Alles zum Thema Arbeitslos

Beiträge zum Thema Arbeitslos

Politik
Abgeordneter Manfred Grund (Bildmitte) bei einem Firmenbesuch

Arbeitsmark
Arbeitslosigkeit im November rückläufig

Dass für einen November in Nordthüringen die niedrigste Arbeitslosenzahl seit der Wiedervereinigung verzeichnet werden kann, nennt der hiesige Bundestagsabgeordnete Manfred Grund prinzipiell ein gutes Ergebnis. Er verweist aber zugleich darauf, dass sich der Rückgang der Arbeitslosigkeit abschwächt und am wirtschaftlichen Horizont eine Eintrübung absehbar ist. Doch zunächst zu den positiven Zahlen: Die Arbeitslosenquote liegt erstmals bei nur 5,7 Prozent. Weniger als 7.800 Nordthüringer waren...

  • Sondershausen
  • 29.11.18
  • 6× gelesen
Vereine
Im Holzbildhauerei-Workshop stellen die Kinder Tipis her.
6 Bilder

Kleiner Verein, große Wirkung
Von Yoga bis Wien - Der Krügerverein hilft gerne

Der kleine Krügerverein in Neudietendorf hilft in der Not, beim Start ins Arbeitsleben oder einfach nur bei Langeweile. Sonja Kölzsch hat schon einige Leben gerettet. Den Alkoholiker zum Beispiel, der jetzt trocken ist und auf dem Bau arbeitet. Oder die Alleinerziehende, die zu nichts Lust hatte, außer auf Drogen und falsche Freunde. Manche Kontakte sind eng. Dann taucht die Sozialarbeiterin tief in andere Leben ein. „Da sind schon manchmal heftige Geschichten dabei“, verrät sie. Schlimme...

  • Erfurt
  • 09.03.18
  • 102× gelesen
Ratgeber
Das Handwerk hat noch Zukunft. Grund: Es ist von den Folgen der Digitalisierung weniger stark betroffen.
3 Bilder

Serie: Der Jobexperte
Goldenes Handwerk Sieger der digitalen Revolution

„Kollege Computer“ sägt schon heute am Stuhl von 4,4 Millionen Arbeitsplätzen. Nur das Handwerk hat noch sicheren Boden. Geschichte wiederholt sich! Die erste industrielle Revolution läutete das Industriezeitalter ein, Landarbeiter wurden zu Fabrikarbeitern. Mit der Einführung des Fließbandes – zweite industrielle Revolution – entstand und explodierte die Massenproduktion. Der Arbeiter hatte sich der Maschine, der Technologie unterzuordnen. Mit dem Siegeszug der Computer – dritte...

  • Erfurt
  • 16.02.18
  • 82× gelesen
Ratgeber
Ingrid Richter und Thomas Fabisch unterzeichnen die erste Kooperationsvereinbarung zur Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in Thüringen.

Gesundheit stärken – auch bei Arbeitslosigkeit

Arbeitslosigkeit und Gesundheit beeinflussen sich gegenseitig: anhaltende Arbeitslosigkeit ist ein erheblicher gesundheitlicher Risikofaktor; zugleich ist ein beruflicher Wiedereinstieg für gesundheitlich eingeschränkte Erwerbslose erschwert. Aus diesem Grund wurde ein Modellprojekt zur Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung eingerichtet und über 2 Jahre bundesweit in 6 Jobcentern erprobt. Nach den positiven Erfahrungen wird das Projekt auf fast 60 Standorte erweitert. Das Jobcenter...

  • Mühlhausen
  • 09.06.17
  • 48× gelesen
Amtssprache

Arbeitslose müssen ihren Urlaub rechtzeitig mit der Arbeitsagentur abstimmen

Urlaubsbeantragung - e-Service auf www.arbeitsagentur.de nutzen Die schönsten Wochen des Jahres stehen vor der Tür. Viele bereiten ihren Sommerurlaub vor. Aber gilt die Auszeit vom Alltag auch für Arbeitslose? Die Agentur für Arbeit Jena informiert über die aktuellen Voraussetzungen. Nach den gesetzlichen Grundlagen müssen arbeitslose Menschen für die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter erreichbar sein und diese täglich aufsuchen können. Die Agentur für Arbeit stimmt einer Ortsabwesenheit...

  • Jena
  • 15.06.16
  • 187× gelesen
Ratgeber

Arbeitslose müssen „Urlaub“ beantragen!

