Alles zum Thema Armut

Beiträge zum Thema Armut

Politik

Armut in Deutschland
Armut in Deutschland hat zunehmend ein Kindergesicht

Berlin (ots) - Der prozentuale Anteil der Kinder und Jugendlichen in Hartz-IV-Haushalten ist in den letzten Jahren stetig angestiegen. Nach aktuellen Berechnungen des Deutschen Kinderhilfswerkes erhöhte sich der Anteil der Unter 18-jährigen in Hartz-IV-Bedarfsgemeinschaften auf jetzt 33,4 Prozent. Vor fünf Jahren hatte dieser Wert noch bei 31,3 Prozent gelegen. Zum Jahresende 2018 waren von 5.865.234 Personen in Bedarfsgemeinschaften 1.961.052 Kinder und Jugendliche. Deshalb braucht es aus...

  • Erfurt
  • 03.05.19
  • 56× gelesen
Politik
2 Bilder

Geschichten von Armut und Ausgrenzung
Autorin Bettina Kenter- Götte ist in Weimar zu Gast

Einladung Bündnis SozialTransFair e. V. Weimar, die Initiative Bedingungsloses Grundeinkommen Weimar, die Rosa-Luxemburg-Stiftung, DIE LINKE Apolda/Weimar, die Stadtbücherei Weimar und Radio LOTTE laden hiermit herzlich alle Interessierten zu folgender Veranstaltung ein: am Donnerstag dem 15.11., 19:30 Uhr, Weimar, Stadtbücherei, Gewölbekeller, Steubenstr. 1 Lesung und Diskussion mit Autorin Bettina Kenter- Götte aus ihrem Buch „Heart‘s Fear: Hartz IV – Geschichten von Armut und...

  • Weimar
  • 12.11.18
  • 35× gelesen
Politik
Millionen Menschen leben in Armut.

Kalenderblatt 17. Oktober
Internationaler Tag für die Beseitigung der Armut

Schon gewusst ..., dass heute Internationaler Tag für die Beseitigung der Armut ist?  Als einen solchen Aktionstag hat die UNO 1992 den 17. Oktober erklärt. Seit dem begehen regierungsunabhängige Organisationen in zahlreichen Ländern diesen Tag, um den Widerstand der von Armut betroffenen Menschen gegen Elend und Ausgrenzung zu würdigen,den Not leidenden und ausgegrenzten Menschen Gehör zu verschaffen sowie sich mit den Allerärmsten dafür einzusetzen, dass die Rechte aller wirklich für alle...

  • Heiligenstadt
  • 17.10.18
  • 48× gelesen
Politik
Landstreicher

Armut
Armes reiches Deutschland

Viele verarmte DEUTSCHE sind über Schicksalsschläge, wie Krankheit, Verlust des Ehepartners, Verlust des Arbeitsplatzes o.a. aus der "Bahn geworfen" worden! Da solche Schicksalsschläge jeden Bürger in Deutschland betreffen können, hat der Staat auch hier eine gemeinsame, vorrangige Fürsorgepflicht für seine Bürger bezüglich einer Wiedereingliederung in die Gesellschaft! Unsere Baustellen: - Fast jedes fünfte Kind in Deutschland gilt als arm oder armutsgefährdet! - Obdachlosigkeit von...

  • Erfurt
  • 09.08.18
  • 169× gelesen
  •  2
Vereine
Melanie Ebert (rechts) mit Schwester Stephanie (links)  und Freundin Anna-Katharina im Kreise von Grundschülern, um die sie im Kongo betreut haben.
3 Bilder

Thüringer Hilfsverein schickt Praktikanten nach Afrika
Erlebnisreiche Zeit trotz tropischer Temperaturen und kalter Duschen

Seit vielen Jahren engagiert sich der Thüringer Verein "Hilfe für die Menschen im Kongo" für Kinder in Afrika. Die Arbeit in den vom Verein betreuten Waisenheimen und Schulen wird auch durch Praktikanten aus Deutschland unterstützt. Derzeit ist noch ein freier Platz für einen sechsmonatigen Aufenthalt zu vergeben. Verzicht kann befreiend, ja bereichernd wirken. Diese Erfahrung machte Melanie Ebert, als sie sechs Monate in der Demokratischen Republik Kongo lebte. „Man lernt dort, mit viel...

