Alles zum Thema Architektur

Beiträge zum Thema Architektur

Kultur

Syrien – Lichtbilderpräsentation, Vortrag und Diskussion am 3. Mai in der Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld
Veranstaltung zur Kultur, Geschichte und Architektur Syriens

Am 3.5.2018 um 19 Uhr lädt Jabbar Abdullah aus Raqqa zu einem Vortrag mit Diskussion ein. Der syrische Archäologe und Buchautor, der derzeit am Römisch-Germanischen Museum Köln arbeitet, widmet sich mit Bildern und umfangreichem Hintergrundwissen den unterschiedlichen Kulturen Syriens und deren Architektur- und Kulturgüter vor und während des Krieges. Zur Debatte steht die Frage, was man gemeinsam für die zerstörten archäologischen Denkmäler, die zu großen Teilen dem Weltkulturerbe zu...

  • Saalfeld
  • 23.04.18
  • 29× gelesen
Kultur
Der Maler Ralf Schlegel in seinem Pößnecker Atelier. Hier entstehen seine schönsten Bilder. Wie dieses mit Saalfelder Stadtansichten für die bevorstehende Ausstellung. Links an der Wand einige seiner Werke mit den sogenannten stürzenden Linien.

Die Welt in Pastell
Maler und Grafiker Ralf Schlegel aus Pößneck verarbeitet Saalfelder Ansichten

Vor exakt zwei Jahren besuchte AA-Redakteurin Jana Scheiding den Pößnecker Maler und Grafiker Ralf Schlegel in ­seinem Atelier. Damals erholte er sich von einem Burnout. Während der Erkrankung ­hatte der zu dieser Zeit ­45-Jährige sein Talent zum Malen wieder­entdeckt und steckte voller Tatendrang. Wir wollen ­wissen, was er heute macht. „Seit dieser Zeit ist viel passiert“, erzählt Schlegel. „Ich habe mehrere Ausstellungen ausgerichtet, unter anderem in Jena und Bad Klosterlaus­nitz. Zu...

  • Pößneck
  • 14.02.18
  • 57× gelesen
Kultur
Stein in Zungenform über dem Nordportal
2 Bilder

Heimatgeschichte(n)
Was es mit dem hervorstehenden Stein über dem Nordportal der Marienkirche auf sich hat

Über dem Nordportal der Heiligenstädter Marienkirche ragt ein behauener Stein aus dem Mauerwerk hervor. Wieso der Stein hier eingemauert wurde, erzählt folgende Geschichte: Während des Kirchenbaus gerieten die Steinmetze mit dem damaligen Pfarrer der Kirche in Streit. Zunächst wollte keine der beiden Parteien nachgeben, aber schließlich siegte doch der Pfarrer. Um sich zu rächen wurde ein Stein so behauen, dass eine Längsseite die Spitze einer Zunge darstellt. Anschließend fügten ihn die...

  • Heiligenstadt
  • 19.11.17
  • 268× gelesen
Kultur
13 Bilder

Was Hunde denken, wenn sie riechen

Jena Max- Planck- Institut für Menschheitsgeschichte Zu Jenas zahlreichen Forschungseinrichtungen gehören 3 Max- Planck- Institute: das für Chemische Ökologie, das für Biogeochemie und das für Menschheitsgeschichte. Letzteres wurde 1993 zur Erforschung von Wirtschaftssystemen gegründet und ist in der Kahlaischen Straße angesiedelt. Im Jahr 2014 wurde beschlossen, es wissenschaftlich neu auszurichten. Erst seit November 2014 trägt es seinen aktuellen Namen. Wenn man das für jederman...

  • Jena
  • 21.05.17
  • 97× gelesen
Kultur
Großes Haus Gera am 8. Januar 2007 fotografiert von Hans-Peter Habel
Wiedereröffnung nach 18-monatiger Sanierung am 21. April 2007
3 Bilder

Zahlenspiele

10 Jahre sind seit der Bundesgartenschau in Gera und damit auch seit der Wiedereröffnung des Großen Hauses der Bühnen der Stadt Gera nach umfangreicher Sanierung am 21. April 2007 mit Puccinis Oper „Tosca“ vergangen. Seitdem gingen bis 31.3.2017 im Großen Haus 2.426 Vorstellungen über die Bühne. Dazu kommen 978 Vorstellungen in der Bühne am Park. Tschaikowskis Oper „Masepa“ am 28. April war die 187. Premiere seit der Wiedereröffnung im Großen Haus. 851.647 Besucher erlebten in diesen 10...

