Arbeit

Beiträge zum Thema Arbeit

Amtssprache

Beratung vor Ort

Ab April können Kunden allgemeine Anliegen wieder direkt in Eisenberg klären Ab dem 3. April können Kunden aus der Region Eisenberg ihre allgemeinen Anliegen zu Vermittlung und Beratung direkt in der Agentur für Arbeit Eisenberg klären und müssen dafür nicht mehr nach Jena fahren. Drei neue Mitarbeiter stehen für die Anfragen zur Verfügung. Sie erfassen die Daten, geben Anträge aus, beraten und vermitteln freie Stellen. Der Zugang kann während der Öffnungszeiten direkt und ohne Termin...

  • Hermsdorf
  • 24.03.17
  • 36× gelesen
Ratgeber
Generation Y: Eingefahrene Arbeitsmodelle müssen auf den Prüfstand.

Die Generation Y stellt unsere „schöne Arbeitswelt“ infrage

Heutzutage sind die Personal­verantwortlichen wirklich nicht zu beneiden. Zuerst sind die ­„fetten Jahre“ schier unbegrenzter Personalressourcen plötzlich vorüber, tritt nun auch noch „Generation Y“ auf den Plan und stellt unsere „schöne Arbeitswelt“ infrage. Seit gut zehn Jahren werden die nach 1980 geborenen mit Generation Y bezeichnet. Als Kinder der Generation X haben Sie in den Familien miterlebt, dass der normale Berufsalltag und das harte Karrierestreben viel Verzicht an persönlichen...

  • Erfurt
  • 02.08.14
  • 796× gelesen
  •  3
Ratgeber
Kann dieses Auge lügen? Schon, achten Sie einmal auf die Pupillengröße.
2 Bilder

So entlarven Sie den Lügner

Nach meinem letzten Artikel habe ich von einigen Lesern erfahren, dass sie stolz darauf sind, in ihrem Leben noch nie gelogen zu haben. Respekt! Allerdings gehört das Lügen leider zum Alltag der Menschen. Aber zum Glück sind wir diesen Lügen nicht schutzlos ausgeliefert. Man kann sich dagegen wehren, wenn man den Mechanismus hinter den Lügen versteht und die verräterischen Signale beim Lügner erkennt. LÜGEN IST STRESS Das Lügen ist ein sehr komplizierter Prozess und bedeutet...

  • Erfurt
  • 21.09.13
  • 1.263× gelesen
  •  27
Ratgeber

Die Jobkrise: zu alt, nicht qualifiziert, nicht flexibel

In diesem Jahr verlor Sabine Gebelein die Hoffnung. Es geschah am Tag, an dem sie in der Großküche trotz vieler Versprechen doch nicht übernommen wurde. Sie war wieder arbeitslos, wie so oft in den vergangenen 20 Jahren. „Ich glaube jetzt nicht mehr daran, dass ich noch jemals einen Arbeitsplatz finde. Mit meinen 49 Jahren werde ich nur noch von einer Maßnahme in die nächste gesteckt, um mein Geld vom Jobcenter zu bekommen.“ Sabine Gebelein gehört zu den rund 90 000 Thüringern ohne Arbeit....

  • Erfurt
  • 06.09.13
  • 759× gelesen
  •  7
Ratgeber
„Und dann würde ich den Politikern die Diäten kürzen“: Sabine Gebelein fällt im kommenden Jahr in die Sparte „50 plus“, dann sieht es noch schlechter aus.

Alles, was anfällt: Zwei arbeitslose Frauen erzählen ihre Geschichte

Seit mehr als 20 Jahren hat Sabine Gebelein keinen richtigen Job mehr. In der DDR lernte sie als Frau unter vielen Männern den Metallberuf des Zerspanungsmechanikers. Doch nach der Wende gab es für sie nichts mehr zu drehen, bohren, stanzen oder fräsen. Mittlerweile hat sie alle Entwicklungen verpasst, denn Umschulungen oder Weiterbildungen wurden ihr nie angeboten. Also pflanzte sie stattdessen Blumen für die „ega“ in Erfurt, betreute Kinder, putzte für ganz kleines Geld, war Hausfrau oder...