  • Gera
  • 26.04.18
  • 135× gelesen
Politik

Kommentar
Armut ist zu groß für das Kleingedruckte

Auf über 500 Seiten Sozialbericht geht es um die soziale Lage in Deutschland- und nicht einmal findet sich der Begriff "Armut". Die zentrale Botschaft der noch Bundesregierung lautet: Deutschland geht es gut wie nie. Die Statistik bescheinigt den Bürgen die höchsten Einkommen und die niedrigsten Arbeitslosenquoten in ganz Deutschland. Also alles gut in Deutschland, keine Spur von Armut? Keineswegs. Vor allem - aber nicht nur- in Großstädten wie Nürnberg, München, Berlin oder Bonn muss man...

  • Jena
  • 08.10.17
  • 122× gelesen
  •  2
Politik

Ein Leben zwischen West und Ost, ein Widerspruchsgeist zwischen allen Fronten?

Wolf Biermann, welcher sich gern als Drachentöter in der Öffentlichkeit präsentiert, beschreibt in seinem neusten Buch „Warte nicht auf bessre Zeiten“ sein bewegtes Leben. Er sieht sich selbst als ein politischen Dichter und der muss immer etwas weiter gehen als andere Leute! Aber warum hält er sich dann bei seiner Empörungen über die heutige Gesellschaft so sehr zurück? Die Ossis haben nicht nur die DDR, sondern auch die alte BRD zu Grabe getragen. Der ehemalige Generalsekretär der CDU...

  • Weimar
  • 18.10.16
  • 32× gelesen
Politik

Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich

Als arm gilt im Armutsbericht des paritätischen Wohlfahrtsverbandes, wer weniger als 60 Prozent des durchschnittlichen deutschen Nettoeinkommens zur Verfügung hat. Während in den neuen Bundesländern die Armutsquoten 2014 gesunken seien, gibt es einen Anstieg der Armut in den bevölkerungsreichen Bundesländern Bayern und Nordrhein-Westfalen. Betroffen seien besonders Alleinerziehende, Erwerbslose und RentnerInnen. Die Bundesregierung geht weiter, sie beschäftigt sich auch mit Reichtum in ihrem...

  • Weimar
  • 25.02.16
  • 45× gelesen
Ratgeber

velbertbloggt: Jobcenter muss bei drohender Stromsperre Darlehen gewähren

Bürger die auf Hartz IV Leistungen angewiesen sind, haben Anspruch auf ein Darlehn bei Stromschulden vom Jobcenter, um eine Stromsperre abzuwenden. Die Energieanbieter reagieren auf Stromschulden mit Stromsperren. Folge dessen, können betroffene Menschen sich keine warmen Malzeiten mehr zubereiten, sie können nicht mehr ihre Wäsche waschen und wenn dann auch noch Kinder da sind, leiden diese ganz besonders in einer solchen Situation. mehr...

  • Jena
  • 09.12.14
  • 197× gelesen
Politik

Hauptsache Arbeit: Wenn Langzeitarbeitslose von der Maßnahme ins Ehrenamt wechseln

Bei dem arbeitsmarktpolitischen Träger Soziales Werk – Das Netz in Oelsnitz ist im Sommer die Bürgerarbeit ausgelaufen. Von den sieben Teilnehmern arbeiten nun sechs als Ehrenamtliche, für deutlich weniger Geld und ohne Betreuung und Qualifizierung. Der Träger findet das problematisch, möchte den Langzeitarbeitslosen aber eine Beschäftigung geben. Ein Gespräch mit Thomas Kebschull, Tobias Odoj und der Ehrenamtlichen Frau Rubner über die Gratwanderung zwischen Auffangen der...

  • Jena
  • 26.11.14
  • 162× gelesen
Politik

velbertbloggt: BA Chef Frank-Jürgen Weise: "Hartz IV ist das bestes Programm für Deutschland"

Chef Der Bundesagentur für Arbeit propagiert "Hartz IV ist das beste Programm was Deutschland je hatte". Frank-Jürgen Weise, Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA) ist der Ansicht, Deutschland steuert auf Vollbeschäftigung zu. Das Menschen ihren Job verlieren würden, wäre so gering wie seit 15 Jahren nicht mehr. In Deutschland müssten sich derzeit Arbeitnehmer keine Sorgen machen, dass sie ihre Arbeit in den Unternehmen verlieren. weiterlesen:...

  • Jena
  • 23.11.14
  • 210× gelesen
  •  3
Kultur

velbertbloggt: Tafel in Essen sperrt einen Nutzer für ein Jahr aus

UNGLAUBLICH DREISTER FALL! Tafel an der Steeler Straße in Essen sperrt einen angeblich unzuverlässigen Nutzer für ein Jahr aus. Ein Essener Hartz IV Bezieher hatte sich im Frühjahr bei der Tafel-Zentrale im Wasserturm an der Steeler Straße in Essen angemeldet, weil sein Geld (Hartz IV-Regelsatz) für den Lebensunterhalt nicht ausreicht. Mit einer Kundenkarte von der Tafel hatte der Mann einen festen Abholtermin bekommen. Immer samstags konnte er dann Lebensmittel abholen. So organisiert...