  • Gera
  • 04.05.17
  • 9× gelesen
Ratgeber
Mit neuer Technologie fließt das Duschwasser auch bergauf.
3 Bilder

Barrierefreie Duschen – Komfortgewinn für alle Generationen

(TRD) Wer heute neu baut oder einen Altbau saniert, wünscht sich fast immer ein barrierefreies Bad mit einem ebenerdigen, gefliesten Duschbereich. Dies gilt nicht nur für Senioren oder gehandicapte Personen, sondern auch für junge Familien mit Design-Ansprüchen. Ein barrierefreies Bad lässt sich im Neubau in der Regel problemlos umsetzen, beim Umbau eines Badezimmers im Altbau kann allerdings so manches Hindernis im Weg stehen. Der einfache Austausch der alten, hohen Duschwanne gegen einen...

  • Erfurt
  • 24.02.17
  • 100× gelesen
Vereine
Gerd Richter an seinem Foto von der Mohlsdorfer Kirche.
14 Bilder

Greizer Architektur gestern und heute – Fotoclub stellt aus

Seit Ende August dekorieren großformatige Bilder des Fotoclubs Greiz den Eingangsbereich und das Treppenhaus des Greizer Stadtverwaltungsgebäudes in der Marienstraße 2. "Historische, rekonstruierte und neue Greizer Architektur", so der Titel der Ausstellung, unter dem der Fotoclub 22 Gebäude der Kreisstadt in großformatigen Motiven präsentiert. "Mit unseren Bildern zeigen wir sowohl Bauwerke des Klassizismus und davor sowie Gebäude der Vorwendezeit als auch Neubauten der vergangenen 25 Jahre",...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 25.08.16
  • 233× gelesen
Kultur
Das an einer Stadtsilhouette orientierte Siegermodell „Skyline“ von Paride Stella kann seit Donnerstag im Kunstforum Gotha betrachtet werden.
4 Bilder

Ausstellung zu Innovation und Nachhaltigkeit eröffnet - Modelle der IBAhn-Haltestellen sind seit gestern im Kunstforum Gotha zu betrachten

Über ein Jahr ist es her, dass ein regionales Netzwerk Projekte für die Internationale Bauausstellung (IBA) zusammentrug. Ihre Idee: Die Waldbahn als Bindeglied zwischen Stadt und Land nachhaltig zu gestalten. Im Rahmen eines Stegreifprojektes wurde auf Anregung des Bürgermeisters der Stadt Gotha die Idee der sogenannten IBAhn an der Hochschule Koblenz aufgegriffen und durch einen Ideenwettbewerb fortgeführt. Um die Zukunft dieser Lebensader der westlichen Gothaer Region dreht sich nun die...

  • Gotha
  • 26.02.16
  • 61× gelesen
Leute
Laura Fröhlich, Léonard Bougault und Tobias Eußner (von links) haben sich schon einmal zum Entspannen niedergelassen auf den neuen Parkplätzen hinter dem „Green House“ auf dem Campus der Bauhaus-Uni. Im Hintergrund sonnt sich Projektleiterin Jessica Christoph. Zur Summaery kann man es ihnen gleichtun. Sonnenschirme stehen bereit. Auch Picknickdecken können in geringer Zahl entliehen werden.

Sonnenschirme auf Uni-Asphalt:
Parkplätze werden in Weimar zu Park-Plätzen

Schwarz glänzt der Asphalt. Strahlend weiß sind die Parkflächen hinter dem „Green House“ markiert. Noch nicht lange steht Uni-Mitarbeitern und Studenten dieser Bereich nahe dem Experimentalbau und unweit der Berkaer Straße zum Parken zur Verfügung. „Wir waren damals schon erstaunt, wie viel Fläche hier versiegelt wurde“, erinnert sich Jessica Christoph an das Ende der Bauarbeiten. Dem Erstaunen folgte ein Umdenken: Parkplätze seien gut. Aber muss der Platz monofunktional genutzt werden?...