  • Erfurt
  • 06.09.13
  • 1.233× gelesen
  •  1
Politik
Kay Senius, Chef der BA-Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen

BA-Chef Senius: "Fachkräfte sind deutlich im Vorteil"

Interview mit Kay Senius, Chef der Arbeitsagentur Sachsen-Anhalt/Thüringen Es existieren viele offene Stellenangebote und trotzdem gibt es eine hohe Arbeitslosigkeit. Worauf ist das zurückzuführen? Kann man den Statistiken überhaupt vertrauen? Zunächst hat sich die Arbeitslosigkeit im Freistaat seit 2006 auf nunmehr 90 000 halbiert, das ist eine sportliche Entwicklung am Arbeitsmarkt. Aktuell haben wir rund sechs Arbeitslose pro gemeldeter Stelle und dennoch fällt uns die Stellenbesetzung...

  • Erfurt
  • 06.09.13
  • 759× gelesen
Ratgeber
Pinocchios Nase wächst mit jeder Lüge. Dabei sind manche Lügen sinnvoll.

Du hast mich 1000-mal belogen

In der Wissenschaft existieren Thesen, dass Menschen bis zu 200-mal am Tag lügen. Ohne dass wir diese Aussage auf die Goldwaage legen, hat die Lügenforschung in den vergangenen Jahren eindeutig bestätigt, dass Lügen für uns alle lebensnotwendig sind. Lügen erhöhen das Selbstwertgefühl, erleichtern den Umgang mit schwieriger Vergangenheit und ermöglichen ein komfortableres Bewegen in der Gegenwart. Sie erleichtern den Umgang und das Miteinander von Menschen, im privaten Leben wie im Beruf....

  • Erfurt
  • 10.08.13
  • 714× gelesen
  •  13
Kultur
Spatenstich erfolgt - auf dem Bild von links: Bauplaner Hans-Jürgen Wittig, Bürgermeister Gerd Pillau, Anka Kutschbach (Verwaltung TSL Logistik), Geschäftsführer Werner Sölch, Landrat Andreas Heller und Wolfgang Dettmann von Logwin. (Mieter der neuen Halle 3)

Auf den Weg gebracht

Logistikunternehmen TSL investiert 3 Millionen Euro in Erweiterung des Standorts in Hermsdorf-Ost. Betritt man das Gelände des im Gewerbegebiet Hermsdorf-Ost ansässigen Unternehmens TSL-Logistik, so erblickt man zwei große Hallen. Lastkraftwagen fahren rund um die Uhr ein und aus. Neue Ware wird auf den Weg gebracht. Daneben erspäht man eine riesige, leere Fläche. Es wird gebaggert und der Grundstein für die Erweiterung gelegt. Für einen Preis von drei Millionen Euro sollen in den...

  • Hermsdorf
  • 26.09.12
  • 566× gelesen
  •  1
Leute
Kerstin Ristau ist in der Porzellanfabrik Hermsdorf eine wirkliche Hilfe.
3 Bilder

Sozial und beruflich mittendrin

100 Prozent Einsatz am Arbeitsplatz: In der Porzellanfabrik Hermsdorf arbeiten sieben behinderte Menschen. Begibt man sich durch den Haupteingang der Porzellanfabrik Hermsdorf, dann strahlt dem Besucher eine nette Empfangsdame an. Ihr Name ist Kerstin Ristau, sie ist schwerstbehindert. Seit 1996 ist Kerstin in diesem Unternehmen beschäftigt und ihre Arbeit bereitet ihr Spaß und erfüllt sie mit Stolz. Darüber freute sich am 27. August auch Matthias Machnig (SPD), Thüringens Minister...

  • Hermsdorf
  • 05.09.12
  • 360× gelesen
  •  3
Ratgeber
Die Frage, ob die Thüringer Unternehmen ihren Beschäftigten mehr Geld zahlen sollten, ist schon beantwortet. Sie müssen es!