  • Jena
  • 19.11.14
  • 119× gelesen
Politik

velbertbloggt: Paradoxon! Politisch gewollte Armut, politisch nicht gewollt

Skandalös - Die reichen Nationalstaaten der Europäischen Union, jagen ihre Bürger in die politisch gewollte Armut und wollen zugleich keine Armut in ihren Ländern. In Deutschland heißt das Armutsvernichtungssystem Hartz IV, in Großbritannien heißt es Workfare und die Österreicher machen ebenfalls ihr eigenes Ding. Die reichen Industrieländer der EU katapultieren immer mehr Menschen "Bürger" in die Armut, selbstverständlich zum wohle der Eliten. Wer in der großen Schafherde der...

  • Jena
  • 15.11.14
  • 112× gelesen
Politik

velbertbloggt: Viele haben keine Chance mehr auf dem Arbeitsmarkt

Die Agenda 2010 an der Spitze die Hartz IV Reform macht es möglich. Mehr als 480.000 Menschen haben keine Chance mehr auf dem Arbeitsmarkt. Schuld daran ist die Agenda 2010 und die Hartz IV Reform. Auf dem Arbeitsmarkt werden überwiegend qualifizierte Kräfte gebraucht, allerdings hat nicht jeder die dementsprechende Qualifizierung. Einige haben aus unterschiedlichen Gründen nicht einmal einen Schulabschluss. Genau diese Menschen müssen gefördert werden, damit ihre Chancen auf einem gut...

  • Jena
  • 09.11.14
  • 139× gelesen
Ratgeber

velbertbloggt: Armutsrisiko in Deutschland: Ein Gedanke mal dazu

Das Armutsrisiko bleibt in Deutschland unverändert hoch. Jedoch so gut wie keine Proteste auf den Straßen unserer Republik. Hartz IV, Leiharbeit, Obdachlosigkeit, einen Mindestlohn, der tatsächlich nur ein Armutslohn darstellt und Altersarmut, weil die Rente nicht ausreicht. All das ist förderlich für das Armutsrisiko in Deutschland. Allerdings gibt es dagegen so gut wie keine Proteste auf den Straßen unserer Republik. Warum nicht? Kann es sein, dass die Deutschen sich mit der Armut...

  • Jena
  • 29.10.14
  • 123× gelesen
Politik

velbertbloggt: Sanktionen gegen Erwerbslose sind unmenschlich

Sanktionen gegen erwerbslose Bürger machen die Menschen krank und haben keine wirkende Funktion. Mehr als eine Millionen Sanktionen gegen Hartz IV-Empfänger sind von den Jobcentern im Jahr 2012 verhängt worden. Auch im Jahr 2013 war das Sanktionsniveau extrem hoch und im laufenden Jahr 2014 haben die Jobcenter ebenfalls bereits unzählige Sanktionen gegen Hartz IV leistungsberechtigte Bürger verhängt. Sanktionen machen krank und haben keine wirkende Funktion. Auch in Österreich werden...

  • Jena
  • 28.10.14
  • 108× gelesen
Politik

velbertbloggt: Wehrt Euch gegen Mietsenkungen im Hartz IV-Bezug

Eine Bund-Länderarbeitsgruppe in enger Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit hat für das Jahr 2015 eine so genante Rechtsvereinfachung der Hartz IV Gesetzgebungen erarbeitet. Tatsächlich handelt es sich aber um Verschärfungen der Hartz Gesetze für betroffene Bürger. Mitunter sollen die Mieten für Hartz IVler gedeckelt werden, was so nicht hinnehmbar ist. Das Wohnen ist im Grundgesetz für jeden Bürger in Deutschland ein fest verankertes fundamentales Recht. Mit einer Deckelung...

  • Jena
  • 27.10.14
  • 190× gelesen
Politik

Urlaub für Arbeitslose: Die für die Arbeitslosigkeit verantwortliche ÖVP verhöhnt die ArbeitnehmerInnen

(Wien, 23.10.2014) Die Grünen haben die Forderung der „Aktiven Arbeitslosen Österreich“ aufgegriffen und einen Gesetzesantrag im Parlament eingebracht, der im Vergleich zur strengen Schweiz, moderat ausgefallen ist: Während die Schweiz bereits pro 60 Tagen Arbeitslosigkeit freie Tage zugesteht, sehen die Grünen diesen Anspruch nach 90 Tagen vor. Obwohl in fast allen Industriestaaten ein Urlaub für Arbeitslose seit Jahrzehnten selbstverständlich ist, schlägt dieser Vorschlag dennoch hohe...