Hintergrund: Wer das Recht zum Bezug von Arbeitslosengeld II (Hartz IV) hat, der hat auch Pflichten. Hierzu gehört u.a. die Pflicht sich selbst aktiv um einen neuen Arbeitsplatz zu bemühen und für die Vermittlung durch das Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis zur Verfügung zu stehen. Grundsätzlich gibt es keinen Urlaubsanspruch für Empfänger von Arbeitslosengeld II. Dennoch besteht die Möglichkeit sich für die Dauer von 3 Wochen im Kalenderjahr außerhalb des eigenen Wohnortes aufzuhalten. Hierzu...

  • Mühlhausen
  • 07.06.16
  • 12× gelesen
Amtssprache

Frühzeitige Arbeitsuchendmeldung auch für Azubis, die nicht vom Ausbildungsbetrieb übernommen werden

Nach der Ausbildung vom Ausbildungsbetrieb übernommen zu werden, ist der Idealfall. Doch was tun, wenn die Übernahme nicht fest steht? Dann sollten sich auslernende Azubis rechtzeitig arbeitsuchend melden – am besten online. Für Arbeitnehmer, deren Arbeitsverhältnis oder außerbetriebliches Ausbildungsverhältnis endet, ist es gesetzlich geregelt: Sie müssen sich drei Monate vor dem Auslaufen des Vertrages arbeitsuchend melden. Anders ist es bei Absolventen einer betrieblichen Ausbildung: Hier...

  • Jena
  • 26.05.16
  • 36× gelesen
Ratgeber

Neues BiZ feierte einjähriges Bestehen

Reger Besucherstrom im Jahr 2015 Am 7. Januar feierte das neu gestaltete Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Gotha sein einjähriges Bestehen. Genau vor einem Jahr öffnete nach mehrmonatiger Bauphase das neue BiZ seine Türen. Ein klar strukturiertes und an die Bedürfnisse der Besucher angepasstes Informationszentrum steht seither allen Nutzern zur Verfügung. Im Jahr 2015 wurden 118 Veranstaltungen im neuen BiZ durchgeführt. Insgesamt nutzten über 4.500 Besucher die...

  • Gotha
  • 14.01.16
  • 51× gelesen
Ratgeber

Weihnachten mal weg – was beachtet werden muss

Ortsabwesenheit rechtzeitig anzeigen Die Weihnachtsferien stehen vor der Tür. Für viele Menschen eine Zeit, um zu verreisen oder Verwandte zu besuchen. Auch Arbeitslose nutzen die Weihnachtszeit für eine Reise. Damit das böse Erwachen im neuen Jahr ausbleibt, sollten Arbeitslose vor Reiseantritt einiges beachten. So muss die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter im Vorfeld von den Reiseabsichten informiert werden, sofern nicht nur Feiertage, sondern auch normale Werktage davon betroffen...

  • Gotha
  • 16.12.15
  • 91× gelesen
Ratgeber

Arbeitslosengeld online beantragen

eService der Arbeitsagentur bietet umfangreiche Möglichkeiten Die Bundesagentur für Arbeit (BA) bietet mit dem eService ein breites Online-Dienstleistungsangebot an. Unter http://www.arbeitsagentur.de gelangt man auf der Startseite über den Button „eService“ direkt zu den Angeboten. So kann unter anderem auch das Arbeitslosengeld per Internet oder mobilen Endgerät bequem von zu Hause beantragt werden. „Dank des eServices kann der Antrag auf Arbeitslosengeld von Zuhause rund um die Uhr...

  • Gotha
  • 16.12.15
  • 236× gelesen
Amtssprache

Keine Übernahme nach der Ausbildung? Rechtzeitig arbeitsuchend melden!

„Erfreulich ist, dass regionale Arbeitgeber ihre ausgelernten Nachwuchskräfte übernehmen, da sie gut ausgebildete Fachkräfte dringend brauchen. Doch nicht immer ist eine Übernahme möglich. In diesem Fall hilft die Agentur für Arbeit Jena und unterstützt bei der Suche nach einen Arbeitsplatz“, weiß Birgit Becker, Leiterin der Jenaer Arbeitsagentur. Für Personen, deren Arbeits- oder außerbetriebliches Ausbildungsverhältnis endet, ist gesetzlich geregelt, dass sie sich drei Monate vor dem...

  • Jena
  • 11.06.15
  • 71× gelesen
Amtssprache

Frühzeitige Arbeitsuchendmeldung auch online möglich

Wer seinen Job verliert, muss sich rechtzeitig arbeitsuchend melden. Das Gesetz sagt: bei Befristungen spätestens drei Monate vor dem Ende des Beschäftigungsverhältnisses oder umgehend bei einer Kündigung. Die Meldung kann telefonisch, persönlich, schriftlich oder auch online erfolgen. Dabei können bei der Online-Arbeitsuchend-Meldung unter www.arbeitsagentur.de/eservice Jobsuchende von Zuhause aus unabhängig von Öffnungszeiten gleich ihre Daten und ihren Lebenslauf eingeben. Das bietet...

