Alles zum Thema Architekt

Beiträge zum Thema Architekt

Kultur
Wer sich seinen Traum vom eigenen Haus verwirklichen will, der ist auf der Messe "Haus.Bau.Ambiente" an diesem Wochenende auf der Messe Erfurt richtig. Die Architektenkammer Thüringen informiert in Halle 2 am Stand 808.

Bauherrenberatung auf der „Haus.Bau.Ambiente.“ in Erfurt
Architekten und Landschaftsarchitekten bieten unverbindliche Erstberatungen für Bauherren an

Von diesem Freitag, 9. November, bis zum Sonntag, 11. November 2018, präsentiert sich die Architektenkammer Thüringen auf der Messe „Haus.Bau.Ambiente.“, um die Leistungsbilder der Architektinnen und Architekten einem interessierten Messepublikum vorzustellen. Für bauwillige Bürgerinnen und Bürger bietet die Kammer in Halle 2 am Stand 808 individuelle und unverbindliche Erstberatungen an. Interessierte Messebesucher erhalten hier in bis zu dreißigminütigen Gesprächen fundierte...

  • Erfurt
  • 06.11.18
  • 34× gelesen
Leute
Hier haben die Mühlhäuser mal in Wiehe in einer Kirche geplant. Die Decke ist nun wieder hell und freundlich, wie sie es viele Jahrhunderte lang war. Foto: Heyder
3 Bilder

Bauhütte in Mühlhausen, Sanieren wie beim Arzt: Anamnese, Diagnose, Therapie

Mühlhäuser Bauhütte mag vor allem die Herausforderungen historischer Gebäude Die Bauhütte in Mühlhausen wird da tätig, wo es um alte Gemäuer geht. Wer mit offenen Augen durch die Stadt läuft, sieht an vielen Orten, wo die Mühlhäuser Architekten Altes wieder instand gesetzt haben. Für den Umbau des ehemaligen Klosterhofs am Untermarkt, 1550 neu errichtet, zu einer altersgerechten Pflegeeinrichtung, gab es den Thüringer Denkmalspreis. Und für die Planung und Sanierung der Gebäudeanlage Güldene...

  • Erfurt
  • 04.03.15
  • 228× gelesen
Ratgeber
So leben Architekten: Ines Jauck mit ihrem Ehemann und Partner Tom Kanngießer im ­gemeinsamen Haus in Gotha. Das Büro liegt eine Etage tiefer.
4 Bilder

Job-Profil: Wie ist das Leben als Architektin, Frau Jauck?

Ein Architekt ist Künstler, Rechtsanwalt und Verkäufer in einer Person. Zudem hat er am besten noch vom Dachdecker bis zum Klempner den Meistertitel von 30 Gewerken in der Tasche. „Weil diese Anforderungen aber kein Mensch erfüllen kann, laufen Sie dem Idealbild des Architekten immer nur hinterher.“ Ines Jauck sorgt sich, dass nach diesem Job-Profil keiner mehr Architekt werden möchte. Denn eigentlich macht ihr der Beruf, den sie mit Ehemann Tom Kanngießer im gemeinsamen Architekturbüro in...

  • Gotha
  • 28.02.15
  • 459× gelesen
  •  1
Kultur
3 Bilder

Prunkstück im Herzen von Jena

Der Gebäudekomplex „Sonnenhof“ verbindet Geschichte mit moderner Architektur. Ein Einblick in Konzepte und 3 Jahre Baugeschichte. Die Ausmaße sind gewaltig: 10 000 Kubikmeter Beton und 1280 Tonnen Stahl wurden verbaut, 58 000 Meter Starkstromkabel und 13 000 Meter Datenkabel verlegt - und das alles für einen Gebäudekomplex. Die Rede ist von einem von Jenas innovativsten Bauprojekten: dem "Sonnenhof" bzw. dem "Haus zur Sonne". Bis zur Fertigstellung des Baus im November 2013 gingen fast drei...

  • Jena
  • 16.04.14
  • 527× gelesen
Leute
Foto: AS - ...Das ist die Baustelle...
11 Bilder

Kleine Bauleiter – ganz groß! - Spatenstich für Kindergarten-Neubau in Legefeld

Welch schönes Ereignis das wohl sein mag, wenn man als Kindergartengruppe dabei sein darf, beim Spatenstich für den neuen Kindergarten? Diese Frage stellte sich Legefelds KITA-Nachwuchs, bevor dieser gemeinsam mit vielen Erwachsenen ein solches Ereignis miterleben durfte. Viele Jahre schon, kämpft man in diesem Weimarer Ortsteil für eine solche neue Einrichtung. Warum? Der jetzige Kindergarten ist inzwischen viel zu eng geworden und ganz Kleine finden hier noch gar keinen Platz. Auch hat das...

  • Weimar
  • 26.10.13
  • 822× gelesen
  •  4
Kultur
Im Oberlichtsaal werden ab dem 28. März Simulationen zu sehen sein.

Van de Velde als Architekt

Wenn Thüringen Henry van de Velde ein ganzes Themenjahr widmet, dann reiht sich auch die Bauhaus-Universität in die große Gratulantenschar ein und widmet ihrem Wegbereiter eine eigene Ausstellung. Konzipiert von Studierenden der Hochschule widmet sich die Schau dem architektonischen Gesamtwerk des belgischen Künstlers und stellt alle seine Bauten und Entwürfe chronologisch dar. In virtuellen Rekonstruktionen werden auch nicht verwirklichte Entwürfe zu sehen sein. Auf diese Weise können...