  • Jena
  • 26.10.14
  • 92× gelesen
Ratgeber
Ich kann nicht ruhigen Gewissens in die Ferien fliegen, wenn ich weiß, dass im Urlaubsland zu großes Unrecht herrscht.

Ansichtssache: Moralisches Reisen

Wie wünschen Sie sich Ihr Urlaubsland? Idyllisch, exotisch, günstig? Ich wünsche es mir moralisch. Mit reinem Gewissen zu verreisen, schränkt die Wahl der Feriendestination allerdings extrem ein. Wenn China und Russland die Menschenrechte mit Füßen treten, in der Türkei die Meinungs- und Pressefreiheit kassiert wird und in Dubai die vergewaltigte Frau gerichtlich gezwungen wird, ihren Peiniger zu heiraten, muss ich diese Länder als Demokrat doch meiden. Die Liste ist lang und wird immer...

  • Erfurt
  • 25.10.14
  • 270× gelesen
  •  3
Politik

velbertbloggt: Altersarmut für viele Menschen - Geld zum sparen ist nicht da

Viele Menschen in Deutschland werden trotz langer Lebensarbeitszeiten Altersarmut erleben. Reicht die gesetzliche Rente aus? NEIN! Viele Menschen werden wenn sie das Rentenalter erreicht haben Altersarmut erleben, weil sie zu Zeiten ihres Arbeitslebens nicht genug verdient hatten um eine Altersvorsorge zu bezahlen. Besonders betroffen sind diejenigen die als Geringverdiener im Niedriglohnsektor hart Arbeiten müssen, Hartz IV macht es möglich. mehr dazu:...

  • Jena
  • 24.10.14
  • 98× gelesen
Amtssprache

Arbeitsvermittler verlangte Sex gegen Jobs

Stuttgart: Ein 62-jähriger Jobvermittler verlangte im Rahmen eines Sozialprojekts, von zwei ehemaligen Prostituierten, Sex gegen Jobs. Die ehemaligen Prostituierten die nach ihrem Ausstieg aus dem Rotlichtmilieu, mittels eines Sozialprojekts Unterstützung bekommen sollten um den Einstig ins reguläre Arbeitsleben zu schaffen, wurden von dem Jobvermittler schamlos ausgenutzt. mehr dazu: http://velbertbloggt.blogspot.de/2014/10/arbeitsvermittler-verlangte-sex-gegen.html

  • Jena
  • 22.10.14
  • 175× gelesen
Ratgeber

Psychologen prüfen Arbeitslose: Psychisch Krank um Kosten einzusparen?

Psychologen prüfen Arbeitslose: Jobcenter und Arbeitsagenturen schicken erwerbslose zum Psychotest. Wer sich weigert wird sanktioniert! Im Jahr 2009 machte ein Fall einer Frau aus Magdeburg in den Medien Schlagzeilen. Damit die Frau einen Job bekommt, sollte sie auf Anweisung der Arbeitsagentur Magdeburg, einen kleiner psychologischen Test bei dem Medizinischen Dienst der Arbeitsagentur mitmachen. Das Ergebnis des Tests des Medizinischen Dienstes war für die Frau erschütternd. Diagnose:...

  • Jena
  • 21.10.14
  • 206× gelesen
  •  1
Leute

Obdachlose und Arme haben das Recht auf Menschenwürde

Obdachlose und Arme Menschen haben dasselbe Recht auf Menschenwürde wie "DU"! Leider gibt es immer mehr Obdachlose und Arme Menschen in Deutschland. Hartz IV und aber auch erschütternde Schicksalsschläge verursachen eine solche Situation. Dennoch ist das kein Grund diese Menschen aus unserer Gesellschaft auszustoßen! Obdachlose werden gerne als sogenannte "Penner" dargestellt, sie sind dreckig, stinken und setzen ihr bischen Geld in Alkohol um. Aus unserer Sicht, ein widerliches...

  • Jena
  • 20.10.14
  • 409× gelesen
Ratgeber

Hartz IV-Empfänger haben Anspruch auf eine Waschmaschine

Alleinstehende Hartz IV-Bezieher haben auch einen Anspruch auf eine Waschmaschine. Dresden: Das Sozialgericht Dresden hatten am 10. Oktober 2014 entschieden das auch Single im Hartz IV-Bezug Anspruch auf eine Waschmaschine als Erstausstattung haben. mehr dazu

  • Jena
  • 20.10.14
  • 139× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.