Thüringen in der Lohnfalle

Politik, Wirtschaftsverbände und Unternehmen klagen: In Thüringen mangelt es an qualifizierten Fachkräften. Die starke Überalterung der Gesellschaft bereitet Sorgen. Vor allem aber leidet Thüringen darunter, dass viele qualifizierte Fachkräfte in den vergangenen 20 Jahren abgewandert sind. Die Zahlen haben sich zwar gebessert, gestoppt ist die Abwanderung aber noch nicht. 140.000 Menschen haben Thüringen den Rücken gekehrt - vor allem junge und gut ausgebildete Fachkräfte, darunter auch...

  • Erfurt
  • 23.07.12
  • 849× gelesen
  •  7
Ratgeber
Die Hundertprozentigen sind auf dem besten Weg zum Burnout. Dabei reichen 20 Prozent der Leistung meistens aus.

Das Pareto-Prinzip: Oft ist weniger mehr

Unbestritten: In den vergangenen Jahren ist die Arbeitsintensität und Belastung stetig gestiegen. Immer weniger müssen immer mehr leisten. Dass es dabei zu einer Überlastungen der Menschen kommt – Stichwort Burnout – sehen und hören wir täglich. Diese fragwürdige Tendenz aufzuhalten, dagegen kann der Einzelne nur schwer etwas tun. Auf der anderen Seite sind aber einige Probleme der eigenen Überlastung auch hausgemacht. Hilfe bekommen Sie vielleicht, wenn Sie das Pareto-Prinzip verstehen....

  • Erfurt
  • 16.06.12
  • 1.250× gelesen
  •  20
Leute
Leider halten sich Träume nur selten an solche Anweisungen. Selbst beim Schlafen wird man mit Arbeit behelligt.

Ansichtssache: Vorsicht vor Bürozombies!

"Ich habe schlecht geträumt", verkündet meine Frau am Frühstückstisch. "Die ganze Nacht lang haben mich menschenfressende Zombies über die Flure meiner ehemaligen Schule gejagt. Der Ober- Zombie war mein alter Mathelehrer. Er ließ mich meine Abiprüfung wiederholen." "Du Glückliche", antworte ich. "Ich habe wieder die ganze Nacht von der Arbeit geträumt. Mittlerweile weiß ich nicht mehr, ob ich Gespräche in der Realität geführt habe oder nur im Traum." Mit verständnisvollem Nicken gießt...

  • Erfurt
  • 10.03.12
  • 417× gelesen
  •  1
Ratgeber
"Die Entscheidung für einen bestimmten Beruf bestimmt das weitere Leben", sagt Kay Senius, Chef der Bundesagentur für Arbeit in Thüringen.

Kampf um die Köpfe

In Thüringen blieben zu Beginn des vergangenen Ausbildungsjahres viele Lehrstellen unbesetzt. Kay Senius, Chef der Bundesagentur für Arbeit in Thüringen und Sachsen-Anhalt, nennt die Gründe. Ist es derzeit leichter, eine Ausbildungsstelle zu finden als vor zehn Jahren? Es ist sicherlich heute für die Bewerber leichter. Das liegt einfach daran, dass die Zahl der Bewerber in den vergangenen Jahren dramatisch zurückgegangen ist. Die Folge: Der Ausbildungsmarkt hat sich in Thüringen ...

  • Erfurt
  • 29.01.12
  • 515× gelesen
Politik
Das Trio aus dem Salon in der Galeria Rudolstadt ist motiviert, steht hinter den Entscheidungen des Chefs.
2 Bilder

Mitarbeiter-Motivation steht ganz oben

Motivation steht ganz oben Nachgefragt bei Robert Dietz / Ein Chef und ein besonderes Konzept Wer kann in der heutigen Wirtschaft von sich sagen: „Bei mir brummt es momentan richtig“? Einer kann es. Robert Dietz, dessen Wurzeln ja ganz eng mit Saalfeld verbunden sind. Im Jahr 1932 legte ein Salon hier in der heutigen Kreisstadt den Grundstein für die Erfolgsgeschichte im Friseurhandwerk. In 79 Jahren ist aus dem kleinen ein erfolgreiches Unternehmen mit Salons in Nordrhein-Westfalen,...

