Alles zum Thema Asbach

Beiträge zum Thema Asbach

Sport
Freudig gestimmt: Schwimmmeister Burghard Jenz ist 46 Jahre im Dienst – halb so lange wie das Schwanseebad alt ist.
5 Bilder

Das modernisierte Weimarer Schwanseebad wird eröffnet
Sprung ins kühle Nass

"Endlich wieder freibaden im Schwanseebad, endlich wieder freischwimmen“, drückt Schwimmmeister Burkhard Jenz seine Freude über die Wiedereröffnung des Schwanseebades  aus.  Das 1928 eröffnete Schwanseebad präsentiert sich heute noch in seiner damaligen Gestalt und gehört mit seinen großzügigen Liegewiesen, dem alten Baumbestand und einer Gesamtwasserfläche von über 7000 ­Quadratmetern zu den ältesten noch in ursprünglicher Art und Weise betriebenen Freibädern Deutschlands. Die Materialien...

  • Weimar
  • 14.05.19
  • 5.606× gelesen
Leute
Diesen Mi-24-Kampfhubschrauber erhielt das Grenzmuseum auf Betreiben Wolfgang Ruskes 1993 von den damals aus Dessau abziehenden sowjetischen Streitkräften.
4 Bilder

Es ist wichtig, dass man aktiv ist - Vorgestellt: Wolfgang Ruske, Leitender Polizeidirektor a.D. und Leiter des Grenzmuseums Schifflersgrund

Von Peter Schindler Er wählt seine Worte mit viel Bedacht und strahlt so auf besondere Weise Ruhe und zugleich Autorität aus. Seine gesetzte Art lässt auf den ersten Blick gar nicht erahnen, welch aktiver Menschen Wolfgang Ruske, Leitender Polizeidirektor a.D., Chef des Grenzmuseums Schifflersgrund bei Asbach-Sickenberg sowie als solcher auch 1. Vorsitzender des Arbeitskreises Grenzinformation e.V., in Wahrheit ist. Tataächlich hat der heute 71-Jährige nicht nur bewegte Jahre hinter sich...

  • Heiligenstadt
  • 27.04.12
  • 881× gelesen
Leute
Museumsleiter Wolfgang Ruske im Gespräch mit Jörg Schröder und Waldemar Zeiter bei der Vorbereitung der Ausstellung.
3 Bilder

Der Verklärung entgegen wirken - Besonders für Schulklassen: Ausstellung „DDR: Mythos und Wirklichkeit“ im Grenzmuseum Schifflersgrund

„Die Zeiten, in denen es noch zwei deutsche Staaten gab, liegen inzwischen mehr als 20 Jahre zurück, und es ist mit jedem weiteren Jahr, das vergeht, eine gewisse Verklärung zu bemerken, was das Leben in der ehemaligen DDR betrifft“, stellt Wolfgang Ruske, Leiter des Grenzmuseums Schifflersgrund, fest. Als eines von insgesamt vier Museem in Thüringen an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze will die Einrichtung bei Asbach-Sickenberg dafür sorgen, dass eben nichts von damals vergessen...

  • Heiligenstadt
  • 13.03.12
  • 466× gelesen