Astronomie

Beiträge zum Thema Astronomie

Vereine

Mondfinsternis – Ein Naturschauspiel am Abendhimmel!

Der Mond ist neben der Sonne das prominenteste Objekt am Himmel. Auf seiner monatlichen Bahn um die Erde zeigt er sich uns in unterschiedlicher Gestalt – von einer schmalen Sichel bis hin zum hellleuchtenden Vollmond. Die Bahn des Mondes ist gegenüber der Erdbahn um die Sonne leicht geneigt, so dass der Vollmond den Schatten der Erde normalerweise oberhalb oder unterhalb passiert. Bei einer günstigen Position der Himmelskörper taucht der Mond in den Erdschatten ein – der Mond wird verfinstert....

  • Jena
  • 05.07.19
  • 103× gelesen
  •  1
Vereine

Sternfreunde aufgepasst!

Alle an Astronomie interessierten Bürgerinnen und Bürger sollten sich den 30. März 2019 vormerken. An diesem Tag ruft die Vereinigung der Sternfreunde e. V. den 17. bundesweiten Tag der Astronomie aus, an dem sich auch der Volkssternwarte Urania Jena e. V. beteiligen wird. Angeboten werden nicht nur Informationen zu astronomischen Themen, sondern auch der Blick durch das eine oder andere Teleskop ins Weltall. Unter dem Motto „Möge die Nacht mit uns sein – Licht aus, Sterne an!“ werden Sie zur...

  • Jena
  • 21.03.19
  • 70× gelesen
Vereine

Mondfinsternis – Ein Naturschauspiel am Abendhimmel!
Am Abend des 27.07.2018 geht über der Saalestadt Jena ein durch den Erdschatten verfinsterter Vollmond auf. Der Volkssternwarte Urania Jena e.V. lädt zur gemeinsamen Beobachtung ein.

Der Mond ist neben der Sonne das prominenteste Objekt am Himmel. Auf seiner monatlichen Bahn um die Erde zeigt er sich uns in unterschiedlicher Gestalt – von einer schmalen Sichel bis hin zum hellleuchtenden Vollmond. Die Bahn des Mondes ist gegenüber der Erdbahn um die Sonne leicht geneigt, so dass der Vollmond den Schatten der Erde normalerweise oberhalb oder unterhalb passiert. Bei einer günstigen Position der Himmelskörper taucht der Mond in den Erdschatten ein – der Mond wird verfinstert....

  • Jena
  • 15.07.18
  • 364× gelesen
Natur
2 Bilder

Das war die Sonnenfinsternis 2015

Auf der Linie Erde-Sonne verdeckte der Mond über Arnsgrün/Thüringen von rechts nach links die Sonne zu etwa 72%. Das Naturschauspiel war mit entsprechendem Equipment von Anfang bis Ende bei wolkenlosem Himmel zu verfolgen.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 20.03.15
  • 111× gelesen
  •  4
Natur
Dieses Bild zeigt die Sonnenfinsternis 2008. Am 20. ;März 2015 wird die Sonne weitaus mehr verdeckt, fast bis zu 75 Prozent. Foto: Volker Gorges
4 Bilder

Schattenspiele: Die Sonnenfinsternis sicher beobachten

Am 20. März 2015 schiebt sich der Mond vor die Sonne – Hobby-Astronomen laden in Sondershausen zur Beobachtung des Himmelsphänomens ein Mitten am Tag wird es am 20. März 2015 duster. Ursache ist eine Sonnenfinsternis. Himmelsgucker freuen sich auf das kosmische Schauspiel und hoffen auf klare Sicht. Die Amateur-Astronomen Dr. Peter Roskothen und Volker Gorges aus Sondershausen stellen die Schattenspiele gar in den Mittelpunkt ihrer diesjährigen „Tage der Astronomie“. Redakteurin Sibylle...

  • Nordhausen
  • 18.03.15
  • 563× gelesen
Leute
Das Planetarium des Herder-Gymnasiums, das Lehrer Horst Hildebrandt begründete, kennt Michael Schindler seit frühen Kindheitstagen. Heute lernt er hier als Schüler und frönt seinem Hobby, der Astronomie. Für den Unterricht bastelte er das Modell des "Hipparchos". Auf dem Sternenglobus kann man die Sternbilder in ihrer Himmelskonstellation erkennen.

„Pan-Starr“ wird der Hingucker

Am 16. März ist Astronomietag - auch Michael Schindler wird in den Himmel schauen NORDHAUSEN. Beim kindlichen Stöbern fand Michael Schindler ein Buch über Astronomie. Er fing Feuer, ging in Bibliotheken und besuchte immer wieder in der „Langen Nacht der Wissenschaften“ das Planetarium des Herder-Gymnasium. Inzwischen er Sechzehn und selbst dort Schüler. Neben Musik gehört dem Fach Astronomie seine besondere Leidenschaft. Was ist es, was den Zehntklässler daran so fesselt? „Es ist die...

  • Nordhausen
  • 12.03.13
  • 566× gelesen
Kultur
10 Bilder

Unendliche Welten. Saalfeld hat wieder eine Sternwarte

Unendliche Welten Das Jugend- und Stadtteilzentrum in Saalfeld-Gorndorf hat seine Sternwarte wieder Von Andreas Abendroth "Der Weltraum - unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2211. Die einführenden Worte einer Fernsehserie rund um das Raumschiffs Enterprise sind auch passend für ein Kleinod, welches das kulturelle und wissenschaftliche Leben in und um Saalfeld wieder bereichern wird. Die Kreisstadt hat wieder eine Sternwarte. „Rund ein Jahr lang war es still um die...

  • Saalfeld
  • 13.10.11
  • 855× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.