  • Saalfeld
  • 10.08.11
  • 1.224× gelesen
  •  2
Ratgeber
Bleibt die Arbeit liegen, könnten zu viele Sowieso-Aufgaben daran schuld sein.

Überarbeitet? Schluss mit den Sowieso-Aufgaben!

Wer immer schneller arbeitet, seine Arbeit aber nicht mehr schafft, leidet wahrscheinlich unter zu vielen Sowieso-Aufgaben. Gemeint sind damit die Mini-Verpflichtungen, die nach und nach hinzukommen, die aber mit der Zeit zu einem großen Berg Mehrarbeit heranwachsen. Wera Nägler, die Autorin des Buches "Alles im Griff", kennt dieses Problem. Sie trainiert seit über zehn Jahren Zeit- und Büromanagement und warnt davor, dass immer mehr Zusatzaufgaben zur Routine werden. Die Merkmale dieser...

  • Erfurt
  • 21.06.11
  • 545× gelesen
Ratgeber
Die 90-jährige Patientin freut sich täglich auf die Hausbesuche von Helene Meister.

Wie ist das Leben als Pflegefachkraft, Frau Meister?

Ein Schlaganfall verändert das Leben. Rosi Wandler hat es selbst erfahren müssen. Bei vielen Dingen im Alltag benötigt sie nun Hilfe. "Können wir zum Abendbrot wieder Rührei machen?", fragt sie Helene Meister, die täglich früh und abends vorbeikommt. "Solche kleinen Wünsche erfülle ich gerne", sagt die Pflegefachkraft. "Für mich ist es wichtig, auch die Vorlieben meiner Patienten zu berücksichtigen." Auf ihrem Dienstplan stehen die Zubereitung des Essens, die Körperpflege, das Anziehen und...

  • Erfurt
  • 06.04.11
  • 1.032× gelesen
Ratgeber

Wenn der Headhunter anruft - Tipps zum sicheren Umgang mit sozialen Netzwerken

Soziale Online-Netzwerke wie Xing, LinkedIn, Facebook oder StudiVZ können die Karriere vorantreiben. Denn immer mehr Personalchefs oder Headhunter greifen auf die dort vorhandenen Informationen zurück. Doch wie verhalten Sie sich richtig, wenn Sie tatsächlich von einem potenziellen Arbeitgeber oder Headhunter angesprochen werden? • Achten Sie dringend darauf, dass es sich um ein seriöses Unternehmen handelt. Verlangen Sie die Kontaktdaten des Gesprächspartners und fragen Sie, wer ihn...

  • Erfurt
  • 04.01.11
  • 984× gelesen
Ratgeber

So nutzen Sie Vitamin B - Immer mehr Unternehmen besetzen Stellen nach Empfehlungen – So kommen Sie an die „grauen Jobs“

Hannelore K.: „Ich habe mich wiederholt auf Stellenangebote beworben. Aber offensichtlich wurden viele Stellen unter der Hand besetzt. Es ist schlimm, dass Arbeit nur noch mit Beziehungen vergeben wird." Insbesondere in Zeiten der Krise, in denen Arbeitsplätze ohnehin rar sind, sparen sich die Unternehmen teure Rekrutierungsaktivitäten in der Öffentlichkeit und greifen lieber auf die Erfahrungen und Kontakte der eigenen Mitarbeiter zurück. Das hat es in Deutschland schon immer gegeben -...