  • Weimar
  • 28.03.13
  • 108× gelesen
Leute
Rechtsanwalt Hans-Ulrich Staiger (München), Enkel von Paul Schulenburg, gemeinsam mit seiner Tochter Bettina Staiger im original erhaltenen Schlafzimmer seiner Großeltern.
49 Bilder

Ausstellung anlässlich des Van-de-Velde-Jahres: „Haus Schulenburg Gera – Baugeschichte, Rekonstruktion“

„Haus Schulenburg Gera – Baugeschichte, Rekonstruktion“ heißt die neue Ausstellung im Rahmen des diesjährigen Van-de-Velde-Jahres. Beeindruckende Detailaufnahmen, Fotos von 1920 und heute sowie Momentaufnahmen aus 17 Jahren Aufbauarbeit dokumentieren fast 100 Jahre Haus Schulenburg. Wiederentstanden ist ein Gesamtkunstwerk von Weltniveau, das zu Beginn des 20. Jahrhunderts von den revolutionären Gestaltungsideen Henry van de Veldes geprägt wurde. Zu Recht erhielten die Eigentümer Rita und...

  • Gera
  • 18.03.13
  • 1.259× gelesen
  •  5
Kultur
Geras Sozialdezernentin Sandra Schöneich, im original wieder hergestellten Musiksalon des Hauses Schulenburg sitzend, studiert den soeben erschienenen Flyer zum Van-de-Velde-Jahr 2013 in Gera.
5 Bilder

Thüringen ehrt einen Alleskünstler. Van-de-Velde-Jahr 2013 mit zahlreichen Ausstellungen, Führungen und Veranstaltungen

Mit dem Wort „Alleskünstler“ sind sämtliche jetzt erschienenen Flyer zum Van-de-Velde-Jahr 2013 in Thüringen überschrieben. Wer war dieser Henry van de Velde, der am 3. April 2013 seinen 150. Geburtstag begehen würde und dem Thüringen so viel Aufmerksamkeit widmen möchte? „Er war Anfang des vergangenen Jahrhunderts ein Shootingstar unter den europäischen Gestaltern“, ist sich Dr. Volker Kielstein sicher und erklärt weiter, dass damals die gesamte Avantgarde mit ihm bekannt war. Keine andere...

  • Gera
  • 26.12.12
  • 635× gelesen
  •  3
Leute
Musiksalon des Hauses Schulenburg. Die Möbel waren 1937 nach Rio de Janeiro gegangen und fanden über München den Weg nach Gera zurück. Die Wandbespannung hat der heutige Besitzer in Crimmitschau nachweben lassen.
27 Bilder

Akribisch bis ins Detail. Pünktlich zum 150. Geburtstag von Henry van de Velde wird Haus Schulenburg in Gera dank dem Ehepaar Kielstein im alten Glanz erstrahlen.

Ein unter Denkmalschutz stehendes Gebäude grundhaft sanieren? Viele Bauherren schrecken angesichts der strengen Auflagen der Behörden davor zurück. Dass selbst ein Bauherr der Denkmalbehörde fast zu detailverliebt ist, gehört sicher zur Ausnahme. Dr. Volker Kielstein lässt sich in diese Kategorie einordnen. Der in Magdeburg praktizierende Suchtexperte gehört zu dem Schlag Menschen, der das, was er anpackt, richtig macht. Als Psychotherapeut, spezialisiert auf die Behandlung von Suchtkranken,...

  • Gera
  • 21.11.12
  • 908× gelesen
  •  2
Leute
Architekt Siegfried von Hopffgarten an seinem futurischen Modell "Binnenelster" - seiner Vision von der Nutzung der Brachfläche vor dem KuK unter dem Gesichtspunkt der Energiewende.

„Binnenelster“ für Gera

Geraer Architekt Siegfried von Hopffgarten präsentiert futuristisches Modell in der Bibliothek am Puschkinplatz Gera. Reges Treiben in der Geraer Stadt- und Regionalbibliothek – und immer wieder bleiben Lesefreunde nicht nur vor den Bücherregalen stehen, sondern auch neugierig vor dem Modell des Geraer Architekten Siegfried von Hopffgarten, welches hier noch bis Ende August präsentiert wird: das „Projekt Binnenelster“. Es sieht vor, die Brachfläche vor dem Kultur- und Kongresszentrum Gera...

  • Gera
  • 15.08.12
  • 685× gelesen
  •  8
Kultur
14 Bilder

Das erste Wort war Bagger

Tag der Architektouren: Neue Kinderkrippe „An der Windmühle“ in Weimar kann am 25. Juni besichtigt werden Die Augen von Diana Hoppe strahlen, wenn sie vom Neubau für die Kleinsten erzählt. Über den futuristischen Baustil kommt die Leiterin der Weimarer Kindereinrichtung "An der Windmühle" regelrecht ins Schwärmen. Als die ehrwürdige Villa, die seit 1947 als Kinderdomizil genutzt wird, aus allen Nähten platzte, entschloss sich die Hufeland-Träger-Gesellschaft für einen ökologischen...

  • Weimar
  • 21.06.11
  • 832× gelesen
Leute
Die Erfurter Architekten Sebastian Einicke (links) und Torsten Hanel.

Wie ist das Leben als Architekt, Herr Einicke?

Architekt Sebastian Einicke plant keine Häuser. Ja, überhaupt gar keine Gebäude. Nicht einmal Luftschlösser. Ihm und seinem Partner Torsten Hanel flattern stattdessen die ungebauten Häuser seiner Kollegen auf den Tisch. Und die beiden Erfurter Jungunternehmer von „visualcore" zaubern dann aus den Bauplänen eine dreidimensionale Realität, setzen sie mit Bildern, Panoramen und Animationen in Szene. Wer will, kann sich dank des Duos im zukünftigen Zimmer schon einmal im Kreis drehen - allerdings...

  • Erfurt
  • 27.12.10
  • 1.363× gelesen