  • Jena
  • 02.04.15
  • 100× gelesen
Ratgeber

Arbeitsagentur ab sofort auch per De-Mail erreichbar

Eine Vielzahl von E-Mails erreicht täglich die Bundesagentur für Arbeit. Ein großes Problem stellte bislang die rechtssichere Identifikation des jeweiligen Kunden dar. Ab sofort können auch De-Mails an die Arbeitsagentur gesandt werden. Um eine solche Mail versenden zu können, müssen sich die Nutzer vorher bei einem speziellen Anbieter registrieren und zertifizieren lassen. Damit ist dann eine verschlüsselte Übersendung und zweifelsfreie Identifikation des Absenders möglich. Seit dem 11....

  • Gotha
  • 17.02.15
  • 803× gelesen
Amtssprache

Unternehmen können ehemalige Beschäftigte bei der Beantragung von Arbeitslosengeld unterstützen

Arbeitsbescheinigung zügig ausfüllen! Eine Entlassung ist für viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ein erheblicher Einschnitt. Um zügig Arbeitslosengeld zu erhalten, brauchen die ehemaligen Be-schäftigten die Arbeitsbescheinigung. Diese ist vom Unternehmen mit der Ver-diensthöhe und den Gründen des Beschäftigungsendes auszufüllen. Nur dann kann die Agentur für Arbeit rechtzeitig Arbeitslosengeld auszahlen und die Menschen können sich voll und ganz auf die Arbeitsuche...

  • Jena
  • 19.12.14
  • 85× gelesen
Ratgeber

„Stärken stärken“ - Neues Beratungskonzept im Jobcenter Gotha

Jobcenter im Landkreis Gotha erhielt Auszeichnung Das Jobcenter im Landkreis Gotha wurde Ende Januar beim „Tag der gemeinsamen Einrichtungen“ in Berlin vom BA-Vorstand Heinrich Alt für die Erprobung eines neuen Beratungskonzeptes ausgezeichnet. „Beratung ist das wichtigste Werkzeug, das die Mitarbeiter zur Unterstützung unserer Kunden in der Hand haben! “, schätzt Geschäftsführer Gerhard Lange ein. Die Kompetenz der Berater kommt auch bei den Kunden gut an. Dass zeigt die Note 1,95 mit...

  • Gotha
  • 12.02.14
  • 307× gelesen
Ratgeber

Neue Rampe ermöglicht Barrierefreiheit

Rund 20 Meter lang ist die neue Auffahrrampe, die gerade am Gebäude der Agentur für Arbeit Gotha installiert wurde. Sie ermöglicht den Kunden einen barrierefreien Zugang und schafft einen größeren Komfort für Menschen mit Behinderungen. „Mit der neuen Rampe können Menschen mit Behinderungen ohne fremde Hilfe die Agentur für Arbeit aufsuchen. Auch Eltern mit Kinderwagen haben jetzt einen leichteren Zugang in unser Gebäude. Die Barrierefreiheit spielt eine wichtige Rolle für uns, damit auch...

  • Gotha
  • 25.10.13
  • 190× gelesen
Ratgeber

Die Jobkrise: zu alt, nicht qualifiziert, nicht flexibel

In diesem Jahr verlor Sabine Gebelein die Hoffnung. Es geschah am Tag, an dem sie in der Großküche trotz vieler Versprechen doch nicht übernommen wurde. Sie war wieder arbeitslos, wie so oft in den vergangenen 20 Jahren. „Ich glaube jetzt nicht mehr daran, dass ich noch jemals einen Arbeitsplatz finde. Mit meinen 49 Jahren werde ich nur noch von einer Maßnahme in die nächste gesteckt, um mein Geld vom Jobcenter zu bekommen.“ Sabine Gebelein gehört zu den rund 90 000 Thüringern ohne Arbeit....

  • Erfurt
  • 06.09.13
  • 748× gelesen
  •  7
Ratgeber
„Und dann würde ich den Politikern die Diäten kürzen“: Sabine Gebelein fällt im kommenden Jahr in die Sparte „50 plus“, dann sieht es noch schlechter aus.

Alles, was anfällt: Zwei arbeitslose Frauen erzählen ihre Geschichte

Seit mehr als 20 Jahren hat Sabine Gebelein keinen richtigen Job mehr. In der DDR lernte sie als Frau unter vielen Männern den Metallberuf des Zerspanungsmechanikers. Doch nach der Wende gab es für sie nichts mehr zu drehen, bohren, stanzen oder fräsen. Mittlerweile hat sie alle Entwicklungen verpasst, denn Umschulungen oder Weiterbildungen wurden ihr nie angeboten. Also pflanzte sie stattdessen Blumen für die „ega“ in Erfurt, betreute Kinder, putzte für ganz kleines Geld, war Hausfrau oder...

