungsassistenten auf. Für ihn stand eine Tätigkeit bei der Berufsfeuerwehr fest. Sein Ziel...

  • Erfurt
  • 03.01.11
  • 2.592× gelesen