  • Weimar
  • 12.07.15
  • 368× gelesen
Kultur
Brit Heide aus Triptis arbeitet seit 30 Jahren als Töpferin. Streublümchenmuster sind ihr Markenzeichen.
2 Bilder

Thüringer Töpfer-Innung wird 25 Jahre - Ausstellung in Bürgel

Die Töpfer-Innung in Thüringen besteht seit einem Vierteljahrhundert. Sie ist Heimstatt geworden für viele Keramiker geworden, die sich nach der Wende als Einzelkämpfer durchschlagen mussten. Mit einer Ausstellung in Bürgel wird das Jubiläum gefeiert. Sie zeigt, wie unterschiedlich die Thüringer Töpfer mit dem Material Ton arbeiten. „Ich weiß nicht, wie viele Millionen Pünktchen ich schon getupft habe“, erzählt Keramikmeisterin Brit Heide. Aber es klingt nicht nach Langeweile oder gar nach...

  • Weimar
  • 12.07.15
  • 177× gelesen
Leute
Das Elsterhaus in der Greizer Altstadt.
7 Bilder

Historisches in neuem Glanz: Das Elsterhaus in Greiz

Ein architektonisches Highlight bereichert das städtebauliche Ensemble im Zentrum der Ostthüringer Kreisdsstadt. Bereits seit dem Abschluss der Sanierung seiner Außenfassade im vorigen Herbst ist das Elsterhaus ein attraktives Bauwerk im architektonischem Ensemble der Greizer Innenstadt. Inzwischen ist es nicht mehr nur ein Hingucker, denn mit dem Einzug und der Eröffnung von Ärzten und Praxen hat das markante Gebäude nun auch seine neue Funktionsfähigkeit erreicht. Mode- und Schuhgeschäft im...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 30.04.15
  • 344× gelesen
Kultur

Heimatmuseum und Begegnungshaus Stammhaus Luge in Altdörnfeld

Das Stammhaus Luge stammt aus der Zeit um 1651, wie eine Holztafel am Südgiebel dokumentiert. Es wurde vom Großfabrikanten Luge erbaut. Das haus diente einst als Wirtshaus und auch immer wieder als Wohnhaus und später als Jugendzimmer genutzt. Seit der 80iger Jahre steht das haus leer. Das Stallgebäude musste im Jahre 1984 abgerissenwerden. Danach wurde der Nordgiebel notdürftig mit Eternitplatten verschlagen. Zu dieser Zeit wurden Anträge auf Fördermittel gestellt, die jedoch in dieser Zeit...

  • Weimar
  • 23.06.14
  • 136× gelesen
  •  1
Kultur
3 Bilder

Prunkstück im Herzen von Jena

Der Gebäudekomplex „Sonnenhof“ verbindet Geschichte mit moderner Architektur. Ein Einblick in Konzepte und 3 Jahre Baugeschichte. Die Ausmaße sind gewaltig: 10 000 Kubikmeter Beton und 1280 Tonnen Stahl wurden verbaut, 58 000 Meter Starkstromkabel und 13 000 Meter Datenkabel verlegt - und das alles für einen Gebäudekomplex. Die Rede ist von einem von Jenas innovativsten Bauprojekten: dem "Sonnenhof" bzw. dem "Haus zur Sonne". Bis zur Fertigstellung des Baus im November 2013 gingen fast drei...

  • Jena
  • 16.04.14
  • 520× gelesen
Leute
Dr. Luise Nerlich, Ivan Sisyukin, Pepita Lenz und Linda Findeiß vor dem selbst gebauten Grill, an den es zur „Summaery“ der Bauhaus-Uni ab Donnerstag Gebratenes gibt.
2 Bilder

„Summaery“ mit Inseln zum Schlemmern

Viereckig, rund oder konisch. So ist ein Grill gebaut! Aber Bauhaus-Studen­ten experimentieren gern jenseits des Gewohnten. Und deshalb wählten Architekturstudenten aus dem zweiten Semester die Trichterform. Spitz zum Dreieck verlaufen zwei Metallplatten. Sie fassen die Holzkohle. Obendrauf werden auf Holzstäben gespießt Fleisch, Fisch und Gemüse gebraten. Ein Rost ist nicht notwendig. Die Stäbe liegen auf den Kanten der Metallplatten. „Grill.Hafen.Rinne“ haben die Studenten diese ungewöhnliche...