  • Erfurt
  • 06.09.13
  • 1.171× gelesen
  •  1
Amtssprache

Die Familienkasse informiert

Arbeitslosmeldung für Schulabgänger nicht immer erforderlich! Schulabgänger des Jahres 2013 müssen sich nach dem Schulabschluss nicht arbeitslos melden, wenn sie innerhalb der nächsten vier Monate entweder eine betriebliche oder schulische Ausbildung, ein Hochschulstudium oder einen Freiwilligendienst beginnen. Für die Berechnung der Übergangszeit gilt das Ende der Schule. Eine Arbeitslosmeldung für das Kindergeld ist damit nur erforderlich, wenn bereits vorher bekannt ist, dass die Zeit...

  • Jena
  • 18.06.13
  • 121× gelesen
Ratgeber

Fünf Richtige für alle Schreiben: 99068

Neue Postleitzahl - damit es schneller ankommt Etwa 4.000 Schreiben erhält die Agentur für Arbeit Erfurt pro Monat. Um die Postwege für die Kunden zu optimieren und die Verwaltungsabläufe zu verbessern, gibt es für alle Standorte in Erfurt Ilm-Kreis Landkreis Sömmerda Weimar und Weimarer Land eine kürzere und einheitliche Adresse: Agentur für Arbeit 99068 Erfurt Mit dieser Postadresse kommt die Post schneller beim zuständigen Ansprechpartner an. So sind keine unterschiedlichen...

  • Erfurt
  • 04.06.13
  • 86× gelesen
Ratgeber

Neue Service-Rufnummern ab 1. Juni 2013

Anrufe bei der Arbeitsagentur ab jetzt gebührenfrei Ab dem 1. Juni führt die Bundesagentur für Arbeit neue gebührenfreie Service-Rufnummern ein. Damit können Arbeitnehmer, Jobsuchende, Arbeitslose, Jugendliche und Arbeitgeber aus allen deutschen Festnetz- und Handynetzen kostenlos anrufen. Neue Rufnummern gibt es nicht nur für die Arbeitsagenturen. Auch die Familienkasse, die jeden Monat das Kindergeld für über 8,8 Millionen Berechtigte auszahlt, ist künftig gebührenfrei erreichbar....

  • Erfurt
  • 04.06.13
  • 137× gelesen
Ratgeber

Nach der Eltern- oder Pflegezeit zurück in den Beruf

Infoveranstaltung in Erfurt Am 13. Juni berät die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Evelin Gösel, zum „Wiedereinstieg in den Beruf“ um 9:00 Uhr in der Agentur für Arbeit Erfurt, Max-Reger-Straße 1. Interessenten sollten dieses Angebot nutzen, denn die Rückkehr ins Berufsleben nach Zeiten der Familienarbeit ist ein Schritt, der umfassende Informationen, gründliche Planung und gute Organisation erfordert. „Für qualifizierte Berufsrückkehrerinnen sind die Chancen gut, wieder...

  • Erfurt
  • 04.06.13
  • 78× gelesen
Ratgeber

Wann sollten sich Schulabgänger arbeitslos melden?

Nicht jeder muss sich arbeitslos melden, um weiterhin Kindergeld zu bekommen Der letzte Schultag ist vorbei. Nur die Prüfungen trennen die Jugendlichen von einem neuen Lebensabschnitt. „Jedes Jahr gibt es viel Unsicherheit darüber, ob eine Arbeitslosmeldung erforderlich ist, um weiterhin Kindergeld zu beziehen. Aus diesem Grund informieren wir schon frühzeitig über die gesetzlichen Regelungen“, sagt Dr. Gerald Lengyel, Bereichsleiter für Jugendliche in der Erfurter Agentur für Arbeit....

  • Erfurt
  • 04.06.13
  • 701× gelesen
Amtssprache

Arbeitsagenturen und Jobcenter informieren die vom Hochwasser betroffenen Kunden

Allen Kunden, die wegen der Sicherung des eigenen, unmittelbar durch Hochwasser bedrohten Eigentums ihren Termin in der Arbeitsagentur oder im Jobcenter nicht nachkommen können oder sich persönlich arbeitslos melden müssten, entstehen dann keine leistungsrechtlichen Nachteile, wenn sie dies spätestens bis Donnerstag, den 06. Juni 2013 nachholen. Das gilt für diejenigen, auch, die aufgrund der aktuellen Verkehrslage die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter nicht erreichen können. Es wird...

  • Jena
  • 04.06.13
  • 170× gelesen
  • 1
  • 2