Altenburger Land

Beiträge zum Thema Altenburger Land

Politik

Strukturstärkungsgesetz
Volkmar Vogel fordert Einbeziehung des Altenburger Landes

„Das Altenburger Land muss im Strukturstärkungsgesetz berücksichtigt werden“, sagt Volkmar Vogel. Der Bundestagsabgeordnete aus Ostthüringen hatte sich deshalb vergangene Woche in einem Schreiben an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier gewandt. Heute war dies Thema in der Kommission Aufbau Ost der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und am Freitag wird Vogel die Förderung des Altenburger Landes im „Gesprächskreis Braunkohle“ der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zur Sprache bringen. Volkmar Vogel macht...

  • Gera
  • 25.09.19
  • 121× gelesen
Politik

Volkmar Vogel tourt durch vielfältiges Ostthüringen

Auch in diesem Jahr nutzt der Ostthüringer Bundestagsabgeordnete Volkmar Vogel die sitzungsfreie Zeit, um mit Kommunalpolitikern, Verbänden, Unternehmen und Einrichtungen aus unterschiedlichen Bereichen ins Gespräch zu kommen. Er ist überzeugt: „Politik lebt vom Dialog. Nur im Gespräch mit den Leuten vor Ort, finde ich heraus, wo der Schuh drückt.“ Viele Termine hat er - teils von langer Hand - vereinbart. Auch in dieser Woche ist er in Gera und den Landkreisen Greiz und Altenburger Land...

  • Gera
  • 06.07.19
  • 167× gelesen
Kultur
30 Bilder

Blütenzauber im Schlosspark Tannenfeld
Rhododendronblütenpracht im Schlosspark Tannenfeld

In der Sichtweite von Burg Posterstein (BAB A4 Abfahrt Löbichau) liegt die ehemalige Heilanstalt Tannenfeld auf dem Gelände des Schlosses und Schlossparks Tannenfeld. Wie auch Burg Posterstein der Wohnsitz einer großen Diplomatin des ausgehenden 18. Jahrhunderts, Anna Dorothea von Kurland (1779-1821).  Um 1900 wurde das Anwesen als (Nerven)Heilanstalt von Patienten des Bell Epoque genutzt. Berühmtester Patient kurz vor dem 1. Weltkrieg war Hans Fallada. Bis Ende der 1980iger Jahre wurde das...

  • Gera
  • 01.05.18
  • 909× gelesen
Kultur
Der Osterhase an der Bockwindmühle Lumpzig.

Ausflugtipp: Osterspaziergang
Ostern an der Mühle

Der 6. Ostermarkt rund um die Bockwindmühle in Lumpzig, der letzten Windmühle im Altenburger Land, lädt am 31. März ab 11 Uhr zum österlichen Treiben ein. Die kleinen Gäste dürfen sich auf einen Streichelzoo freuen, mit dem Osterhasen Eier suchen sowie basteln und töpfern. Auch Handwerk gibt es zu erleben: Osterdekoration, Floristik, Handarbeiten und Keramik. Die Mühlenscheune lockt mit kulinarische Spezialitäten - selbstgebackener Bauernkuchen der Altenburger Landfrauen, Lumpziger Mühlenbrot...

  • Gera
  • 23.03.18
  • 516× gelesen
Leute
So sieht er aus - der kleine Rote für die DB
8 Bilder

Bushersteller aus Burkersdorf bei Weida liefert Busse für die Deutsche Bahn

BURKERSDORF. Zur Deutschen Bahn AG, die nicht nur im Schienenverkehr aktiv ist sondern auch Deutschlands größte Busflotte betreibt, gehört auch die „DB Frankenbus“ (OVF) mit Sitz im Nürnberg. Seit neuestem setzt „DB Frankenbus“ drei Midibusse des Busherstellers „TS Fahrzeugtechnik“ aus Burkersdorf bei Weida ein. Jeweils ein Fahrzeug kommt in den Niederlassungen Ober-, Mittel- und Unterfranken zum Einsatz. „TS Fahrzeugtechnik“ hat schon mehrfach Fahrzeuge an die Deutsche Bahn geliefert, und...

  • Gera
  • 04.06.13
  • 1.007× gelesen
Politik
Jürgen Junghannß ist Landwirt mit Leib und Seele. Der ehrenamtliche Vorsitzende des Fachausschusses Familienbetriebe im Haupt- und Nebenerwerb im Landesbauernverband möchte die Arbeit der Landwirte mehr ins öffentliche Bewusstsein rufen.
5 Bilder

Pflanzenbauern zufrieden. Kreisbauernverband Altenburg zieht Bilanz

Die Landwirte des Altenburger Landes sind zufrieden mit dem vergangenen Jahr. Dieses Fazit zieht Berndt Apel, Vorsitzender des Kreisbauernverbandes Altenburg e.V., hinsichtlich des Ertrages und der Preise im Pflanzenbau. Besonders beim Getreide seien sehr gute Preise erzielt worden. Bei der Veredlung – ob bei Milch, Eiern, Sonderkulturen, Gemüse oder Obst – waren die Leistungen gut bis sehr gut. Wo Licht ist, ist auch Schatten. Weniger erfreut zeigt sich der Vorsitzende über die Erzeugerpreise,...

  • Gera
  • 30.01.13
  • 373× gelesen
  •  1
Kultur

Sonnenuhrenjagd im Altenburger Land

Sonnenuhren als Zeitmessinstrument waren vor vielen Jahren ein unentbehrliches Kulturgut der Menschheit. Zwar sind sie heute für eine genaue Zeitanzeige weniger von Bedeutung, trotzdem faszinieren diese viele Menschen noch heute. Aus persönlichem Interesse an den physikalisch-astronomischen Grundlagen von Sonnenuhren und deren Klassifizierung in Thüringen habe ich mich entschlossen eine wissenschaftliche Hausarbeit zum Erlangen des Staatsexamens in meinem Lehramtsstudium zu schreiben. Bei der...

  • Artern
  • 17.04.12
  • 316× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.