  • Weimar
  • 12.07.13
  • 348× gelesen
Ratgeber
Tanja Ernst-Adams ist nicht nur stolze Hausbesitzerin und Mutter von Victor und Milan, sondern auch die Architektin des Holzhauses. Sie und ihr Mann können den Architekturinteressierten am Wochenende Interessantes über das Haus erzählen.
2 Bilder

Blicke hinter Türen: Tag(e) der Architektouren

Das Fitnessstudio können sie sich sparen. Mittlerweile haben sie alle gute Beinmuskeln. Tanja Ernst-Adams nickt lachend: „Wenn wir auf unserer Dachterrasse sitzen und die Kinder Eis möchten, fangen die Diskussionen an.“ Schließlich steht die Kühltruhe im Keller. Auf dem Weg dahin müssen 56 Stufen hinabgestiegen werden. Danach dasselbe wieder hoch... Das Traumhaus Wirklich traurig ist darüber niemand aus der Familie. Alle vier lieben sie ihr Haus. Ihr Traumhaus. Es ist anders aus als die...

  • Erfurt
  • 27.06.13
  • 159× gelesen
Kultur
Mobile Forschungsstation 
(Quelle: Bauhaus-Universität Weimar)
3 Bilder

Raumexperiment

Arbeiten, Schlafen, Essen: diese drei Funktionen bietet die mobile Forschungsstation auf nur 10m² Nutzfläche. Eine Arbeitskoje sowie eine Schlafnische für zwei Personen werden von einem Vorraum mit Essküche ergänzt. Die einzelnen Einheiten sind auf minimalster Fläche so gekoppelt, dass der Raum sich optisch weitet und für den Nutzer kein Gefühl der Enge entsteht. Mit seiner weißen, künstlichen Erscheinung grenzt sich das »Raumexperiment« deutlich von seiner Umwelt ab. Durch verschiedene Klappen...

  • Weimar
  • 25.06.13
  • 264× gelesen
Natur
Der Hof von Familie Dane / Hasselmann: links ein Teil des Staudengartens, rechts der englische Rasen.
5 Bilder

Sanierter Hof steht Interessierten offen

In einem englischen Dorf ist Michael Dane aufgewachsen. Sein Berufsleben aber verbrachte der Landschaftsarchitekt in der Stadt. Die Sehnsucht nach einem großen eigenen Garten brachte ihn zurück aufs Land: nach Nermsdorf bei Buttelstedt. Mit Frau und Töchtern hat er hier ein neues Zuhause gefunden. Idyllisch liegt es am Ortsrand, doch das Tor wird für Besucher gern geöffnet. Michael Dane scheint ein freizügiger Mensch zu sein, schließlich teilt er damit ein Stück Himmel auf Erden. Sein Hof...

  • Weimar
  • 25.06.13
  • 631× gelesen
Kultur
Henry van de Velde

Ist Goethe OUT?

Henry van de Velde ist in aller Munde. Über Goethe redet keiner mehr! Mann könnte fast denken, er war DAS Universalgenie. Auf jeden Fall bestimmten Kunst, Design und Architektur sein Leben. Kurz nach der Jahrhundertwende (1800/1900) gründete er die Großherzoglich Sächsischen Kunstgewerbeschule Weimar. Die Kunstgewerbeschule wurde 1915 geschlossen, van de Velde verließ 1917 Deutschland. Er sah sich starkem politischen Druck, insbesondere ausländerfeindlichen Anfeindungen, ausgesetzt. Die...

  • Weimar
  • 29.03.13
  • 154× gelesen
  •  5
Kultur
4 Bilder

Landkreiskalender 2013

„Villen, Bürger- und Geschäftshäuser im Landkreis Greiz“ Mit einer Auflage von 1500 Stück gibt das Regionalmanagement der Region Greiz wieder den Kalender des Landkreises für das kommende Jahr heraus. Unter dem Motto „Villen, Bürger- und Geschäftshäuser im Landkreis Greiz“ zieren baukünstlerisch exzellente und schmuckvolle Gebäude, die das immer noch erhaltene, historische Ambiente vergangener Zeiten widerspiegeln, die Kalenderblätter im Jahr 2013. Die fotografischen Aufnahmen von...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 01.11.12
  • 190× gelesen
  • 1
  • 2