  • Erfurt
  • 04.01.11
  • 1.344× gelesen
Ratgeber

So bauen Sie Ihr Netzwerk auf - Tratschtanten und Besserwisser kann keiner leiden – Frauen knüpfen Beziehungen anders als Männer

Nach dem ersten Monat im neuen Unternehmen wissen Sie, woher der Wind weht, können oben und unten, Freund und Feind unterscheiden. Von Nörglern und Bedenkenträgern lassen Sie sich nicht beeindrucken. Es ist an der Zeit, dass Sie ein eigenes Netzwerk aufbauen und bestehende Netzwerke systematisch für sich einbinden. Wenn früher von „Vitamin B" gesprochen wurde, meinte man das negativ. Heute redet man lieber von „Networking". Beziehungen schaden nur dem, der keine hat. Stimmt: Eine...

  • Erfurt
  • 04.01.11
  • 865× gelesen
Ratgeber

„Kein Geld für Handwerker“ - Große Resonanz auf Schwarzarbeiter-Diskussion – Jobexperte Matthias S. Freund nimmt Stellung zu den Briefen der AA-Leser

Die Resonanz auf meinen letzten Artikel zum Thema Schwarzarbeit war sehr groß. Für Ihre ehrlichen Meinungen danke ich Ihnen sehr. H.-J. M.: „Ein deutscher Schreiner muss fünf Stunden arbeiten, um eine Schlosserstunde bezahlen zu können. Wir arbeiten ein halbes Jahr nur für den Staat." Natürlich müssen wir uns gegen Verschwendung wehren. Wir müssen uns aber auch entscheiden: Eine geringe Abgabenlast bedeutet eine hohe finanzielle Selbstverantwortung der Menschen. Wer hingegen den...

  • Erfurt
  • 04.01.11
  • 1.428× gelesen
Ratgeber

Jeder Achte ist kriminell - Zehn Millionen Deutsche arbeiten ohne Skrupel am Fiskus vorbei

Monatlich gebe ich Ihnen nützliche Informationen - für einen erfolgreichen Wiedereinstieg in das Arbeitsleben oder zur Sicherung Ihres Arbeitsplatzes und zur Entwicklung Ihrer Karriere. Dem einen haben diese Hinweise geholfen, anderen wiederum nicht. Aus den Zuschriften weiß ich: Die besten Bewerbungstipps nützen nichts, wenn es nicht genügend Arbeitsplätze gibt. Was läuft schief? Einerseits registrieren wir Millionen Arbeitslose. Die Langzeitarbeitslosigkeit wird nur geringfügig abgebaut....

  • Erfurt
  • 04.01.11
  • 729× gelesen
Ratgeber

Fit für die Arbeit - Übergewichtige haben es bei der Jobsuche schwer – Jetzt dem Teufelskreis entgehen

Die Motivation und die Kraft, eine neue Arbeit zu finden - das ist häufig das größte Problem, mit dem Langzeitarbeitslose zu kämpfen haben. Besonders je älter sie sind und je länger ihre Arbeitslosigkeit schon andauert. Wenn dann noch körperlicher Einschränkungen hinzukommen, wird die Lage prekär. Zahlreiche Untersuchungen zeigen, dass der Anteil von Übergewicht, ungesunder Lebensweise und Drogenmissbrauch (Nikotin und Alkohol) bei Langzeitarbeitslosen dreimal so hoch ist wie in der Gruppe...

  • Erfurt
  • 04.01.11
  • 1.888× gelesen
  •  2
Kultur

Erntedank

Ein Tag zum Danken steht im Kalender: Erntedank. Fremd ist für viele die Zeit des Erntens, da Bauernhände mühsam Korn schnitten, Kartoffeln einsammelten und Rüben ausgruben. Kinder können sich die harte Arbeit auf den Feldern oft nicht mehr vorstellen. Solche Bilder liefern uns die Heimatfilme der 50er-Jahre. Heute interessieren Internet und Computer. Technische Tricks, neue Spiele und schnelle Leitungen sind gefragt. Autos und Aktienkurse zählen. Dank? Danken werden einige für Dax und Dow...

  • Erfurt
  • 27.12.10
  • 469× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.